Service Jetzt bei 22000km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Service Jetzt bei 22000km

      hey.

      als ich gestern früh ins auto gestiegen bin, stand in der MFA service in 17200km.
      nach feierabend stand beim starten plötzlich "service jetzt" dran.

      hab das auto seit nov 2010.

      service wurde 2009 gemacht und als nächster termin steht 09-2011 oder 45000km

      kann sich doch nur um einen fehler handeln, oder?

    • Moin,

      Fährst du viel Kurzstrecke? Das kann schon sein, da die Serviceanzeige variabel ist, je nachdem wie der Wagen bewegt wird.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Wie bigfootHH schon schrieb, können die Longlife-Intervalle stark variieren, mach dir da mal keine Sorgen, das ist nicht ungewöhlich.
      An dieser Stelle sei aber auch dir ans Herz gelegt, gerade bei vielen Kurzstreckenfahrten auf Festintervall (also alle 15000 km oder 1x pro Jahr) umzusteigen, damit tust du deinem Wagen in jedem Fall was Gutes!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Moin GolfGT-R :) !
      Aber ist das 5W30 nicht hochwertiger ?(:?:
      Und vom Preis nimmt sich das auch nicht viel.
      Also ich fahre damit schon seit wenigstens 5 Jahren,auch mit meinem ersten Ver !

      Gruß Tsiler

    • Wenn ich das recht iner Erinnerung habe, geben sich beide nicht sehr viel. Das 5W30 (fahr ich) ist bei Hitze etwas "schmierbeständiger", das 5W40 (fährtn Kumpl in seinem Jubi) dafür bei kalten Temperaturen etwas weniger "zäh".
      Also im Prinzip machste mit beiden Ölen keinen Fehler.

    • Moin =)
      Stimmt, natürlich kann man auch 5W30 fahren! Ich habe allerdings mal gehört, dass das 5W30 spezielle Additive enthält, die auf den Betrieb mit LongLife Intervall ausgerichtet sind und diese Additive auf Dauer Bauteile des Motores schädigen können (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege!). Daher bin ich, vorallem auf Empfehlung von ParamedicLU auf 5W40 beim Festintervall umgestiegen.
      Qualitativ nehmen sich die Öle wohl nichts, die Unterschieden bestehen im von nouky bereits beschriebenen Viskositätsverhalten.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Also ich fahr das 5W30 explizit mit Festintervall mit meinem BAM, was vorher in meinem AUM mit LL-Intervall drin war, kann ich nicht sicher sagen, meine aber es sei 5W40 gewesen.
      Mein Schrauber des Vertrauens hat mir das 5W30 ans Herz gelegt und sich vorher extra schlau gemacht, vertrau ihm da schon blind. Auch die Tatsache dass Porsche das Mobil1 5W30 in ihren Turbos, GT2 & 3 fährt, überzeugt mich etwas ^^

      MfG Marius