Motorkontrolllampe nach Einbau einer Laddedruckanzeige 1.9 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorkontrolllampe nach Einbau einer Laddedruckanzeige 1.9 TDI

      Hallo,
      ich habe gestern in meinen 08er GT Sport 1.9TDI ne Ladedruckanzeige nachgerüstet. Dafür musste ich das Kunststoffrohr der Ladedruckleitung anbohren... nach Anschließen der Anzeige hab ich nochmals überprüft ob alles dicht ist und das ist es zu 100 %.
      Nach ca 20 km Fahrt nach Einbau, ging die Motorkontrolllampe an. Ich ließ die Fehler von nem Bekannten sofort auslesen. Es hieß Abgasdrucksensor P 0473 (Abgasdruck zu niedrig). Desweiteren wurde irgendein Fehler gefunden, der auf Grund eines Kurzschlusses entstanden ist?! Dieser Fehler lies sich löschen, der mit dem Abgasdruck jedoch nicht! nach weisteren 20 km stellte ich den wagen ab und nach ca 5 min lies ich ihn wieder an und die Lampe war wieder da... kann mir jemand helfen! hat das was mit dem anschluss der ladedruckanzeige zu tun?? sie funktioniert ja einwandfrei, somit kann es ja auch kein leck geben... bitte helft mir...

    • wo genau hast du rumgebohrt? in den dicken ladedruckrohr das zur reglerklappe geht hinten am motor?

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • hi,
      links vorne kommt ja der druckschlauch mit nem bogen vom llk... dann kommt ein kunststoffstück und anschließend wieder ein bogen, der hinter den motor führt... ich hab das Kunsstoffrohr angebohrt...

    • dann hat das aber nix mit der lampe zu tun,

      dann ist etwas mit deinen partikelfilter nicht ok, oder der differenzdrucksensor selber ist kaputt

      neuen differenzdrucksensor reinmachen und das ktuellste update von vw aufspielen lassen, meistens wars das dann

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • bist du dir da sicher? das wäre ja dann richtiger zufall, dass die ausgerechnet nach einbau der lda aufleuchtet... ich hab noch gebrauchtwagengarantie auf dem fahrzeug... also erstmal wieder ein neues druckrohr kaufen, das einbaun und dann zum freundlichen fahren, oder?^^ geht des überhaupt auf garantie? bin ich da vll irgendwo rangekommen?

    • ne... das sah ein wenig anders aus... bei mir ist in dem druckrohr kein sensor... hab ja nen 1.9er... weist du vll, warum aus beschriebenem Anlass die motorkontrolllampe aufleuchtet? bzw kannst du die theorie von GTIsuperS bestätigen? kann das vll auch durch längeres stehen des fahrzeugs hervorgerufen werde... das auto ist nach kauf 600 km nach hause gefahren worden... das ist ca 3 monate her... vorgestern beim ersten mal starten nach dieser Zeit hörte ich ein klackern im motor... der freundliche sagte, dass die hydrostößel leer geworden sind... nach ca 15 km fahren war es weg... weiter 30 km später folgte dann die motorkontrolllampe

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von der_clown91 ()

    • sonst niemand eine ahnung was das sein könnte, oder ob das an der Ladedruckanzeige liegen könnte?
      bitte um antworten!! :(