Genau 1 Jahr Laufleistung - Inspektionstätigkeiten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Genau 1 Jahr Laufleistung - Inspektionstätigkeiten?

      Hallo allerseits!

      Ich habe meinen Golf VI 1.4 TSI nun seit genau einem Jahr und etwa 9.000km auf der Uhr.
      Bisher wurden mir noch keine Wartungen auf der MFA+ angezeigt, jedoch interessiert mich, ob nach einem Jahr z.B.

      • ein Ölwechsel
      • Wechsel bestimmter anderer Verbrauchsmaterialen (wie zB Pollenfilter o.ä.) usw.

      sinnvoll oder sogar erforderlich wären?

      Schließlich ist es das allererste (von Werk abgefüllte) Öl, dass durch die Motorennutzung vermutlich einen erhöhten Anteil an Micro-Metallspänen der Kolben etc. enthalten könnte. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liegen sollte. Als Faustregel wird im Bordbuch jedenfalls der erste Ölwechsel nach einem Jahr bzw. 15.000km (je nachdem, was zuerst eintritt) empfohlen.

      Was sollte ich Eurer Meinung nach in dieser Hinsicht beachten bzw. durchführen?
      Besten Dank für Eure Tipps... :thumbsup:

      Euer Chris :rolleyes:

      - Golf VI Comfortline 1.4l TSI 90KW 6-Gang / United Grey Metallic,
      - "Comfort-Plus"-Paket / Bi-Xenon & Nebelscheinwerfer / RNS 510 DYNAUDIO Excite / MFA+
      - Golf VI R-Line LED-Rückleuchten,
      - 225/35 ZR 19 auf 8x19-Felgen,
      - Webasto-Standheizung Thermo Top Evo 5 + TeleStart T100 HTM.

    • Standartmäßig liefert VW alle Fahrzeuge mit Longlife-Intervall aus, d.h. die Wartungsintervalle sind flexibel und hänegn von verschiedene Faktoren (Kurz- oder Langstrecke etc.) ab. Die Maximallaufleistung beträgt jedoch 30000 km.
      Ich würde dir raten, gerade beim TSI, auf ein festes Wartungsintervall von 15000 km oder 1x jährlich (je nachdem, was zuerst eintritt), umzustellen, da das Longlife-Intervall bestimmte Bauteile des Motors (vorallem die Steuerkette und die Kettenspanner) auf Dauer beschädigen kann.
      Daher würde ich dir empfehlen, jetzt, nach einem Jahr und der Einfahrzeit den ersten Ölwechsel machen zu lassen und dann auf Festintervall umzustellen (einfach in der Autowerkstatt angeben, die stellen das Intervall dann um), damit tust du deinem Motor auf Dauer was Gutes =)

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Klingt für den Anfang schon mal sehr gut! Ich danke Dir für die schnelle und hilfreiche Antwort... :)
      Sofern noch weitere so gute Mails folgen, die diese Aussagen noch erweitern, würd ich mich sehr freuen...

      Danke und VG, Chris :rolleyes:

      - Golf VI Comfortline 1.4l TSI 90KW 6-Gang / United Grey Metallic,
      - "Comfort-Plus"-Paket / Bi-Xenon & Nebelscheinwerfer / RNS 510 DYNAUDIO Excite / MFA+
      - Golf VI R-Line LED-Rückleuchten,
      - 225/35 ZR 19 auf 8x19-Felgen,
      - Webasto-Standheizung Thermo Top Evo 5 + TeleStart T100 HTM.

    • Einfach mal in die Suchfunktion gucken, oder ansonsten steht sowas auch im Serviceheft!

      Zum Ölwechsel muss ich Dir sagen, ich hätte es Dir schon nach den ersten 1Tkm-3Tkm empfohlen! Im Anschluss daran dann alle 12 Monate mit festem Intervall.

      OEM+