Fensterheber spinnt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fensterheber spinnt!

      Hallo Leute!

      Bei meinem Golf V funktioniert der Fensterheber in der Beifahrertür irgendwie nicht mehr richtig. Während das Fenster auf der Fahrerseite vorbildlich hoch und runter fährt, zickt die rechte Seite nur noch rum. Wenn ich z.B. das Fenster nur ein Stück öffne und dann wieder schließen möchte, so fährt die Scheibe bei gezogenem Knöpfchen komplett in die Tür ?( . Erst nach wildem und energischem (Dauer-) Drücken X( kann man die Scheibe mit mehrfachen Aussetzern wieder hochfahren.

      Hat/Hatte jemand das gleiche Problem? Mache ich etwas falsch?

      Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte! :)

      Viele Grüße!

      Fuku

    • Grüß dich.

      Da du noch etwas neuer bist -> bitte immer erst mal die Suchfunktion streicheln ;)
      Das Thema wurde schon einige Male durchgekaut.

      Is bei mir genau das Gleiche. Beifahrerseite vorne fährt (vor allem bei Stehendem Fahrzeug) weim hochfahren, gern automatisch runter. Erst dann kann man es wieder hoch fahren.

      Liegt entweder an:
      -Fensterhebermotor
      -Steuergerät
      -verklemmter Scheibe ... dachte VW zumindest, daran lag es aber nicht (bei mir)

      Das ist so mein letzter Wissensstand. Habs bis heute nicht beheben lassen.

      Greez,

      2.o tdi

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Habe das selbe Problem, nur auf der Fahrerseite.

      Hab im Handbuch irgendwann mal gelesen, wie man die Fensterheber "neu anlernt"" vielleicht hilft das ja...

    • Habe ich auch, auf beiden Seiten aber. Liegt wahrscheinlich an den Gummis, die mit der Zeit auch an Elastizität verlieren und hart werden, da registriert der Fensterheber einen Widerstand (Stichwort Hand dazwischen) und fährt automatisch runter. Ist nicht immer der Fall, aber doch recht oft...nervt, aber ok, damit kann ich leben :)

      Golf 5 GTI Silber 03/05 AXX--3 Türer--Winterpaket--Schalter--MFD 2 Navi--Tempomat--10 Lautsprechersystem--Ragazzon AGA--18" O.Z Palladio schwarz glänzend--Scheiben getönt--Motorhaube, Dach und Heckemblem foliert--Frontemblem schwarz/silber--Emblem auf Sitzhöhenverstellung--R32 Rückleuchten--LED Kennzeichenbeleuchtung
      Planung: Xenon Umbau-- TurboPerformance Stufe 2 + SUV + PCV Fix (voraussichtlich 31.Mai!)--Seitenschweller + Lippe in Wagenfarbe
    • Hallo!

      Danke erst mal für die Antworten!

      Werde mir am Wochenende mal die Gummies ansehen, ob man die irgendwie reinigen kann. Hoffentlich klappt das, denn das ist schon nervig geworden. Eben mal durchlüften und schon klemmt es wieder.

      Gebe Bescheid, wenn es klappt!

      Gruß
      Fuku

    • Hi,

      versuch die Gummis mal mit Silikonspray einzusprühen. Dann sollte die scheibe auf jeden Fall leicht hoch und runter können.

      Gruß