1.9TDI bluemotion: Leerlaufdrehzahl manchmal 800U/min, manchmal 1000U/min

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
  • 1.9TDI bluemotion: Leerlaufdrehzahl manchmal 800U/min, manchmal 1000U/min

    Hallo

    bin stolzer Besitzer eines Golf V 1.9TDI bluemotion (BJ 2008).
    Ungefähr seit meinem TüV-Besuch im März stelle ich fest, dass die Leerlaufdrehzahl manchmal 800U/min und manchmal 1000U/min ist.
    Es ist egal, ob der Motor schon 10Min warm gefahren ist oder noch kalt ist. Die Drehzahl ändert sich auch ab und zu auf kurz aufeinander folgenden Stopps.
    Ich habe kein Muster/Schema erkennen können, wann welche Drebzahl anliegt.

    Normal (und laut Papier) sind es 800U/min. Das war soweit ich mich erinnern kann auch im Winter bei Minusgraden in den ersten
    Fahrminuten so.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung oder eine Idee?
    Lohnt es sich bei deim VW-Händler einmal vorstellig zu werden?

  • Unter bestimmten Bedingungen wird die Drehzahl m. W. angehoben. z.B. Klimaanforderung, Batteriespannung niedrig bzw. Generatorlast hoch.
    Wobei mein 1.9er normal nicht höher geht konnte ich glaube ich noch nie beobachten, fahre allerdings kaum in der Stadt.

    Gruß

    Golf V Goal 1,9 TDI DPF (105 PS) 6 Gang; MJ 06 4-Türer mi Zenec NC2011D, PDC, Codiert:CH, LH, US-Standlicht, Softtouch; Nachgerüstet: RLS, auto. abl. Innenspiegel, LED KZL, Türleuchten, Eton Upgrade Frontsys. inkl. Blaupunkt THA275; StHz TTV, Bi-Xenon inkl. ALWR

    Golf V Variant Sportline 1.4TSI (160PS)DSG; MJ09, Climatronic, Bi-Xenon, Panoramadach...
    Spritmonitor
    Biete Codierung für VAG-Fahrzeuge (Niederbayern, Raum PA, FRG)!

  • Unter 29 Grad Kühlwassertemperatur liegt die Leerlaudrezahl bei ca. 1000 Umdrehungen/ min.
    Erst drüber sienkt sie auf 800! Wenn man Climatronic hat, kann man es darüber schön mitverfolgen.

  • TDI-Driver schrieb:

    Unter bestimmten Bedingungen wird die Drehzahl m. W. angehoben. z.B. Klimaanforderung, Batteriespannung niedrig bzw. Generatorlast hoch.
    Wobei mein 1.9er normal nicht höher geht konnte ich glaube ich noch nie beobachten, fahre allerdings kaum in der Stadt.


    Hallo

    hmm dann teste doch mal bitte, ob das Zuschalten von großen elektr. Verbrauchern wie Klimaanlage deine Leerlaufdrehzahl ändert.
    Ich habe es noch niche explizit getetste.

    Habe heute morgen nach ca. 25min Fahrt ohne aktivierte Klimaanlage an der Ampel die 1000 U/min gesehen und mich mal wieder
    gewundert. Daraujfhin beschlossen, in der Arbeitspause mal einen Beitrag hier einzustellen.
  • Hast du mal deine Kühlwassertemperaturanzeige beobachtet ob sich da was tut?
    Auf jeden Fall ist das NICHT normal! Einmal auf 800 ist die Drehzahl nie wieder hoch gegangen...

  • Zozo schrieb:

    Hast du mal deine Kühlwassertemperaturanzeige beobachtet ob sich da was tut?
    Auf jeden Fall ist das NICHT normal! Einmal auf 800 ist die Drehzahl nie wieder hoch gegangen...


    Hallo, habe ich noch nicht intensiv gemacht. Werde ich jetzt mal mehr drauf achten.
    Nach ca. 20min Fahrt war die Kühlwassertemperatur brav bei ca. 90°C und bis auf die ersten Minuten
    habe ich den Zeiger auch noch nicht woanders gesehen.

    Habe auf der letzten Fahr auch mal experimientiert: Klimaanlage und Navi-Radio ein/aus, bei jedem längeren auskuppeln
    die Drehzahl beobachtet. War ja klar, dass der Vorführeffekt zuschlägt und die Leerlauf-Drehzahl brav bei 800/min lag.
    Ich werde es mal weiter beobachten.
  • Hallo

    ich habe es gestern wieder beobachten können: 1000U/min kurz vor Abschalten in der Tiefgarage.
    Kühlwassertemp zeigte 90°C. Da habe ich dann ein bisschen mit den elektr Verbrauchern gespielt.
    Bei Einschalten der AC ging der Zeiger minimal kurzzeitig runter - was bei zusätzlicher Last zu erwarten ist.
    Drehzal sonst konstant.

    Dann ein Experimetn: Motor aus und wieder eingeschaltet. Drehzahl nu nbei 800U/min. Auch wieder mit
    den elektr Verbraucher gespielt, gleiches Verhalten wie bei 1000U/min.


    Ich war von der Arbeit aus ca. 25min zum Supermarkt unterwegs und nach 15min Parkzeit ca 7min weiterfahrt in die Garage.
    Motor sollt enoch halbwegs warm gewesen sein.

    Hat jhemand eine Idee, was das sein könnte? Klingt für mich nach dem Werk der Motorelektronik. Aber warum?
    Letzte Inspektion war im März mit getauschtem Luftfilter.

    Mir ist obiges Verhalten erst seit dieser Inspektion aufgefallen.

  • Hallo

    heute war große inspektion angesagt und ein sehr kompetente Mitarbeiter beim der Vertragswerkstatt konnte
    diese Frage nun plausibel klären:

    Mein Wagen hat einen Dieselpartikelfilter. Dieser setzt sich natürlich im Laufe der Zeit, je nach Fahrstil usw.
    mit Partikeln voll. Der DPF kann teilweise wieder "freigebrannt" werden: Bei hohen Temperaturen im DPF verbrennt
    ein bestimmter Teil der eingefangenen Partikel vollständig, so der Wortlaut.
    Die hohen Temperaturen werden im DPF durch besonders heiße Motorabgase erreicht: Dies geschieht z.B.
    bei Autobahnfahrten quasi automatisch. Daher auch die Empfehleung, bei gelber DPF-Warnleuchte zunächst
    einmal 10 Minuten ab auf die Autobahn, ideal bei 2300 U/min Drehzahl, und versuchen, den DPF "freizubrennen".

    Im Stadtverkehr setzt sich der DPF schneller voll, hier erreicht der DPF nicht die hohen Temperaturen.
    Deswegen leitet die Motorelektronik bei Bedarf Maßnahmen ein, um die Abgastemperaturen künstlich
    zu erhöhen
    . U.a. wird die Leerlauf-Drehzahl leicht angehoben (und die Verbrennung läuft anders ab),
    und hier haben wir dann die Erklärung für die Schwankungen bei der Leerlaufdrehzahl. Es ist gewollt.


    Wenn mir jetzt noch jemand sagt, wie ich [geklärt] vor meinen eigenen alten Betreff setzen kann ... :)

  • nazgul77 schrieb:

    Wenn mir jetzt noch jemand sagt, wie ich [geklärt] vor meinen eigenen alten Betreff setzen kann ... :)

    Dies führt zu Problemen mit der Indizierung daher werden Titel nicht nachträglich verändert. Ich schließe den Thread aber jetzt damit klar ist, dass es erledigt ist.

    --closed--

    Gruß Kaufi,
    meinGOLF.de Moderator