Passen diese Felgen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Passen diese Felgen?

      Hallo,
      passen felgen mit der größe 8,5 x 19 ET 30 auf nen Golf 6?

      Grüße

    • Nein :!:Bitte das nächste mal die Suchfunktion nutzen, diese Frage wurde schon unendliche male gestellt und beantwortet :!:
      Damit es unproblematisch ist solltest du mindestens 45ET haben und viel breiter als 8,5 sollten sie auch nicht sein.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Was ich nie und nimmer vertsehen kann ist die Aussagen wie diese " 8,5J mit ET45 ist noch unproblematisch" ich war vor 2 Jahren mit 8J und einer ET45 beim TÜV - und hinten ist der Reifen an der Verbindung von Kotflügel zu Stoßstange angestanden! Ich muss dazu sagen das ich den Sturz nicht extra noch mehr ins minus gestellt habe......

      meiner Meinung nach geht erst 8J mit mit einer ET50 wirklich problemlos von der Freigängigkeit.... hinten....

      lg
      Mario

      :thumbup:
    • Soundstream schrieb:

      Was ich nie und nimmer vertsehen kann ist die Aussagen wie diese " 8,5J mit ET45 ist noch unproblematisch" ich war vor 2 Jahren mit 8J und einer ET45 beim TÜV - und hinten ist der Reifen an der Verbindung von Kotflügel zu Stoßstange angestanden! Ich muss dazu sagen das ich den Sturz nicht extra noch mehr ins minus gestellt habe......

      meiner Meinung nach geht erst 8J mit mit einer ET50 wirklich problemlos von der Freigängigkeit.... hinten....

      lg
      Mario


      Meine Aussage zielt ja auch darauf ab, dass dieses Kombination in vielen Fällen passt, aber je höher die ET und je schmaler die Felge desto sicherer. (klar gibt es auch hier Grenzen)

      Ich hatte auch Probleme mit meinen 19" 8,5er mit 45ET und 225er Gummis, dies lag aber daran, dass der Prüfer nicht in der Lage war ein Gutachten korrekt zu lesen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Ich bin mir auch ziemlich Sicher das Eure Prüfer in D falsch prüfen..... Einerseits ist es gut weil Ihr fast alles eingetragen bekommt! Andererseits ist es fahrlässig Räder einzutragen die bei voller einfederung am Kotflügel streifen bzw anstehen.

      Wie schon mehrmals erwähnt wird bei uns diagonal auf einen Keil gefahren und dann hinten mit 400kg beladen! In diesem Zustand steht jede Feder auf Block bzw. der Dämpfer steht an der Gummiholfeder an - auf jeden Fall ist das Rad max. eingefedert!

      Und genau in diesem zustand der ja locker erreicht werden kann sollte nichts schleifen ;) Und das tut es nur dann nicht wenn man die OEM 18" fährt odert ans maximum mit 8J und einer ET50 geht.....

      lg
      Mario

      :thumbup:
    • das verschränken, also auf blöcke fahren, gibts bei uns auch. allerdings gibts eben supergenaue prüfer und dann wieder welche die etwas großzügiger sind. ihr ösis seid einfach zu kleinlich :)

      Soundstream schrieb:

      Und genau in diesem zustand der ja locker erreicht werden kann sollte nichts schleifen ;) Und das tut es nur dann nicht wenn man die OEM 18" fährt odert ans maximum mit 8J und einer ET50 geht.....


      so verallgemeinern kannst du das nicht, auch mit 19" muss nich zwangsläufig was schleifen. es kommt auf die reifen-maße an. mit nem 235er reifen kommst du wieder ein stück näher richtung radlauf als mit nem 225er oder 215er da sich der reifen dann mehr über die felge zieht. sprich: er wird "flacher" dadurch haste dann auch wieder mehr platz zwischen reifen und radlauf :) ich hoffe, das is so verständlich ^^

      sayonara, Sensei / Christian

    • Sensei schrieb:

      das verschränken, also auf blöcke fahren, gibts bei uns auch. allerdings gibts eben supergenaue prüfer und dann wieder welche die etwas großzügiger sind. ihr ösis seid einfach zu kleinlich :)

      Soundstream schrieb:

      Und genau in diesem zustand der ja locker erreicht werden kann sollte nichts schleifen ;) Und das tut es nur dann nicht wenn man die OEM 18" fährt odert ans maximum mit 8J und einer ET50 geht.....


      so verallgemeinern kannst du das nicht, auch mit 19" muss nich zwangsläufig was schleifen. es kommt auf die reifen-maße an. mit nem 235er reifen kommst du wieder ein stück näher richtung radlauf als mit nem 225er oder 215er da sich der reifen dann mehr über die felge zieht. sprich: er wird "flacher" dadurch haste dann auch wieder mehr platz zwischen reifen und radlauf :) ich hoffe, das is so verständlich ^^


      Naja... das kann man leider nie so genau pauschal sagen.
      Irgendwie schon merkwürdig, dass es selbst beim orginalen GTI-Fahrwerk un Detroits leicht am Schleifen ist.
      Das Problem hatte ich ganz am Anfang bei mir als noch kein anständiges Fahrwerk verbaut war.

      Demnach hängt es auch viel vom Fahrwerk ab.
      Gruß Thomas
    • Also ich hatte bei meinem Ver GTI 8,5 x 19 ET40 mit 225/19 Bereifung ohne Probleme eingetragen bekommen.... wohlgemerkt mit Original GTI Fahrwerk

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen