Lochkreisadapter 5x112 ----> 4x100

    • Golf 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lochkreisadapter 5x112 ----> 4x100

      Guten Abend,

      wir haben für den 2er Golf nun richtig schicke Audi Felgen gefunden mit LK 5x112.

      1. Möglichkeit zur Montage wären doppelte Adapterplatten von 5x112 auf 4x100. Fragt sich bloß ob man die Möglichkeit hat sowas einzutragen??

      2. Möglichkeit wäre auf 5x100 umzubauen, aber was muss dafür alles neu gemacht werden? Hinten hat er Trommeln vorne Scheiben.

      Vielen Dank für Tips und Erfahrungen!

    • Wir stellen für Sie individuelle Adaptions-Spurverbreiterungen soweit möglich nach Kundenwunsch her. Aufgrund der nahezu unendlichen Vielfalt der möglichen fahrzeug- und felgenspezifischen Anbindungsmöglichenkeiten sind nicht für alle Kombinationen TÜV-Teilegutachten vorhanden. Bitte wenden Sie sich vor Ihrer Bestellung an uns und fragen nach, ob für Ihre konkrete Adaptions-Spurverbreiterung bereits ein TÜV-Teilegutachten zur Änderungsabnahme gemäß §19 Abs. 3 StVZO (1) oder ein Festigkeitsnachweis zur Abnahme gemäß §21 in Verbindung mit §19 Abs. 2 StVZO (2) verfügbar ist.
      Stellen Sie Ihr Fahrzeug nach Einbau der Produkte einem Technischen Dienst (TÜV/DEKRA/GTÜ/KÜS) vor, wobei weitere Kosten enstehen können.

      Zum Teil mit TÜV Teilegutachen sonst mit Festigkeitsnachweis. Bekommt man aber beides eingetragen. ;)

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Feldi schrieb:

      Wir stellen für Sie individuelle Adaptions-Spurverbreiterungen soweit möglich nach Kundenwunsch her. Aufgrund der nahezu unendlichen Vielfalt der möglichen fahrzeug- und felgenspezifischen Anbindungsmöglichenkeiten sind nicht für alle Kombinationen TÜV-Teilegutachten vorhanden. Bitte wenden Sie sich vor Ihrer Bestellung an uns und fragen nach, ob für Ihre konkrete Adaptions-Spurverbreiterung bereits ein TÜV-Teilegutachten zur Änderungsabnahme gemäß §19 Abs. 3 StVZO (1) oder ein Festigkeitsnachweis zur Abnahme gemäß §21 in Verbindung mit §19 Abs. 2 StVZO (2) verfügbar ist.
      Stellen Sie Ihr Fahrzeug nach Einbau der Produkte einem Technischen Dienst (TÜV/DEKRA/GTÜ/KÜS) vor, wobei weitere Kosten enstehen können.

      Zum Teil mit TÜV Teilegutachen sonst mit Festigkeitsnachweis. Bekommt man aber beides eingetragen. ;)

      Ein Teilegutachten gibt es für solche Adapter gar nicht.
      Bei der großen Anzahl von möglichen Rad/Reifenkombinationen wäre das wohl auch eher sauteuer.

      Festigkeiten macht nicht jeder Tüv und deswegen hatte ich ja auch geschrieben vorher mit Prüfstelle vor Ort abklären.

      Was bringt es dem Käufer wenn er durch halb Deutschland reisen muss um es dann so eventuell sehr hohen Kosten eingetragen zu bekommen.