Golf V Plus Bj 2006 -- piepst unregelmäßig in versch. Tonlagen *gr*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V Plus Bj 2006 -- piepst unregelmäßig in versch. Tonlagen *gr*

      hallo zusammen,

      ich habe schon verdammt viel gelesen über das leidige Problem, eines
      jeden Golf Fahrers... mir scheint, für das Problem -- hat bis dato noch
      niemand die passende Lösung gefunden oder doch? Auch mein Golf V Plus
      ist davon betroffen, dass er in unregelmäßigen Abständen (ich denke
      nicht das es mit der Geschwindigkeit zu tun hat) piepst. Und das in
      einer Lautstärke, das es mich langsam aber sicher nervt. Da kann ich das
      Radio noch so laut drehen..das piepsen höre ich trotzdem (nein! ich hab
      kein Tinnitus).



      Es tritt wie gesagt total unregelmäßig auf. Das letzte mal heute morgen :(
      davor wars das letzte mal vor 3 Wochen und ich bin in der Zeit schon
      mindestens 2000 km wieder gefahren. Mittlerweile hat er so 67.000km
      drauf (falls das von Bedeutung sein sollte). Das piepsen kommt wie
      gesagt ganz unkontrolliert und unregelmäßig tritt es auf. Die Piepser
      kommen meiner Meinung nach von der Fahrer Seit aus bzw. ziehen sich über
      das Armaturenbrett. Die Geräusche sind total schrecklich es piepst in
      verschiedenen Tonlagen mal ganz hoch dann wieder tief, abwechselnd. Es
      erscheinen keinerlei Anzeige im Armaturenbrett, da leutet nichts auf.
      Der Blinker geht auch ganz normal und ist Hörbar. Manchmal hatte ich
      auch schon ein ganz anderes Piepsen.. das hörte sich so an, als wenn ne
      Staumeldung kommt. Also wenn das umschaltet von CD auf Radio. Immer so
      Piepser in kleinen Abständen...



      ich hoffe ich konnte das einigermaßen vorstellbar erklären, es ist so
      extrem schwer zu verdeutlichen wie sich das denn anhören mag, außer man
      versucht es nachzumachen. Leider tritt das Problem NIE auf, wenn jemand
      anders mal mit dem Auto fährt oder wenn jemand anderes mitfährt.
      *grrrr* ätzend. Aber übers Telefon war es heute morgen sehr sehr
      deutlich hörbar.



      Was mir einfach wichtig wäre ist, zu wissen ob das piepsen jetzt
      schlecht ist. hat das einen Ausfall von irgendwas zur Folge oder ist es
      nur ein Warnsignal für z.B. das man die Werkstatt bezüglich einer
      Inspektion aufsuchen soll... oder ist es gravierend? Aber ich denke,
      wenn es gravierend wäre, würden ja noch irgendwelche Lämpchen sicherlich
      im Armaturenbrett leuchten oder nicht?



      Ich hab vor mal in die VW Werkstatt zu fahren, aber nur um erstmal zu
      fragen - ob die wissen oder mir sagen können an was das liegt. OB man
      das piepsen einfach abstellen kann? Aber wie ich bereits hier online und
      in anderen Foren gelesen habe, wissen die von VW meist selbst nicht was
      das ist oder woher es kommt. Oh oh... wenn nicht die - wer denn dann ?



      Leider kann ich auch nicht im HAndbuch nachschauen (gibts da nen
      Hinweis oder so?) - habe nämlich nur ein Niederländisches Handbuch.. Jaa
      muss mir mal ein deutsch oder zumindest englischsprachiges besorgen...



      Tja.. also ich hoffe ihr wissen was ich meine und habt einen sehr guten Ratschlag für mich?

      Ich will nur wissen.. warum das auto piepst.. warum in so
      unregelmäßigen Abständen warum so unterschiedliche Tonlagen und ob das
      schlimm ist .. fällt demnächst was aus etc.?



      oder ob es einfach nur ein Hinweis ist, dass ich in der Werkstatt
      wieder mal mich blicken lassen soll und dort ne Menge geld darlassen..
      also wenn die da nen Pieper eingebaut haben, ist das echt nervend und
      ich brauch nen Tipp wie man das ausschalten könnte, weil ich nie mit nem
      auto in die WErkstatt fahre sondern es versuche selbst zu beheben, dat
      Problem :)



      Wäre super, wenn paar interessante Ideen und Meinungen zusammenkämen.

      Gruß Tine

    • Klingt für mich nach Nagertier :D

      Schon mal 'ne Mausefalle aufgestellt im Fußraum auf der Fahrerseite? Vielleicht hast 'de ja Erfolg :P

      Also mein G5Plus piepst nicht, da pfeift nur ab und zu der Turbolader :D

      Wenn das Problem nur auftritt, wenn Du mit dem Kfz fährst, dann versuch doch mal das aufzunehmen und bei YT reinzustellen. Dann können wir uns vlt. auch ein Bild davon machen.

    • Hallo!
      Also dieses Piepsen hatte ich im vorigen Jahr auch! Bei mir war die Inspektion fällig und ich war aber im Urlaub bin also noch ca. 1000km zusätzlich gefahren, seit ich die Inspektionsanzeige hatte. Da fing das an und nervte mich den gesamten Urlaub. Nach dem Urlaub ließ ich die Inspektion machen und es war wieder weg, vielleicht hat es bei dir auch was mit dem Inspektionsintervall zutun?

      lg BG891



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform
    • Kommt der Warnton für die Inspektion nicht nur einmal, wenn ich den Motor starte? War bei dem BJ noch was anders??? Ich kenne das nur so, dass bei Beginn der Fahrt auf die fällige Inspektion mit dem Signalton hingewiesen wird, aber nicht während der Fahrt immer wieder und dann in unterschiedlichen Tonlagen ?(

    • Ja schon, aber bei mir war die Inspektion ja wie gesagt dann schon einige hundert Kilometer überfällig... Vielleicht ist das irgendeine Error-Funktion oder so^^ vielleicht haben die in der Werkstatt ja den Intervall nicht wieder richtig zurückgestellt oder so..^^



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform
    • Selbst wenn die Inspektion überfällig ist, piept das nicht während der Fahrt (im Normalfall) - war auch schon mal locker über 1000 km überfällig mit'm Firmenauto und hat's auch nur am Anfang kurz gepiept

    • Naja, ich weiß halt auch nich so genau, nachdem der Intervall zurückgesetzt worden ist, hat auch das Piepen aufgehört^^ könnt ja schon irgendeinen Zusammenhang geben ?( Weil das hat ja dann auch die ganze Fahr gepiept , bis ich den Motor neugestartet habe... Das kam so alle 10 Motorstarts mal wieder würd ich jetzt behaupten^^



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform
    • Hey zurück. Also ich war am WE beim VW-Händler, habe den befragt was dieses piepsen wohl auf sich haben könnte. Habe ihm versucht zu erklären, dass das piepsen in unregelmäßigen Abständen während der Fahr auftritt. In verschiedenen Frequenzhöhen sich abwechselt. und es extrem nervt, vielleicht auch deswegen weil ich das Piepsen jetzt schon so oft gehört habe - und es mir nur noch auf den Wecker geht.
      Der Meister von VW, meinte das habe er noch nie gehabt bei nem VW und er kann sich das nicht vorstellen, er kann da jetzt auch nichts zu sagen und ich sollte es halt beobachten.

      Vorne im Display erscheint keinerlei Anzeige, während das piepsen ertönt, kein Warnlämpchen, nichts. Ich hab den VW-Mensch übrigens auch gefragt ob das Piepsen in Zusammenhang zu bringen ist, wegen dem Inspektionsintervall. Er hat sich mein Inspektionsheft angeschaut. Die letzte Inspektion war bei 52.000 km. Er meinte daraufhin, dass bei diesem Golf Longlife alle 30.000 km eine Inspektion fälltig ist. Somit kann das nichts mit dem Inspektionsintervall zu tun haben, meinte er. Und außerdem meinte er noch, würde das nicht die ganze zeit piepsen während der Fahrt. Das kanns dann wohl auch nicht sein...

      Heute bei 61.288 km gings dann wieder los auf der Autobahn :( nach 2 Wochen ruhe :( Warum ?
      Weiß ich nicht. Es war schlimm, diese schrillen Töne. Ich konnte das piepsen noch nicht mal mit Musik aus der Anlage übertreffen. Also hab ich dann angehalten auf nem Parkplatz, Motor abgestellt ... ABER das piepsen ging weiter !!!!! wie geht das denn?
      Erst als ich den SChlüsselabgezogen hab, wars still....

    • Hast Du mal das Ausschlussprinzip versucht?

      Wenn das Piepsen wieder kommt:

      - als erstes Mal das Radio AUSSCHALTEN (nicht nur leiser machen) - vlt. gibt's da 'n hochfrequentes Störsignal, was eigentlich über die Lautsprecher kommt

      - Dann mal die Klimatisierung ausschalten: also bei Climatronic "Off" drücken ansonsten das Gebläse auf "0" drehen

      Und bei allen Versuchen natürlich den Motor anlassen und/oder normal weiter fahren.

      Wenn das nix hilft, nimm mal wen mit, der versuchen kann rauszubekommen, wo das piepsen herkommt.

      Und wenn auch das alles scheitert: versuch's dann doch vlt. nochmal mit 'ner Mausefalle :D

    • sehr witzig.
      find das nich witzig.
      DAs kann niemand orten, weil dann müsste dieser Jemand ja ständig mitfahren. Weil ich ja gar nicht weiß wann das wieder kommt.

      Ach man. warum gibts keine einfache lösung. ist doch schon sehr komisch, wenn es piept trotz das der Motor ausgeschaltet ist oder nicht?

    • Hallo miteinander,
      Ich habe auch so einen Effekt bei meinem Golf V, Bj 2006: diese sporadisch auftretenden Pfeiftöne sind
      - sehr unangenehm laut
      - immer nur eine Frequenz (= Ton), etwa 5 verschiedene Frequenzen treten auf, von etwa 300Hz bis 15kHz
      - treten erstmalig bei einer Fahrt erst nach etwa 1 h auf, manchmal bereits nach minuten
      - wiederholen sich dann in umregelmässigen Abständen ( Minute bis Stunde)
      - dauern etwa 5 sekunden bis 20 sekunden an, bis die Frequenz wechselt oder auch pausiert
      - kommt vermutlich aus dem Armaturenbrett auf der Fahrerseite
      - kommt nicht aus den Lautsprechern
      - kommt vermutlich aus einem Tongenerator, der jedoch verschiedene Frequenzen generieren kann ( nicht so ein Alarmsummer)
      Wenn ich die Quelle finden würde, ich würde das Teil rausreissen

      - Ich warte das Fahrzeug selbst (nicht in der Werkstatt) und setze dabei den Fehlerspeicher zurück.

      Der VW Händler kann mit der Beschreibung nix anfangen ( solche Pfeiftöne noch nie gehört) - obwohl der Meister ist ein guter ist!
      Wer hat dieses Problem schon mal gelöst ?
      Sachdienlicher Hinweis zur Lösung des Problems ist mir einen 10er Pack Schokolade ( die grosse) wert.

      Wo kann ich einen eletrischen Schaltplan des Golf finden/herunterladen , um den Tongenerator ausfindig zu machen?

      Liebe Grüsse

    • Lautsprecher gibt es beim Golf 5 zusätzlich für die vom Radio nur den hinten für die PDC und dem im Kombiinstrument. Da es ja aus dem Armaturenbrett zu kommen scheint würde ich einfach mal den Warnsummer dafür auslöten und dann mal beobachten ob es weg ist. Falls ja wird wohl ein neues Kombiinstrument fällig.

    • Ich weiß nicht ob es dir weiter hilft aber ich hatte diesen Piepton auch,
      das Blinkerrelais hatte dann auch keinen Ton mehr von sich gegeben.
      Habe etwas gegoogelt und rausgefunden das es der Serviceton war,
      diesen habe ich durch drücken folgender Kombination abgestellt.

      Bei ausgeschalteter Zündung die Rückstelltaste für den Tageskilometerzähler drücken und gedrückt halten.
      Zündung einschalten und Taste loslassen, "M" Taste der Uhr drücken.