Auf was soll ich achten? (Golf 6 GTI)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auf was soll ich achten? (Golf 6 GTI)

      Hey hey,

      Ich werde am Samstag einen Golf 6 GTI Probe fahren. Wenns natürlich gut läuft das Fahrzeug gleich mitnehm.

      Sagt mit doch mal auf was ich achten soll.
      Der Wagen hat 18.000km gelaufen, Schaltgetriebe, RCD510, DCC, Xenon mit TFL, MFL, Mobil Premium.

      Danke :)

    • Händler oder Privat??


      Schau ob ALLES auch funktioniert.

      (Spiegelverstellung, Fensterheber, Funk, Schlösser, DCC, ESP, usw)

      Spaltmasse beachten!

      Auspuffgase beobachten, runder Leerlauf?
      Radio testen VOR Fahrtbeginn, dann bei Fahrt Radio auslassen, klappern oder rasseln zu hören?


      Ansonsten Google einfach mal zwecks Tips bei der Probefahrt.

    • Is Privat aber der Herr arbeitet bei VW.
      Jau eigentlich dürfte nix sein, werd dann aber trotzdem nochmal mit ihm in die Werkstatt einfach mal untersuchen lassen. ;)

      Vielen Dank Jungs.

    • Also "blind" ist doch immer kacke :D

      Alles gut angucken. Vielleicht ist irgendwas im Innenraum kaputt... da kannste noch nen bisschen drücken.... (z.b. angekratze Plastikteile oder so)

    • Joa fahren deswegen auch zu 2 dahin. 4 Augen sehen immerhin besser. ;)

      Dann werdet ihr bald einen neues GTI-Mitglied begrüßen dürfen. :)

      Gruß

    • Naja wenn der kalt sinnlos hochgedreht wurde siehst du es dem Motor erst mal nicht an, aber das Risiko besteht immer beim Gebrauchtwagen...

      Auf jedenfall würde ich dir zum sofortigem Ölwechsel raten, da die VW longlife Brühe den Motor schadet.

      Die hält nur max 15000 km dann ist die fertig, verkohlt und verstopft die Kanäle.

      Such mal nach Kettenlängung in den Foren ;)

      Also Ölwechsel mit vernünftigem Öl (z.B. Mobil1 0-W40, Adinol, etc.) aller 15000 km und den Motor erst ab 80 Grad Öltemperatur hochdrehen.

      Dann hast du was länger vom GTI Spass ;)