hallo was sagt ihr zu diesem Preis... kann man den wagen so anbieten ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ist das dein wagen?

      wenn ja würde ich einiges ändern an der anzeige und auch am fahrzeug selbst.

      1. es ist keine gti optik sonder die gt front
      2. nimm die angel eyes raus und verkaufe ihn mit originalen scheinwerfern und ihne blenden (sieht verbastelt aus)
      3. Bilder sind nicht gut gemacht da das fahrzeug zur hälfte im schatten steht
      4. auch der auspuff ist für viele eher abschreckend als das er ein kaufargument ist

      gruß basti

    • Schließe mich voll dem Vorredner an, schmeiß die Angel Eyes raus und bau den Auspuff wieder weg, sprich, stell wieder den Originalzustand her, dann hast du sicher einen größeren potentiellen Käuferkreis.

    • ich schließe mich allem gesagten an... als erstens alles soweit du es kannst wieder auf original umbauen...

      ganz wichtig dabei:

      - scheinwerfer
      - radio!
      - auspuff und heckschürzte

      dann nimm das angebot nochmal raus mach ordentliche foto's im orginalen zustand und mit viel sonne (sonne darf aber nicht blenden oder spiegeln)

      und dann ganz wichtig... schreib bissel mehr rein...also so in die richtung ja das auto ist sooo toll und braucht auch nur sooo wenig sprit... so nach dem motto: was besseres findest für das geld nicht... ich meine so ein golf ist da das beliebte "unser kind/enkel wird 18 und braucht ein ordentlichen auto" hab das schon öfter erlebt das da die verwandschaft kommen und was ordentliches und nicht verbasteltes kaufen. (davon abgesehen tuning bezahlt dir eh keiner ;) )

      und dann würde ich den preis mit 7.999€ auspreisen... auto verkaufen ist reine psychologie ;)

      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Sehe ich ganz genau so.

      Auf Original zurückbauen (die Teile kannste zusätzlich woanders verkaufen), nochmal den Text bissl überarbeiten und nochmal gescheite Fotos machen vor einem neutralen Hintergrund (Aldi Parkplatz Sonntagmorgen).

      Hier findest du noch ein paar Infos

      Golf 2 CL 1.6 PN, 1991, calypso metallic
      Passat 35i Variant GT 2.0 16V 9A, 1993, indianrot perleffekt

    • Goal5 schrieb:

      und dann würde ich den preis mit 7.999? auspreisen... auto verkaufen ist reine psychologie ;)

      Würde ich eher nicht machen, wirkt unseriös. Viele Leute wollen gebrauchte explizit NICHT vom Händler kaufen und diese 999€ sind eigentlich so eine Händlermasche um die Autos weiter oben angezeigt zu bekommen. Da inzwischen sogar viele Hinterhofhändler das Fahrzeug offiziel privat verkaufen, was man erst dann merkt wenn man vor dem Fahrzeug steht, klingt das meiner Meinung nach wiegesagt sehr unseriös. Zumal es sowieso komisch kommt, wenn du 1€ rausgibst wenn dir jemand 8.000€ in Bar auf den Tisch legt.

      Angleeyes und Scheinwerferblenden würde ich in der Tat aber auch abmachen, den original Auspuff dran zu bauen kann auchnicht schaden, kannst ja wenn der Käufer vor dir steht die Tuningteile trotzdem nochmal mit anbieten. ;)
      Wobei die einzeln verkauft einfach viel mehr bringen.
    • das mit dem Preis ist so eine ansichtssache... ich schreib bei mir immer mit rein warum ich das auto verkaufe... weil das viele wissen wollen... und daran sehen die leute dann schon das man nicht händler achmet um ecke ist :D ... zum anderen würde ich persöhnlich die tuningteile auch nicht anbieten... weil so kann der anschein erweckt werden das die karre verbastelt war und du sie jetzt schnell so halbwegs wieder ordentlich gemacht hat... verkauf die teile bei ebay... oder hier im forum...

      p.s. ich sage nicht das meine tipps die lösung sind... aber ich habe bei einem großen automobilhersteller gearbeitet und da erfährt man wie man den kunden bewusst "manipuliert"... ;)


      groß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D