Heckklappe, Schaltplan?

    • Bora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckklappe, Schaltplan?

      Hallo, ich bin neu hier. Ich habe ein Bora Variant, EZ 2000, 1,9 TDI PD, AJM, Schlüsselnummern 0603 und 484. Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen und mir einen Schaltplan/Stromlaufplan bereitstellen? Problem sieht wie folgt aus:

      Meine Heckklappe schloss nicht mehr. Der Stellmotor war defekt. Habe einen neuen eingebaut, der kurz darauf auch defekt war. Blieben beide in ausgefahrener Stell ung stehen, sodass ich ihn jedesmal erst ausbauen musste, um meine Heckklappe wider zu schließen. Um sie zu öffnen, muss ich jetzt jedoch immer von innen mit der Hand die Betätigung hochziehen. Der letzte Stellmotor schaltete nicht mehr ab. Also die Klappe war geöffnet und man hörte es noch summen. Als ich den Stellmotor anfasste war dieser richtig heiß. Ich habe dann nur noch fix den Stecker abgezogen. Aber der war dann auch kaputt.

      Des weiteren funktioniert die Beleuchtung des Kofferraumes nicht mehr und in der Instrumenteneinheit leuchtet das Symbol für die geöffnete Heckklappe auch nicht mehr. Das Beides funktionierte schon vorher nicht mehr. Der defekte Stellmotor war also das letzte, was nicht mehr ging.

      Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

    • Das Erste was du machen solltest, ist nach durchgescheuerten Kabeln in den Gummitüllen am Übergang von der C-Säule zur Heckklappe suchen. So wie es sich anhört, ist nicht der Stellmotor, sondern irgendwo ein Kurzer der Grund, daß der immer durchbrennt. Kann auch sein, daß nicht mehr registriert wird wann die Heckklappe offen ist und der Motor solange summt bis der Kontakt mal geschaltet wurde.
      Die "Heckklappe offen LED" wird wohl ein defekter Schalter im Schloß (der Teil wo die Rastnase drin sitzt) sein, zuvor aber auf durchgescheuerte Kabel checken, ansonsten für 25-30 Euro das ganze Teil neu holen. Kann sein, daß der defekte Schalter für die Heckklappe offen zu dem Problem mit dem Stellmotor führt und außerdem ist noch ein 2. Schalter dort drin, der für das Licht im Kofferraum zuständig ist.
      cu

    • Also nach durchgescheuerten Kabeln habe ich schon geschaut, findet sich aber nichts. Der Stellmotor schaltet erst ab, wenn er vom Schloss "offen" erhält? Dann schau ich mal nach dem Schloss. Danke

    • Also, habe jetzt ein neues Schloss und -wiedermal- einen neuen Stellmotor eingebaut. Die LED geht wieder, Kofferraumbeleuchtung auch. Heckklappe lässt sich auch wieder einwandfrei öffnen und schließen. Hoffe, dass es dabei bleibt. Danke