gegen bordstein gefahren, wagen zieht nach rechts

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • gegen bordstein gefahren, wagen zieht nach rechts

      hey, ganz kurz ne frage, ist wichtig.
      ich bin eben gegen nen bordstein gefahren, hat die vordere alufelge auf der rechten seite erwischt. Eben hab ichs mir angesehen und da sind paar kratzer, aber es fällt nicht auf, dass sich da was verbogen hat.
      auf dem rückweg hat der wagen dann aber mehrmals stark nach rechts gezogen, als das aber passiert ist, war aber auch immer dieses symbol mit der rutschigen fahrbahn am leuchten. Lag das am regen oder hat sich was verbogen?
      Eben beim parken hab ich ca 10 m ganz gerade vor der parklücke angefahren, nicht gelenkt und der ist da ganz gerade, also ohne nach rechts oder so rein.
      macht sich das ganze erst ab bestimmten km/h bemerkbar? Wieviel würde eine Reparatur kosten? sollte man das zeitnah reparieren lassen?

    • Also.

      Es kann vieles sein.

      Spur hat sich verstellt und nach einer Achsvermessung ist wieder alles ok, dies die einfachste und Günstigste Variante.

      Wenn du pech hast ist keine Spurstange oder ähnliches Verbogen und dann wird es eben Teuerer ( wie Teuer kann dir dein freundlicher sagen )

      Machen lassen solltest du es da es auf dauer nicht gut für deine Reifen ist.

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • Oder du bist andauert in spurrillen gefahren und has zu viel gas gegeben,
      was ich allerdings bezweifel, bei uns in der stadt gibt es aber stellen wo man bremst,
      und der wagen echt nach rechts zieht;)

      trozdem las das mal kontrollieren!

      Gruß Kellerwerk