18 Zöller, jetzt Luft aus dem Radkasten lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 18 Zöller, jetzt Luft aus dem Radkasten lassen

      Hallo,

      ich fahre einen 2.0 TDI United und hab mir vor einer Woche OZ Record 18 Zoll Felgen draufgezogen. Jetzt wollte ich noch ein wenig die Luft aus dem Radkasten lassen, allerdings will ich so wenig wie möglich Komfortverlust haben. Habe keine Lust das mir die Zahnblomben bei jedem Schlagloch rausfliegen und meine Armaturen anfangen zu knarzen. Hatte dran gedacht mir die Eibach Sportline Federn zu verbauen, diese kommen 25mm tiefer was mir auch schon reichen würde. Habt ihr noch eine Alternative?

    • Die Eibach sind super fahre ich selber. Wie viel km ist deiner denn gelaufen? Bei Federn sollte man immer schauen, ob die Laufleistung passt, sonst sollte man präventiv gleich ein komplettes Fahrwerk kaufen. Federn liegen bei ca. 130 und ein statisches Fahrwerk bei ca. 400-500€.

      Fahrkomfort ist bei den Federn übrigens sehr gut, hätte ich selbst nicht für möglich gehalten, ist wirklich nur ein kleiner Unterschied zu Serie.

      Eine Alternative ist immer HR, wobei diese nicht so tief kommen (Hängearsch) und härter abgestimmt sind.

      Ansonsten bemühe mal die Suchfunktion, haben schon zig Threads zum Thema Eibach und HR, das Rad kann man hierbei ja nicht neu erfinden.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Eibach Federn sind nicht schlecht.Hatte meine Frau mal im Polo und wenn dir die dezente Tieferlegung reicht,tät ich die nehmen.Etwas strafferes,sportlicheres Fahren bei kaum Komfortverlust.Ausserdem ist Eibach auch Qualitätsmässig nicht verkehrt,wird dir auch stellenweise direkt vom VW Händler vorgeschlagen...

      Deep Flyer... 8)

    • kk77 schrieb:

      Achsvermessung hat mit den Reifen nix zu tun.


      Und ob sie was damit zu tun haben.


      Golf-United schrieb:

      Wie sieht es denn mit der Achsvermessung aus, die man danach machen muss, wie alt dürfen die Reifen sein?


      Das max. Alter liegt bei 6 Jahren,ist aber jetzt nicht ausschlaggebende für die Vermessung.
      Wichtig ist,in welchem Zustand das Profil ist!?Wenn das Profil gleichmäßig abläuft und eine Profiltiefe von 4mm hat,ist es kein Problem mit diesen Reifen noch zuvermessen.

      Gruß Dennis

    • Method_cya schrieb:

      Wer braucht Fahrkomfort?? der muss tief und bretthart sein, dann machts spaß :thumbsup:

      :thumbup:

      der Fahrkomfort hängt meiner Meinung auch sehr stark vom Reifenquerschnitt ab !!!

      ich habe H&R 35mm Federn drinnen und bin mit meinem leichtem Motor 2,5cm tiefer gekommen und habe keinen "Hängearsch" !!! (für mich ausreichend, aber man muss schon sehr genau hinschauen, dass man die Tieferlegung erkennt, dafür ist die Straßenlage traumhaft :D )

      mit eibach oder H&R Federn kannst du nichts falsch machen...wobei die EIbach sportline (45/35) Federn mit 18Zöller schon sehr edel aussehen :)
      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • also fahre auch die Eibach 45/35 und kann sie nur weiterempfehlen!!! Wenn ich ehrlich bin spüre ich den Unterschied zwischen Original und denen kaum!!! Und des mit dem er soll so tief wie möglich sein und hart wie ein brett!! naja des ist halt so ne sache!!! wenn man am tag vill bloss bis zur 30km fährt dann würde ich es noch akzeptieren und da auch nicht immer, aber wenn man jeden tag um die 120km fährt,, dann kann man nachts nicht mehr schlafen wegen den Rückenschmerzen!!! Habe meinen Golf3 damals auch ganz unten gehabt und steinhart,,,und vor jeder einfahrt musst du kriechen und hören das es ja nirgends schleift!!! Aber des ist ja alles Geschmacksache,, nicht das sich noch jemand beleidigt fühlt!!!! :thumbsup: ALSO die Eibach sind echt top!!!!!!!

      Schönen Feiertag noch!!!!!

      Gruß Koljan88 8)

    • Koljan88 schrieb:

      Und des mit dem er soll so tief wie möglich sein und hart wie ein brett!! naja des ist halt so ne sache!!! wenn man am tag vill bloss bis zur 30km fährt dann würde ich es noch akzeptieren und da auch nicht immer, aber wenn man jeden tag um die 120km fährt,, dann kann man nachts nicht mehr schlafen wegen den Rückenschmerzen!!!

      ich habe alle 4-6 wochen Berufsschule also 2 Wochen Blockunterricht, da fahr ich am Tag 200 km, sprich pro Woche 1000 km also pro Schulblock 2000 km und ich hab Null Probleme mit dem Rücken, is alles Gewohnheitssache aber ich bin auch noch jung :thumbsup:

      Gruß
      Shivan
    • Hab ja auch gesagt das es Geschmacksache ist!!!!!!!!!!!! :D

      Also für die Achsvermessung habe ich glaub 60 Euro bezahlt wenn ich mich richtig erinnere!!!!