RNS510? Kenwood DNX520? Zenec Nc2010?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS510? Kenwood DNX520? Zenec Nc2010?

      Servus Leute,

      ich habe schon das mfd2 dvd ab werk nur möche ich das nicht mehr!!!

      So nun bin ich auf die drei Naviceiver gestossen das orginal vw, kenwood oder zenec!
      Wer hat den welches navi verbaut und wie findet ihr sie? Wie sind die zwei alternativen im vergleich zu dem vw (displayauflösung, darstelung usw.)??

      Hatte jemand bereis ein werksverbautes navi wie ich und hat es umgebaut? Wie ist es mit den anschlussmölichkeiten? Passen alle stecker oder muss noch was verändert werden????

      Für regen und netten austausch danke ich euch jetzt schon!!!!! ;);)


      Grüsse aus Stuttgart

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von triky ()

    • Moin.

      Hab seit ca. einer Woche ein Zenec 2010 verbaut. Bin damit schon ziemlich zufrieden. Allerdings ruckelt das Display etwas bei der Navigation ... und auch so kommt mir leicht träge vor. Aber an und für sich würde ich mir es immer wieder holen. Anschlusstechnisch alles gleich. Benutze weiterhin die GPS-Maus von meinem RNS 300. Der Empfang ist mittelmäßig bis gut. Mit einer ordentlichen Dachantenne bestimmt nicht zu vergleichen. Navigation mit dem Gerät ist auch gut. Nur meint es die Ansage zu gut und wiederholt die sie bei 1000m bei 800m bei 680m bei 320m bei 100m und kurz davor also das kann ziemlich nervig sein!! Dadurch begingt man die Ansagen unterbewusst zu ignorieren und fährt dann schon mal an einer Straße vorbei in die man einbiegen sollte :) Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten wie 2D und 3D Darstellung, Darstellung von Gebäuden in 3D jederzeit rumscrollen auf der Karte und der Ausgangspunkt wird nach einer vorher gewählten Zeit zurück zum Cursor versetzt.
      Das Gerät hat eine Media-in Buchse mit USB und einem Video-in und einen SD Kartenslot in der Front des Geräts. Erkennt beides leider nur bis 4GB, wobei das eigentlich genug ist. Erkennt das iPhone als iPod und lädt es gleichzeitig (mit USB am Media-in verbunden)
      Freisprechen und Bluetooth funktionieren Super! Man hat ein Mikrofon in der Front neben dem DVD-Schlitz und ein separates Mikrofon, dass man im Auto verbauen, kann aber nicht muss. Verpasste,- Angenommene und Gewählte anrufe aufrufen. Leider keine SMS anzeige. Abspielen der Musik auf dem Handy per Bluetooth, dauert aber eeewig uEditieren
      ist nicht zu empfehlen (fällt sowieso weg wenn man das Handy mit dem Zenec verbunden hat(USB))
      Gute Equalizer Einstellungen und schöner Sound, wenn du noch bessere Lautsprecher hast wirds ein vergnügen. 4x50w Musikleistung.

      Ach die DVD und DVB-T Funktionen lassen sich auch für während der fahrt freischalten, allerdings erlischt dann die Garantie.

      Solltest du fragen haben oder ich etwas vergessen ruhig melden.
      Gruß ensis

    • Danke ensis für deine kommentar!

      Hört sich ja net schlecht an! Wie sieht es mit dem navi-programm aus?? ist das auf dvd oder auf der festplatte?? kann man sich jeder beliebige navisoftware draufspielen??? Kann man mp3 lieder auf der festplatte speichern???
      Ich hab das das grosse VW lautsprecher system denke das der sound dann gut rüber kommt?

      gruss

    • Die Navisoftware ist igo8
      Das ganze ist auf einem internen Flash Speicher (nein der lässt sich nicht wechseln).
      Mann kann dort quasi mit dem Windows Explorer drauf. (da ist windows CE 5.0 installiert).

      Eine andere Navi Software drauf machen wäre dann nur Igo Primo, da geht aber leider momentan der Sound noch nicht. Man ist wohl dabei dies entspr.
      zu portieren.
      Das Zenec hat keine interne Festplatte also musst du wohl auf externe Festplatte oder SD Karte ausweichen.
      Je nach Größe kann das natürlich einige Zeit in Anspruch nehmen zum laden.

      Der Empfang des Gerätes wenn man eine Diversity Antenne verbaut hat ist nur misserabel. Wenn du eine Dachantenne (fürs Radio !) verbaut hast ist der Empfang wesentlich besser.

      Mit der Originalen GPS Flosse auf dem Dach hast du auch perfekten GPS empfang.

      Das die Garantier erlischt wenn man DVD & DVB-T freischält für die Fahrt ist nicht so. Das ist eine simple Tastenkombionation in der man es ein und ausschalten kann. Erlaubt ist es halt nur nicht :)

      Auch das mit den vielen Ansagen lässt sich einstellen, allerdings in den Parametern der Navi Software. Dazu ist der windows explorer erforderlich.

      Hinzu kommt, das alle Änderungen, falls man sie nicht ohne weiteres zurückführen kann, ein erlischen der Garantie bedeuten kann. (insbesondere wenn man falsch an der Navi Software schraubt, bzw man sich da nicht auskennt).

      Ich hab inzwischen das 2 Zenec2010 drin.

      So kleine Info nebenbei, zenec plant bereits einen Nachfolger, der wohl ein wenig mehr Leistung hat. Ob der allerdings dann immer noch Plug & Play ist für den golf 5 ist fraglich.

      Nutzen tu ich das ganze übrigens mit dem VW Soundsystem & extra Subwoofer. Also klanglich kann man sich da echt nicht beschweren wenn man es mal ein wenig passend eingestellt hat :)

    • Wie kommt man denn auf das Gerät? USB-USB Kabel? Und dann? Wird das Gerät von WIndows erkannt? Oder per Browser?
      Eine Festplatte ist meiner meinung nach eher unwichtig. Eigentlich guck ich garkeine Filme im Auto, und Musik passt aufs iPhone genug.

      Zitat aus nc2010.de:

      Da viele User angefragt haben, wie man das DVD-Gucken während der Fahrt möglich macht, hier einmal zusammengefasst.


      nc2010.de: Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass das anschauen von bewegten Bildern in einem sich bewegenden Fahrzeug gesetzlich verboten ist! Jeder User ist selbst dafür verantwortlich die entsprechende Einstellung vorzunehmen und kommt für Schäden jeglicher Art selbstverständlich auch selber auf.


      Info: Hierbei handelt es sich um eine Modifikation, die sowohl rechtlich, als auch gewährleistungstechnisch problematisch sein dürfen. Jede Änderung dieser Art, die Du an Deinem Gerät vornimmst, geschieht auf eigene Gefahr!


      Um das DVD-Gucken während der Fahrt möglich zu machen, gehst Du bitte wie folgt vor:

      - Öffne durch Gedrückthalten der Source-Taste das Hauptmenü

      - Wähle hier den Menüpunkt "Setup"

      - Wähle das Untermenü "Diverse" (ganz unten)

      - Wähle den Menüpunkt "Passwort" (zweiter Menüpunkt) und gib dort folgenden Code ein:********

      - Jetzt erscheinen auf der zweiten Seite unter "Diverse" die versteckten Menüoptionen

      - Wähle den Menüpunkt "Parkoption"

      - Stelle die "Parkoption" auf "Ignor"

      - Verlasse das Hauptmenü


      Das Aktuelleste Gerät ist das E>GO 2040 allerdings für die Golf VI plattform. Für den Golf V plug n play nur E>GO 2010

    • Mann muss über ein geändertes Update toll in den windows explorer kommen. bzw mann kann es einstellen, das man zb auf dvbt klickt un dim windowsexplorer ist.
      Steht auch auf nc2010.de :)

    • Ensis schrieb:

      Das Aktuelleste Gerät ist das E>GO 2040 allerdings für die Golf VI plattform. Für den Golf V plug n play nur E>GO 2010



      ist das 2040 nicht für den Golf IV ??
      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • Ich schaue keine filme beim fahren und ist deshalb für mich uninteresant! mir ist nur wichtig das die auflösung von den display ne gescheite ist und das das naviprogramm ganz europa hat! desweiteren würde ich schon gerne meine musik nicht vom iphone abspielen müssen! hab zwar das 4er nur das muss net unbedingt als musikspeicher herhalten wenn es auch andere möglichkeiten gibt!
      usb stick mit musik oder am bessten ne festplatte um die musik zu speichern!
      um an den gerät was zuverstellen da habe ich schon einen fachman in kroatien der kennt sich aus mit den dingern! der macht das für mich!!!! ;);)

      ich habe mir mal da ein zenec angeschaut war auch für die vw plattform nur ich weis nicht mehr welches das es war! und das was ich gesehen haben rein nur von der auflösung war der reinste schrott!

      hat jemand erfahrungen mit dem kenwood?? da gibts ja paar videos auf youtube und das gefällt mir eher wie das zenec! vorallem wenn das zenec nur bis 4 gb sd-karte liest is das doch etwas wenig?!

      gruss und danke für euere guten kommentare! ;);)

    • Ich kann dir keines der drei empfehlen. Für das Geld können die Geräte zu wenig bzw. das Zenec ist nur ein überteuertes China-RNS. Das Kennwood soll wohl ganz gut sein, aber die Navisoft "Garmin" würde mir persönlich nicht zusagen...
      Übrigens: Den besten Radioemfang hat das RNS510 ;)

      Sonntagsmodell "Tour" in Rentnermetallic mit China-RNS :love:

    • Was sollen die deiner meinung nach alles können? zumal sind die beiden deutlich billiger als das RNS510 und können doch das gleiche wie dieses, wenn nicht sogar mehr, oder??

      Ich denk das das kenwood etwas besser ist als das zenec! ;)

    • Also ich hab mir heute nochmal das zenec und das kenwood angeschaut!

      das zenec hat eine total schlechte auflösung da ist das kenwood 1000mal besser!
      und von der menüführung find ichdas kenwood auch besser!

      also wird am dienstag das kenwood gekauft!!!!

    • Croatia83 schrieb:

      Also ich hab mir heute nochmal das zenec und das kenwood angeschaut!

      das zenec hat eine total schlechte auflösung da ist das kenwood 1000mal besser!
      und von der menüführung find ichdas kenwood auch besser!

      also wird am dienstag das kenwood gekauft!!!!


      dann sag wenn du ihm hast bescheid wie es ist 8o

      hab vor mir auch entwieder der Kenwood oder RNS zu kaufen ;)
    • So nun hab ich mir das kenwood angeschaft! selbst eingebaut, war in einer stunde fertig morgen kommt die feinabstimmung, updates usw.!

      das kenwood passt perfekt in den einbauschacht wo das werksnavi drin war! farben der tasten sind frei wählbar! jetzt habe ich erstmal rot!
      das gps signal wurde schnell gefunden! wer ein mulitfunktionslenkrad hat braucht den adapter CAW-VW2150 um das navi auch vom lenkrad zu steuern lautstärke, telefon!

      muss nun morgen erstnoch nach nem adapter für die original gps antenne besorgen dann kann die mitgelieferte wieder raus!

      ich bin für erste zufrieden mit dem gerät! :thumbsup: