wer kennt sich mit Turbolader aus?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • wer kennt sich mit Turbolader aus?

      Hi ,mein Turbolader gibt den Geist auf und es muss schnell was neues her ,ich könnte ein GT1752 VA bekommen ,würde der an meinem ARL GT1749VB Abgasseitig passen oder müsste ich die Abgasseite umbauen, und hätte ich Leistungverlust dadurch ? Das ich die Verdichterseite anpassen muss ist mir klar ,es geht halt nur um die Abgasseite da ich gelesen habe das der VA etwas kleiner ist.Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    • Oh danke ,du hast meine frage beantwortet ,einfach ein originalen rein und ein halbes Jahr später ist der auch platt .Schon mal drüber nach gedacht das ein 1752 haltbarer ist.

    • Ja genau. Das liebe DENKEN.

      Da wir alle WISSEN ob Dein Wagen SERIE ist - raten wir mal.

      Man greift bei einem Serienfahrzeug zu einem zusammen gewürfeltem Hybrid-Lader. OK
      Man hat den Wagen Grenzwertig getunt das man alle halbe Jahr einen neuen Turbo braucht. OK
      Man war bei einem 249€ Tuner wo die Erwartung von Haus aus 6 Monate nicht überschreitet. OK
      Man bastelt einen Hybrid rein, ohne zu wissen ob passend. OK
      Man denkt nicht weiter - zb Anpassung der Software und weiss bzw kennt von dem erwähntem Lader das Verdichterkennfeld - bzw der Tuner hat es und kann es integrieren. OK




      Sorry - bin raus. Ist mir zu hoch :thumbsup:

    • @lordhelmchen69:

      genauere daten über das fahrzeug wären hilfreich,
      damit sich die leute die sich damit auskennen dir da genauer was zu sagen können;)

      Gruß Kellerwerk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TFSI ()

    • Dann leg ich jetzt mal nach ,alles was ihr übrigens wissen wollt ist im meinem Profil zulesen ,aber ich kann auch gern hier meine Daten übermitteln ,hey willy ich such doch nur hilfe und keine wilden wortgefechte.
      Ich hab ein ARL 150 PS TDI der gechippt ist mit Stufe 2 ,das heißt 195 PS. Mir ist die Turboladerleitung geplatz, und da ich die Leitung bestellen musste hat es ne Woche gedauert bis sie da war ,aus diesen Grund denke ich mal hat der Turbolader überdreht und ist ausgeschlagen,der Turbo versucht den Ladedruck zu halten und dreht dadurch schneller.Ich denke mal das wird der grund dafür sein das er hin ist,und wen ich schon mal einen neuen kaufe dann gleich einen der mehr aushält ,naturlich lass ich die Software nach dem tausch anpassen.
      Meine bedenken bei einem VA ist das der gegen Druck Abgasseitg zu hoch ist und mir den Lader zerlegt,und da möchte ich eure meinung hören.

    • @alex und willy
      beiträge bearbeitet bzw. gelöscht. Wortgefechte könnt ihr gerne per PN austragen ;) Das hier ist dafür jedoch nicht der passende Ort.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • lordhelmchen69 schrieb:

      Dann leg ich jetzt mal nach ,alles was ihr übrigens wissen wollt ist im meinem Profil zulesen ,aber ich kann auch gern hier meine Daten übermitteln ,hey willy ich such doch nur hilfe und keine wilden wortgefechte.
      Ich hab ein ARL 150 PS TDI der gechippt ist mit Stufe 2 ,das heißt 195 PS. Mir ist die Turboladerleitung geplatz, und da ich die Leitung bestellen musste hat es ne Woche gedauert bis sie da war ,aus diesen Grund denke ich mal hat der Turbolader überdreht und ist ausgeschlagen,der Turbo versucht den Ladedruck zu halten und dreht dadurch schneller.Ich denke mal das wird der grund dafür sein das er hin ist,und wen ich schon mal einen neuen kaufe dann gleich einen der mehr aushält ,naturlich lass ich die Software nach dem tausch anpassen.
      Meine bedenken bei einem VA ist das der gegen Druck Abgasseitg zu hoch ist und mir den Lader zerlegt,und da möchte ich eure meinung hören.



      Also,

      wer "ECHTE" 195PS aus dem ARL macht - mit SERIEN-Hardware - sollte noch einmal über seinen Beruf nachdenken. Das der Lader nicht lange halten kann - verständlich!!

      Zu Deinem "Problem" - wie ich schon eingangs sagte, ein Hybrid ist immer nur eine unzureichende Lösung. Da kaum einer die Kennfelder für diese zusammengebastelten Lader hat. Diese dann noch einzubringen in die Software und das ganze sauber abzustimmen - wäre der nächste Part.



      Frage nur am Rand - welchen Ladedruck / Overboost / Haltedruck fährst Du aktuell? 8):D
    • lordhelmchen69 schrieb:

      Dann leg ich jetzt mal nach ,alles was ihr übrigens wissen wollt ist im meinem Profil zulesen ,aber ich kann auch gern hier meine Daten übermitteln ,hey willy ich such doch nur hilfe und keine wilden wortgefechte.
      Ich hab ein ARL 150 PS TDI der gechippt ist mit Stufe 2 ,das heißt 195 PS. Mir ist die Turboladerleitung geplatz, und da ich die Leitung bestellen musste hat es ne Woche gedauert bis sie da war ,aus diesen Grund denke ich mal hat der Turbolader überdreht und ist ausgeschlagen,der Turbo versucht den Ladedruck zu halten und dreht dadurch schneller.Ich denke mal das wird der grund dafür sein das er hin ist,und wen ich schon mal einen neuen kaufe dann gleich einen der mehr aushält ,naturlich lass ich die Software nach dem tausch anpassen.
      Meine bedenken bei einem VA ist das der gegen Druck Abgasseitg zu hoch ist und mir den Lader zerlegt,und da möchte ich eure meinung hören.


      Mal ne Frage:

      Wieso fährt man noch mit dem Auto wenn eine Leitung defekt ist, noch dazu eine vom Turbo(Öl oder Wasser???)???

      Ich komm da nicht ganz mit...das ist ja so wie wenn man weiß, dass der Motor kein Öl hat und dann trotzdem noch ne Weile rumgurkt und sich dann wundert wenn der Motor hin ist ?(

      Hol dir einen originalen Lader, lass den Chip VERNÜNFTIG von jemandem anpassen der sich damit auskennt, nimm die Leistung und das Drehmoment etwas zurück und die Kiste läuft die nächsten 100.000km... ;)

      Aber mit defekten Leitungen egal ob Öl oder Wasser wird dir auch der nächste Turbo, wie groß er auch immer sein mag, um die Ohren fliegen :D
    • Aber mit defekten Leitungen egal ob Öl oder Wasser wird dir auch der nächste Turbo, wie groß er auch immer sein mag, um die Ohren fliegen :D


      ich glaube er meinte eine leitung aus dem ladeluftsystem

      frag mich blos wieso der turbo da überdrehen soll, wenn der ladedrucksensor nen unplausibles signal meldet geht der da nicht in notlauf im gerad turboschäden etc. zu vermeiden..?
    • Es war die Ladedruckleitung die geplatzt war ,und somit lief er nur ab und zu im Notlauf.Da ich aber jeden Tag 50km zur arbeit muss auf wechselschicht blieb mir nichts anderes übrig als mit meinem golf zufahren.
      Na ja ist nun auch egal ,ich werd hier wohl nie erfahren ob der VA am VB passt ohne das der Rückstau zu groß ist.Ich werd einfach nen GT1752VB kaufen und ein paar Scheine mehr investieren.

    • sorry ich kenn mich mit dem lader auch nicht so aus aber schreib doch mal den fab176 ne pn der kann dir sicher helfen der baut sein tdi gerade um und hat sich stark mit dem thema turbo und turboumbauten befasst

      mfg PaTDI

      @all ich find es schade das man dem jung der hier neu im forum is gleich so angehen muss er stellt ne frage und kriegt dann solche antworten die ihn nichtmal ansatzweise helfen ... nein er muss sich sogar für seine umbauten rechtfertigen das kannst in meinen augen nicht sein... dafür is das forum nicht da

      von mir aus könnt ihr den threat auch schließen weil es hier sicher so weiter gehen wird


      Ab 250km/h zieht mein Bobbycar etwas nach rechts :P
    • napfkuchen schrieb:

      Aber mit defekten Leitungen egal ob Öl oder Wasser wird dir auch der nächste Turbo, wie groß er auch immer sein mag, um die Ohren fliegen :D


      ich glaube er meinte eine leitung aus dem ladeluftsystem

      frag mich blos wieso der turbo da überdrehen soll, wenn der ladedrucksensor nen unplausibles signal meldet geht der da nicht in notlauf im gerad turboschäden etc. zu vermeiden..?
      Naja bei mir ist der LDSchlauch auch mal ein Stück abgerutscht und kein Notlauf.
      Aber nachdem ich es gemerkt habe bin ich nicht weitergefahren.

      ARL mit 195PS??? wieviel NM hast du, ich hoffe die Kupplung ist nicht Serie.
      Wenn doch dann solltest du dir evtl überlegen ob du dir nicht einfach einen GOLF mit mehr PS holst.

      Wer hat dir das Steuergerät optimiert. Auch auf dem Prüfstand gewesen????

      Fühlst dich einsam und allein, sprüh dich mit Kontaktspray ein... ;)

    • WillyGo schrieb:

      Frage nur am Rand - welchen Ladedruck / Overboost / Haltedruck fährst Du aktuell? 8):D

      Würde mich auch interessieren.

      Golf4Turbo schrieb:

      Aber mit defekten Leitungen egal ob Öl oder Wasser wird dir auch der nächste Turbo, wie groß er auch immer sein mag, um die Ohren fliegen :D

      Bei sowas sollte man den sofort stehen lassen.

      lordhelmchen69 schrieb:

      Es war die Ladedruckleitung die geplatzt war ,und somit lief er nur ab und zu im Notlauf.Da ich aber jeden Tag 50km zur arbeit muss auf wechselschicht blieb mir nichts anderes übrig als mit meinem golf zufahren.
      Na ja ist nun auch egal ,ich werd hier wohl nie erfahren ob der VA am VB passt ohne das der Rückstau zu groß ist.Ich werd einfach nen GT1752VB kaufen und ein paar Scheine mehr investieren.

      Dann kannst du uns berichten.
      Gruß Thomas