Liebe auf den zweiten Blick ;-)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Liebe auf den zweiten Blick ;-)

      Nachdem ich ja nun schon eine Weile hier unterwegs bin und den einen oder anderen aus dem Forum auch persönlich kennenlernen durfte, wird es wohl mal Zeit, was zu meinem Auto zu schreiben.

      Ich habe den Wagen im Juli 2000 als Neuwagen bestellt und im Oktober 2000 in Empfang genommen.

      Hier also erstmal die reinen Fakten vom Werk:

      Golf IV; Sondermodell Edition
      Aufbau: Limousine, 3 türig
      Motor: 1.6 16V, 77KW/105 PS, 5 Gang, Euro 4
      Innenausstattung: offblack/schwarz/schwarz (beide Vordersitze höhenverstellbar, Easy-Entry)
      Kofferraum Komfortauskleidung
      Außenfarbe: Reflexsilber Metallic, LA7W
      Climatronic
      Radio Gamma mit CD Wechsler
      Winterpaket (SWR, beheizte Waschdüsen, Sitzheizung)
      Technikpaket (Alarmanlage, ZV, eFH, usw.)
      Sportfahrwerk
      NSW (integriert)
      NP nach Rabattierung: 37.000 DM
      Km Stand heute: 120Tkm

      Wie die Überschrift schon sagt, ist eher eine "Liebe auf den zweiten" Blick. Das liegt daran, dass ich in den ersten 12 Monaten 13 mal in der Werkstatt war, um irgendwas auf Garantie machen zu lassen. Ich habe mich auch eine Weile mit VW wegen Wandlung rumgestritten. Irgendwann war dann aber ein bestimmter Punkt überschritten und seit dem fährt er ganz gut.

      Liste dessen, was alles in den ersten 12 Monaten getauscht wurde:

      Kombigerät (flackerte)
      Drehzahlgeber (Motor ging während der Fahrt aus)
      Motorsteuergerät (Motor ging während der Fahrt aus)
      Sitzheizung Beifahrerseite (Drähte kamen durchs Polster)
      Fensterheber Beifahrerseite (ging nicht mehr)
      2 x Austausch Radio Gamma (1x wegen schlechtem Empfang, 1x wegen defektem Kassettendeck)
      Austausch Antennenverkabelung (schlechter Empfang)
      Austausch Antenne (schlechter Empfang)
      SWR (Hubzylinder defekt)
      Scheinwerfer (Feuchtigkeit)

      Folgende Dinge habe ich ebenfalls "hinter mir"

      Quietschen der Bremsen hinten bei Kurvenfahrt (Sättel festgerottet)
      Scheibenwischergestänge (ebenfalls festgerottet)
      Stabibuchsen
      Reparatursatz Fensterheber (Scheibe in die Tür gefallen)
      Querlenker vorn
      Flexrohr
      Auspuff
      Ventildeckeldichtung
      Zahnriemen- und WaPu Wechsel

      Foto vom reinen "Urzustand" habe ich leider keines mehr. Ich habe damals zunächst die Räder gewechselt - und in dem Zustand ist er dann erstmal 8 Jahre verblieben. Die Veränderungen begannen dann eigentlich erst vor ca. 2 Jahren.

      Was ich bisher verändert habe:

      - Scheiben Seite/hinten mit Foliatec Midnight Reflex Light verdunkelt
      - Felgen neu lackiert
      - 3 Speichenlederlenkrad, aufgepolstert mit roten Nähten
      - Schaltknauf mit Leder und roter Ziernaht bezogen
      - LED Innenraumbeleuchtung
      - LED Kennzeichenbeleuchtung
      - LED Heckleuchen von in.pro (rot/schwarz)
      - Lisenscheinwerfer von Depo
      - "randlose" Kennzeichenhalter
      - lackierte Türgriffe
      - lackierte Heckstoßleisten
      - Radio LG LCF800IR CD/MP3/USB/iPod mit roter Beleuchtung
      - Kurzstabdachantenne
      - Schriftzüge entfernt
      - Schwarzes VW Emblem hinten
      - Schwarzer Frontgrill
      - MAL mit Kunstlederbezug

      Was steht in den nächsten Wochen an:

      - kompletter originaler Jubi Spoiler Kit
      - beleuchtete Lüftungsdüsen innen
      - H&R Gewinde
      - Sportendschalldemäpfer im Jubi Look (90 mm, schräg)
      - Jubi Handbremshebel
      - Jubi Pedale
      - Jubi Gurte
      - lackierte Front- und Seitenleisten
      - Golf V Außenspiegel mit Seitenblinker
      - Dach und B-Säule in Glanzschwarz folieren
      - Dachantenne vom Golf V
      - MAL mit Echtlederbezug

      Fotos folgen. ;)


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berlin-edition ()

    • Carbon habe ich tatsächlich schon überlegt. Habe nur die Befürchtung, dass sich das mit den Glanzschwarzteilen beißt. Aber mal sehen, überlege ich nochmal. Fotos folgen heute noch, bin schon beim Hochladen. :D


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Der Anfang

      Ungefähr so sah er im "Urzustand" aus.



      Und zwei Wochen später dann mit neuen Felgen so. Wie bereits geschrieben, blieb er in diesem "Zustand" dann 8 Jahre und wurde täglich gefahren.



      Nach den Felgen folgte dann die Scheibentönung.



      Und eine (Nachbau) MAL mit Kunstlederbezug. Die fliegt aber wieder raus - kommt eine originale mit Echtleder rein.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berlin-edition ()

    • Nachdem ich die Alus dann zum Schluß mit Ganzjahresreifen auch im Winter gefahren bin, waren sie vor zwei Jahren ziemlich unansehnlich geworden.
      Es handelt sich um Artec ZZ*MA Exclusiv MA756550, 7,5x16, ET 30 mm, mit 205/55/16, 1,5 cm Distanzscheiben ringsum.

      Da ich mich nicht so recht für neue entscheiden konnte und ein gutes Angebot für die "Aufbereitung" hatte, habe ich sie sandstrahlen und zweifarbig in Schwarz & Silber lackieren lassen. Dazu gab es neue Nieten, Radschrauben und neue Sommerreifen. Auch wenn die Dimension bei 205/55/16 geblieben ist - bis mir was anderes gefällt, bleiben sie drauf. Werden im Augenblick aber nur im Sommer gefahren :D Durch das originale VW Sportfahrwerk wirkt er noch ziemlich hoch, so dass in diesem Sommer ein H&R Gewinde reinkommt.

      Hier die "alte" Variante noch mit Artec Nabendeckel und komplett silber.



      und hier die aktuelle Variante mit Nabendeckel vom Golf V.





      Dazu gab es dann vorne und hinten gelochte Zimmermann Scheiben plus neue ATE Beläge. Die Bremssättel brauchen jetzt natürlich auch noch Farbe - kann mich aber nicht zwischen rot und blau entscheiden. Bin für Tipps offen. ;)





      Und da ich die gelben Ventilkappen dann unpassend fand, gab es auch gleich noch einen neuen Satz Ventilkappen mit VW Logo.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berlin-edition ()

    • Bleiben wir mal beim äußeren Erscheinungsbild. Bei den Scheinwerfern entschied ich mich für Linsenscheinwerfer von Depo mit integrierten NSW. Option auf späteren Doppelblinkerumbau steht noch im Raum. Leuchtmittel sind derzeit Osram Diadem für Blinker, Osram Cool Blue für Standlicht und Nightbraker für Fern- und Abblendlicht.







      Hinzu kam dann der Kühlergrill in Glanzschwarz.



      Hinten setze ich mittlerweile auf LED von in.pro in Rot/Schwarz.

      Also von Hella rot/schwarz (hier noch in Kombination mit Schriftzügen, VW Logo in Chrom und schwarzen Stoßleisten)



      auf LED, ohne Schriftzüge und mit schwarzem VW Logo sowie lackierten Heckstoßleisten.



      Auf's Dach kam erstmal eine schwarze Kurzstabantenne, welche demnächst durch eine Golf V Haifischantenne ersetzt wird.



      An der Seite gab es zunächst Türgrüffe in Wagenfarbe, wobei das Schlüsselloch in der Beifahrertür verschwand.



      Das Ergebnis sieht dann von der Seite so aus - also sind nun die Seitenleisten und Frontleiste dran... ;)


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Hey!

      Schöne Veränderungen. Zierleisten würd' ich jedoch alle Silber machen. ;)

      Wie ist eigentlich die Ausleuchtung der Linsenscheinwerfer im Vergleich zu den originalen Reflektorscheinwerfern?



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Danke! Ja, die Leisten kommen definitiv alle noch in Wagenfarbe - warte nur auf Rückruf vom Lackierer wegen Termin. Leisten liegen schon "transportbereit" im Keller gemeinsam mit den Jubi Teilen. Dann kommt auch die AHK endlich ab ;)

      Da ich in den Linsenscheinwerfern andere Leuchmittel habe als ich in den Flächenscheinwerfern hatte, kann ich es nicht direkt vergleichen. Nach meinem Eindruck ist die Ausleuchtung zumindest nicht schlechter geworden (was ich vor allem auf die Osram Nightbraker schiebe), sieht aber von vorne besser aus. Das Ausleuchtungsbild selbst sieht etwas anders aus - wesentlich klarere Lichtränder und wenige Streulicht. Das war am Anfang gewöhnungsbedürftig. Habe mich aber schnell dran gewöhnt, weil ich das von meinem Passat 3C bereits kenne, der hat ja ab Werk Linsenscheinwerfer.

      Ich habe dazu mal in einem anderen Thread mehr Fotos eingestellt.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Danke für die Antwort.

      Hatte bei meinen Reflektorscheinwerfern auch anfangs die Nightbreaker drinnen. Waren super von der Ausleuchtung, jedoch äußerst kurzlebig. Die neuen Nightbreaker Plus sollen da schon besser sein. Jetzt hab ich die Handelsmarke von Osram, leuchten meiner Meinung nach genauso gut und weiß. Unterschied, kosten nur 10 € das Paar.

      Will mir auch andere Scheinis zulegen. Bin auf der Suche nach INPRO ohne Standlichtringe. Leider äußerst selten.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Ja, die in.pro Scheinis habe ich auch ne Weile gesucht und dann mangels Angebot auf Depo zurück gegriffen..


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Dann schauen wir mal in den Innenraum. Hier die Originalausstattung mit 4 Speichenlenkrad aus Kunsstoff, was nach 8 Jahren schon ziemlich abgegriffen aussah.



      Zunächst bin ich auf ein 3 Speichenlederlenkrad aus einem GTI umgestiegen.



      Nach wenigen Wochen aber schon gefiel mir der Zustand auch nicht mehr, weil auch das Leder schon etwas angegriffen war. Also folgte eine weitere Ausbaustufe - ein 3 Speichenlenkrad aus einem Highline, welches aufgepolstert und mit schwarzem Leder neu bezogen wurde. Dazu rote Nähte und Kombination aus Glatt sowie Lochleder. Auch wenn es auf dem Foto ziemlich dick aussieht - es ist super griffig und liegt klasse in der Hand, ich will es nicht mehr missen :thumbsup:



      Und damit es richtig passt, habe ich den Schaltknauf gleich mitbeziehen lassen - mit dem gleichen schwarzen Leder und roten Nähten.


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Da sich mein orginiales VW Gamma nicht mehr einschalten ließ war auch ein neues Radio fällig. Dabei dachte ich mir, ich nutze die Gelegenheit und baue in Richtung Multimedia um - also Doppel DIN mit DVD, Navi und Bluetooth. Die originalen Doppel DIN von VW für den Golf IV gefallen mir nicht, aber es sollte was mit Drehknopf für die Lautstärke sein. Nach einer Weile bin ich dann auf so ein China Doppel DIN gestoßen also raus mit dem alten Zeug und neues Radio rein.





      Leider war die Begeisterung schnell dahin. Rahmenfarbe und Größe sowie Aussehen passten zwar für meinen Geschmack ganz gut und auch die original verlegten VW Stecker vom Gamma passten ohne Adapter (bis auf die Antenne), das Mikrofon der Bluetooth Anlage aber funktionierte nicht richtig. Also reklamiert. Dann ging soweit alles - bis, ja bis das Gerät eine CD nicht mehr hergeben wollte. Garantie natürlich abgelaufen. Ich habe das Gerät dann wieder ausgebaut und in einer Werkstatt die CD rausholen lassen. Habe dann eine Weile überlegt und das defekte Gerät wieder eingebaut, weil der Rest ja funktioniert und ich im Grunde eh keine CD oder DVD benutze sondern meinen iPod. Aber wie das so ist, allein der Gedanke, dass nicht alles funktioniert hat mich so gestört, dass das China Teil wieder rausgeflogen ist und an die Stelle wieder ein Single DIN Radio eingezogen ist. Mit roter Tastenbeleuchtung (das Doppel DIN hatte blaue Beleuchtung) und AUX sowie iPod Steuerung über USB. Da mein Smartphone eine gute Freisprecheinrichtung und Navi besitzt, konnte ich im Autoradio auf die Funktionen getrost verzichten. So habe ich nun ein LG-LCF800IR drin.



      Im Gegensatz zum Doppel DIN hat das LG allerdings ein "Glanzfinish", weswegen ich die Mittelkonsole wohl noch in Glanzschwarz lackieren werde...

      P.S. Das Doppel DIN steht zum Verkauf - wer also ein günstiges Doppel DIN Radio mit Navi sucht, kann sich bei mir melden. Wie gesagt - CD Laufwerk wirft die CD nicht mehr aus, spielt aber ansonsten ohne Probleme ;)


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Weiter ging es im Innenraum mit dem Tausch der Leuchtmittel gegen LEDs











      Und um das "Lichtupgrade" zu beenden kommen hinten noch LED Kennzeichenbeleuchtung von JOM zum Einsatz.



      Dabei habe ich auch auf "randlose" Kennzeichenhalter hinten und vorne umgerüstet:

      [URL='http://imageshack.us/photo/my-images/594/img742h.jpg/']



      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • So, eben nochmal mit dem Lackierer telefoniert. Wenn alles klappt, gehen die Jubi Teile nächsten Donnerstag zum Lackieren! :thumbsup:

      Bis dahin kann ich mich noch weiter mit dem Jubi Gaspedalaufsatz rumärgern... :cursing:

      Fußstützte, Bremse und Kupplung sind bereits verbaut. :D



      Werde dann heute noch ein paar neue Fußmatten mit rotem Rand bestellen. Und ja - ich muss ganz dringend eine Innenreinigung vornehmen...


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P