Seitenfenster springt aus der Bahn.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seitenfenster springt aus der Bahn.

      Hallo,

      bei meinem Golf ist letzte Woche und heute zum 2. Mal das Fenster (Fahrerseite) aus der Bahn gesprungen.

      Ich habe es runter gefahren und beim Hochfahren muss es irgendwie die Bahn verlassen und fährt dann gegen die linke Seite der Tür bis der Druck auf die Scheibe so groß wird. Das der Drucksensor sich einschaltet und die Scheiben wieder runter fährt.

      Nur durch einen starken Zug nach innen springt sie dann mit einem kleinen Knall 0,5 cm nach innen und fährt dann wieder ganz normal hoch und runter.

      Zwischen dem letzen Mal und diesem Mal habe ich meine Scheibe mehrere Male hoch und runter gefahren ohne Probleme.

      Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte. Leider kann ich Aufgrund des Wetters und fehlenden Werkzeug die Türverkleidung nicht öffnen.

      Denke dass evtl. innen etwas Abgebrochen sein könnte oder etwas locker geworden ist.

      Gruß

    • Moin,

      Ich kenne zwar keine Lösung zu dem Problem, aber wenn du in dein Profil mal mit deinem Wohnort einfügen würdest, würde sich evtl jemand finden der Werkzeug hat und dir helfen kann.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • @Golfield,
      Es wird dir nichts bringen,die Türverkleidung auszubauen,da die Türe von der Seite komplett zu ist.
      Um an den Fensterheber ran zu kommen,muss die Türaußenhaut amontiert werden.

      Zu deinem Problem tipp ich mal auf den Fensterführungsgummi.
      Der zieht sich beim hochfahren der Scheiben ebenfalls mit hoch und verkeilt vermutlich so die Scheibe.

      Gruß Dennis