Heck "rutscht" beim Fahren minimal weg?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heck "rutscht" beim Fahren minimal weg?

      Ich weiß nicht wie ich es genau formulieren soll, aber beim Fahren hab ich das Gefühl (und auch Mitfahrer), dass mein Heck leicht zur Seite hin und her "rutscht", es ist so, als würde man im Winter über einen glatten Gullideckel fahren und das Heck rutscht ein wenig zur Seite, ich hoffe ihr versteht was ich meine. :S

      Was genau könnte die Ursache dafür sein? ?(

    • Hey,

      also anhand deiner Beschreibung kommen eigentlich nur zwei Sachen in betracht.
      Entweder abgefahrene Reifen, die etwas zicken. Besonders bei nassem Wetter.
      Oder aber die Hinterachslager sind defekt. Dann hat die Hinterachse Spiel und wird nicht mehr sauber geführt.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • HA Lager, sind "relativ" einfach zu wechseln, ich hab die letztes Jahr gegen Powerflex gewechselt, sind "etwas" härter als die Origs, üble Dinge :D
      die Powerflex kriegste bei ebay, weiß grad nicht wie der Kerl heißt, Firmensitz is in nem kleinen Nachbarort von Rüdesheim.
      Die Dinger sind lila, eintragungsfrei und passen wunderbar zum KW Fahrwerk ;)

      MfG Marius

    • trotzdem würde ich dir dringend raten die reifen auf der HA zu wechseln, weil wenn da was passier ist das noch schlimmer als an der VA.
      da kannst du den wagen gar nicht mehr unter kontrolle bringen

      MfG. Chrischan

    • Jop - die Hechachse ist die spurführende Achse, ohne die, weiß ein Auto gar nicht, wo sie hin soll.
      2.5mm is schon arg wenig, wobei ich sagen muss, ich hatte auf der HA auch mal Kumhos mit nem ähnlichen Profil, solang es trocken war, war es bombe, nur bei Regen übel. Aber das mim Heck rumkommen hat ich auch, auch mit 235er Reifen auf der HA mit 7-8mm Profil, nach dem Lagerwechsel war es weg.

    • chrischan schrieb:

      trotzdem würde ich dir dringend raten die reifen auf der HA zu wechseln, weil wenn da was passier ist das noch schlimmer als an der VA.

      Kommen eh diesen Monat noch neue Reifen, da ich an der VA nicht mal mehr 2mm hab. :S

      nouky schrieb:

      nach dem Lagerwechsel war es weg.

      Hoffentlich wird das bei mir auch so sein.
      Gibt eh viel zumachen diesen Monat, Neue Kupplung inkl. Schwungscheibe, neue Reifen, Tieferdrehen, Achsvermessung... da kann ich dann ruhig mit die HA-Lager wechseln (lassen) :)
    • hörst du es denn klappern während der fahrt? bei mir tat die achsschenkel durch die ausgeklapperten lager aneinander anschlagen, war ne zu überhören^^ schau doch mal, wenn du die möglickeit hast, nach indem du den wagen hoch nimmst und z.b. mit einer brechstange die schenkel leicht verdrückst, dann siehst du genau ob diese gummipuffer porös sind und ob du sie tauschen lassen solltest^^

      mfg tubs^^

    • TobiBlack schrieb:

      hörst du es denn klappern während der fahrt?

      Eigentlich nicht :S

      TobiBlack schrieb:

      schau doch mal, wenn du die möglickeit hast, nach indem du den wagen hoch nimmst und z.b. mit einer brechstange die schenkel leicht verdrückst, dann siehst du genau ob diese gummipuffer porös sind und ob du sie tauschen lassen solltest^^

      Hab leider keine Hebebühne hier bzw. mein Golf auch (noch) nicht, denn der steht beim Lacker.