Tür komplett cleanen inkl Türgriffen - ein paar Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür komplett cleanen inkl Türgriffen - ein paar Fragen

      Ich bin heute beim Peiner VW-Treffen unter anderem über diesen traumhaften Touran gestolpert:



      Hab mich mit dem Besitzer unterhalten, er will mir seine TÜV-Eintragung bzgl der entfernten Türgriffe mailen. Soweit so gut, aber ich frage mich, wie man das praktisch umsetzen kann. Er fährt halt, wenn er ins Auto will, per Fernbedienung seine Seitenscheibe runter, greift rein und öffnet das Auto. Find ich total unpraktisch: Wenns regnet, willste so besser erst gar nicht aufmachen, wenns mal schnell gehen muß, ist das Murks und wenn (wie bei mir alle paar Wochen der Fall, leider) die Fensterheber mal wieder neu angelernt werden müssen, ist es auch Essig.
      Wie kann man also bei komplett cleanen Türen einen Mechanismus bauen, mit dem man die Tür auch ohne Runterfahren der Scheibe öffnen kann - jemand eine Idee? Ich bin von dem Look total begeistert, brauche aber noch eine Lösung für das Problem, bevor ich das ernsthaft in Angriff nehme.

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Also das mit den Fenstern ist ja irgendwie total daneben. Da fahren doch dann auch alle runter oder?
      Ideen würden einem da ja schon einfallen. Wäre ja theoretisch möglich, dass man ein schloss, zumindest an der Fahrertür, verbaut, welches sich elektronisch entriegeln lässt. Daneben dann, wie bei der automatisch öffnenden Heckklappe, vielleicht so einen Puffer oder ähnliches, der die Tür dann einen Spalt weit aufspringen lässt.

      Andererseits ist das bestimmt auch mit der Menge Arbeit verbunden. Was man ja auch schon öfters mal gesehen hat, ist dann, dass jemand doch noch einen Türgriff verbaut hat, nur nicht an der üblichen Stelle, sondern beispielsweise unten an der Tür.

      Das wäre so das erste, was mir einfallen würde.
      Auf jedenfall hut ab, das wäre schon ne feine Sache :)

      Gruß Mirko

    • ich find das hier geil!
      mit nem bewgungssensot wird das sicherlich gelöst worden sein ;)

      und dann springen die türen automatisch auf ;)
      kannst ja mal den Ersteller des Videos anschreiben
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=ty-YQ6eztfw[/video]

      MfG. Chrischan

    • Alter so viel aufwand und es sieht einfach mal so mega kacke aus, sorry :S

    • Moin,

      wirkt auch mich irgendwie auch zu "Nackt".

      Und dann stellt sich mir immer noch die Frage wie es bei nem Unfall aussieht, da kommt ja auch niemand ins Auto?!?!

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Leute, das war hier keine Umfrage, wem das gefällt und wem nicht - zum Glück ist Geschmack immer noch Ansichtssache "lach"

      Also, die Idee mit dem Sensor in der hinteren Scheibe ist klasse, da werd ich mal nachforschen. Aber lieber wäre mir eine mechanische Lösung - da fällt mir leider nach wie vor nichts zu ein.

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Also ich kann aus erfahrung sprechen, da ich dies bei meinem golf 1 cabrio gemacht hatte. zu lösen ist das mit anderen stellmotoren in den türen die die tür beim entriegeln ein paar cm "aufstossen". Zur Notentriegelung war ein taster in der nähe der Scheibenwischer montiert. tüv technisch ist das aber leider nicht alles so einfachda wie schon erwähnt wurde bei einem unfall die tür durch die rettungskräfte zu öffnen sein muss. klar haben die spezialwerkzeig wenn das fahrzeug verzogen ist oder die tür klemmt etc. aber das sollte nicht die regel sein.

    • Also ich glaube ne rein mechanische lösung wird so gut wie nicht möglich sein.
      Du musst ja iwie den bowtzenzug des Türgriffes so umlegen, dass du ihn von irgebdwo anders betätigen kannst und den Zug aus der Tür raus zu legen wird extrem schwer.

      Was ich mir vorstellen könnte, wäre ein kleiner Stellmotor in der Tür, welcher am Zug zieht und somit die Tür öffnet.
      Den Taster dafür könnte man in den aussenspiegel oder in den radkasten legen.

      Eine weitere Idee wäre den Zug so umzulegen, dass er rein mechanisch mit anklappen des Außenspiegels die Tür öffnet.
      Sprich den klappbaren spiegel als Tür griff Ersatz ;)
      Das kann ich mir gut vorstellen, auch dass das TÜV konform ist ;)

      MfG. Chrischan

    • Klasse Idee mit den Spiegeln - klingt grauslig kompliziert, aber super! Danke für den Tip mit Urkster

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • ich glaube dass das gar nicht so schwer umzusetzen ist ;)

      wenn du das türblattabnimmst und mal schaust, dnan ist die mechanik gar nicht so kompliziert, man müsste lediglich den Zug mit einem zweiten verlängern und ihn über umlenkrollen bis zum seitenspiegel und dann dort rein führen und ihn dann da auch so befestigen, dass der öffnungsmechnismus betätigt wird sobald der spiegel geklappt wird.
      das idt bestimmt nen interessanter umbau ;)
      nur das cleanen der griffe ist das wieder je schice arbeit -.-

      mfg.

      MfG. Chrischan

    • das sind wieder solche sachen wo ich mir vorn Kopf schlag, so viel Arbeit und Geld was man da reinsteckt für ne cleane tür die nichmal gut aussieht..

      aber is auf jeden Fall deine Sache, das mit dem Spiegel klingt jedenfalls machbar ;)