Golf 2.0 FSI Vmax

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 2.0 FSI Vmax

      Hi
      Was habt ihr bei nem Golf 5 2.0 FSI für eine Höchsgeschwindigkeit?
      War letztens in der VW Werkstatt und die haben alle Zündspulen gewechselt auf Kulanz und seit dem geht er nur noch Strich 200 aufm Tacho. Kann das an den Spulen liegen?

      Grüße

    • @WillyGo: Das ist interessant, ich habe bei meinem TSI nämlich das Gefühl, als würde er im 6. Gang bei ca. 5800 U/min. "vor eine Wand laufen", sprich, er dreht nicht voll aus. Könnte das an der von dir angesprochenen Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit seitens VW liegen? VCDS hätte ich zur Verfügung, könnte also die von dir angesprochenen Messwertblöcke mal auslesen (im Motorsteuergerät nehme ich an?). Gibt es denn eine Möglichkeit, diese Begrenzung zu deaktivieren?

    • Kann es sein, dass soeine Begrenzung auch bei meinem 1,6FSI von 2005 verbaut/codiert ist?

      Der Wagen dreht im 5. Gang ganz normal offen bis knapp über 6000U/Min und steht dann so bei 195km/h laut Tascho, schaltet man dann in den 6. Gang bleibt ebenfalls bei 195km/h stehen, egal ob Gegenwind, Rückenwind oder leichtes Gefälle.

      Auch wenn man von 185km/h auf 195km/h im 6. Gang "beschleunigt" scheint es, als laufe er bei 195km/h gegen eine imainäre Wand, was natürlich auch der Windwiderstand sein kann, jedoch wundert mich, dass 5. und 6. Gang wirklich absolut identisch schnell sind, auf das km/h genau. Und liest man hier doch, dass 105PS Diesel bei 200km/h eingebremst werden müssen.

      MfG

    • Moin,

      die neueren Motoren sind weitestgehend mit dieser Vmax. Begrenzung versehen.

      Mein 1.4er TSI mit 140 PS läuft auch nur 220 egal ob es Berg auf oder Berg ab geht.

      Meines Wissens nach bekommste die Sperre weder mit nem VAG Tester, noch mit nem normalen VCDS raus.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Gtsportms schrieb:

      Die Sperren haben grade bei 1,4ern auch nen Sinn..


      Aha, und welchen? :S

      tsi-driver schrieb:

      OK, schonmal gut zu wissen ;)
      Kann man das bei VW machen lassen oder sogar selbst mit VCDS? Ist denke ich ja dann nur eine Software-Geschichte, oder?


      1. Jein.
      2. Ja (wenn man weiss wie)

      Meines Wissens nach bekommste die Sperre weder mit nem VAG Tester, noch mit nem normalen VCDS raus.


      Gefährliches Halbwissen. Weil - wenn man etwas nichgt RICHTIG weiss - lieber gar nichts als was falsche schreiben. Geht nämlich mit beiden - wenn man weiss wie.


      Kann es sein, dass soeine Begrenzung auch bei meinem 1,6FSI von 2005 verbaut/codiert ist?


      So etwas gab es schon im Golf4.
    • Gut zu wissen, dann brauch ich mich also nicht weiter wundern. Hatte ohnehin nicht vor das entfernen zu lassen, wenn ich über 200 fahren will nehm ich lieber Vaters GTI statt mir den Motor damit zu zerstören.

      Aber danke.

    • Also mir wurde die Sinnhaftigkeit dieser Begrenzung bisher auch nicht ganz klar, den Motor überdrehen kann ich schließlich auch in den Gänge 1-5, oder?

      @WillyGo: Ich nehme an, du weißt, wie man diese Begrenzung mit VCDS aufheben kann? Kannst du mir dazu vielleicht eine Anleitung geben, die ich dann an meinen VCDS-Menschen weiterleiten kann? Bzw. weiß die VW Werkstatt darüber Bescheid, wie das geht und machen die das einfach so? Wäre dir für deine Hilfe sehr dankbar, weil irgendwie stört es mich schon :thumbdown:

    • techam schrieb:

      Gut zu wissen, dann brauch ich mich also nicht weiter wundern. Hatte ohnehin nicht vor das entfernen zu lassen, wenn ich über 200 fahren will nehm ich lieber Vaters GTI statt mir den Motor damit zu zerstören.
      Aber danke.

      Wieso solltest du damit deinen Motor zerstören? Was ist denn bitte der Unterschied, ob du deinen Wagen im 5. Gang bis über 6000 U/min. ausfährst oder im 6. Gang? Was soll dadurch denn bitte geschädigt werden (ich rede jetzt nicht von Dauervollgas auf 100 km)?

      GTMax schrieb:

      mein GT hat keine so eine Sperre gehabt?

      Stimmt ja, bei deinem Wagen reicht ja der Tacho auf der Autobahn nicht aus, alles schonmal gelesen :S
      Die Höchstgeschwindigkeit lässt sich durch das Chiptuning zwar steigern, die Drehzahlsperre im 6. Gang bleibt jedoch weiterhin bestehen. Wobei es einige Tuner gibt, die die Aufhebung der Sperre im Angebot haben, wenn ich mich nicht irre...
      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator