Meine Karre qualmt wie ein Golf 3 Saugdiesel mit 500000 km auf der Uhr :-( !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Meine Karre qualmt wie ein Golf 3 Saugdiesel mit 500000 km auf der Uhr :-( !!!

      Nabend Community !
      Als ich vorhin im Rückspiegel geschaut habe,dachte ich, das meine Karre in Brand steht.
      Beim losfahren an der Ampel hat der mehr gequalmt,als ne ganze Kompanie Kettenraucher ?(
      Aber nur wenn er warm ist !!!
      Wenn der Motor sich ein wenig abgekühlt hat,kommt hinten nichts raus.
      Kann mir jemand weiter helfen ?
      -mein km-Stand 70000
      -letzter Öl- und Zündkerzenwechsel bei 65000 km
      -Steuerkette bei 30000 km gewechselt

      Danke schon mal !

    • Hat sich beim Öl- und Kühlwasser-stand etwas verändert ?

      Und qualmt er nur beim wegfahren oder unter der Fahrt auch ?
      mfg

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • Golf4Turbo:
      Die Leistung ist voll da und gestern Abend hat die Karre auch noch im Stand geruckelt :(
      Die neue Steuerkette hat doch grad mal 40000 km runter ?(

      SEBRING_4_ever_xD:
      Kühlwasser, Öl ist alles in Ordnung und er qualmt nur beim anfahren :(

      napfkuchen:
      Es kommt bläulicher Qualm hinten raus,aber nur wenn er auf Betriebstemperatur :!:

      Olly.
      Danke für den Tip,werde ich heut mal nachschauen :thumbup:

    • Blauer Qualm deutet auf verbrennendes Öl hin ..

      Ein Verschleiß der Ventilschaftdichtungen ist hier nicht ausgeschlossen. Wie sehen denn die Zündkerzen aus, sind alle gleich, oder ist ggf. eine mit Öl benetzt? Falls ja, würde an diesem Zylinder der Fehler liegen.

      Wie hoch ist denn der Ölverbrauch?

      Auch möglich ist, dass eine Zündkerze durch Korrosion keinen richtigen Funken mehr erzeugen kann, also mal Steckverbindungen kontrollieren (wenn schonn auseinander: Kontaktspray schadet nicht)

    • Ich denke es ist fast egal wie alt so ein e Dose ist, sich längende Steuerketten, Getriebeschäden nach 5tsd km oder "selbsttätige Fensterheber" sollten heutzutage auch nicht mehr sein. Ein Defekt einer kleinen Dichtung, die höchste Geschwindigkeiten/Wiederholfrequenzen aushalten muss und dabei schleifende Kleinstteile abstreifen soll ist doch bestimmt eher nachvollziehbar.

    • So ,ich habe jetzt mal ein paar Bilder gemacht und die Fehlerauslese hat die Lamdasonde angegeben.
      Laufzeit des Motors 3 min !
      Was ich nicht glaube ?(

    • möglicherweise liegt es am turbo... wenn die welle zuviel spiel hat dann saugt er öl an.. und das sieht dann beim abgas blau aus...
      kann schon sein das es blos ist wenn motor warm ist, da das öl ja dann dünnflüssig ist und bei der turoladerwelle austreten kann.
      im kalten zustand ist ja vll zu dick das es da durch die dichtung hindurch kommt...

      wäre jetzt meine vermutung, gibt aber sicher noch mehrere möglichkeiten..