TÜV bemängelt meine tieferlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TÜV bemängelt meine tieferlegung

      Hi

      Ich war heute beim TÜV Süd in Bruchsal und die haben meine tieferlegung bemängelt. Ich habe ein Gewinde drin und das ist auf 32 cm von radmitte zum Kotflügel unten ringsum.
      19 Zoll Felgen sind drauf 8,5x19 mit 215/35 er reifen.

      Meine Antriebswelle schleift vorne rechts beim voll einlenken im Kreis fahren!
      Jetzt muss ich wieder hoch schrauben. Wie macht ihr das beim TÜV????

      Gruß

    • Wenn es wirklich nur am schleifen ist, dann würde ich hochdrehen, aber wenn es im alltag absolut fahrbar ist und nur bei vollem Lenkeinschlag etwas schleift, dann würde ich es eventuell mal bei einem anderen TÜV probieren.

      Oder du drehst mal nen halben Centimeter hoch und prüfst selbst, ob es noch schleift.

      Gruß triky

    • Also es schleift nur bei vollem einlenken mit Bodenwelle!

      Ansonsten war alles ok, auch auf den Böcken hatte ich keine Probleme.
      Jetzt soll ich es auf das Maß vom TÜV Bericht schrauben (3cm hoch) dann ist ok.
      Der hat sogar nicht mal viel rum gemeckert wegen dem xenon nachrüstkit und der nicht eingestellten Spur ;)

    • Moin,

      Wären Federwegsbegrenzer keine Option? Dann musst du nicht höher und er kann nicht soweit einfedern.

      Gruß bigfoot

      PS: Du wunderst dich nicht wirklich, dass er was gegen ein Xenonkit hat, oder?

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Wo schleift die Antriebswelle,am Stabilisator ???
      Kauf dir gekürzte Koppelstangen, dann passt das auch!!! Oder kaufst von H&R Stabilisator...dies ist aber die teuere Varrainte!!!

      Kann mit VCDS dienen
      RNS 510 DVD Free
      RNS Update
    • Nein nein, mit dem Xenon hat er mir nur so gesagt und ich wusste das auch, aber ich hatte absolut keine Lust jetzt die Front ab zu mache und die Birnen zu tauschen :P

      Es ist ein 4 Motion Stabi verbaut mit den Distanzstücken damit die Koppelstangen gerade stehen.
      Federwegsbegrenzer wollte er auch nicht, er war absoult der meinung hoch drehen und fertig. :thumbdown:

      Hab ihn jetzt 3 cm hoch geschraubt. Ich fahre da morgen hin und fertig. Wenn mich mal die Polizei anhält sgae ich halt, die Federn haben sich gesetzt^^ :whistling:

      Und die Antriebswelle rechts (ist die Dicke) hatte dann oberhalb am Fahrzeug geschliffen, aslo nicht am Stabi.

      Aber wie machen das dann andere die 31,5 cm eingetragen haben???? Bei mir schleift es bei 32 cm ?(

    • Welche Tiefe steht denn im Gutachten???

      Normal steht da die maximale TÜV genehmigte Tiefe drin...

      Bei mir wars damals 33cm(FK Silverline). Mit der Tiefe gabs auch keine Probleme beim TÜV...
      PS: Wenn eine Tiefe eingetragen wird, dann schreiben die auch das Restgewinde meistens rein, damit man eben nicht nachträglich runterdrehen kann ;)

    • hast vll ein schwereren Motor als wie ein Golf 4 mit einem 1.4er Benziner..ist ebend ein 1.8T...geht natürlich besser runter...also nur so kann ich mir das erklären..ansonsten würde den einen halben cm hochdrehen und bei einer anderen Tüv Stelle versuchen eintragen zu lassen?

    • bei mir steht nur drin
      VA 210-240 mm
      HA 20-40 mm

      Hab ihn jetzt VA 210mm und HA 20mm

      Andere TÜV Stelle mache ich nicht, da ich da jetzt schon 118 Euro gelassen habe für die Eintragung und ich ja nur noch vorfahren muss.

    • Das gleiche Problem hatte ich damals bei meinem 4er auch.Die rechte Antriebswelle ist etwas stärker als die Linke.Da gibt es aber für die rechte Seite auch eine schwächere Antriebswelle.Tausch die aus und dann hast beim Tüv keine Probleme mehr.Dann hast die Sache sauber gelöst und du machst dir die Welle bei einem späteren Runterdrehen(nach Tüv besuch) nicht kaputt.Das müsste normalerweise auch in deiner Anbauanleitung mit stehen oder irgendwo bei den Papieren vom Fahrwerk,das du die ersetzen musst....

      Deep Flyer... 8)

    • Also da war ich aber tiefer und da hat alles gepasst sowohl mit dem 1.6SR als auch jetzt mit dem 1.8T komisch aber scheinbar verhällt sich das bei jedem Auto anders???
      Aber so hoch +30mm das kann doch nicht sein. Mach mal nen Bild da wo es schleifen soll bitte und lade das hoch

    • Ja alles klar, ich leg mich morgen mal unters Auto und mache dann mal ein Foto davon ;)

      ich verstehe das auch nicht, vielleicht hat er auch nur die Felge gehört die aufgeschlagen hat evtl. bei vollem einlenken, denn ich habe ja auch 215/35er Reifen drauf und der ist über ne Bodenwelle damit gefahren

      Antriebswelle werde ich auf keinen Fall tauschen, das wäre mir aber zu blöd um mein Auto tiefer zu legen =)

    • Sorry für Doppelpost :P

      Hier ist meine Antriebswelle die an der Karosserie geschliffen hat wenn man stark eine Linkskurve gefahren ist, ansonsten bin ich Streiffrei gefahren



      Uploaded with ImageShack.us

      und hier ist er einmal mit meiner gewollten Tieferlegung von rundum 32 cm



      Und hier die nun eingetragenen VA 34 cm und HA 33 cm (er hat ein bischen abgezogen für mich ;) )

    • Versteh ich auch nicht ganz...ich hatte den TDI Motor drin und war um einiges Tiefer unterwegs und hatte eigentlich nir Probleme mit der AW. Klar..wenn ich voll in ne Kurve reingehackt bin dann hat die auch mal kurz den Rahmen berührt...aber das ist ja keine normale Fahrsituation - Problem ist aj jetzt nur das du keinen anderen TÜV aufsuchen willst...ich würde es machen

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: