Remote am RCD 510

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Remote am RCD 510

      Hallo Leute,

      die Tage kommt nun endlich mein RCD 510.

      Nun mache ich mir im Moment Gedanken über das Einschalten der Endstufe.

      Im moment habe ich ja noch das RCD 300 drinnen, da ich ja mein China RNS verkauft habe und die Endstufe geht immer dann an, wenn ich Zündung an habe.

      Da aber das RCD auch geht, wenn kein Schlüssel steckt oder wenn die Zündung aus ist ist es immer doof, wenn die Endstufe schon aus ist.

      Nun habe ich mich mal über die Steckerbelegung am RCD 510 schlau gemacht und den Amp. Pin gefunden ( Anschluss D und da die 8 ).

      Belegung RCD 510

      Dies klingt für mich nach einem Remoteausgang für einen Verstärker.

      Ich habe vorhin mal gemessen, was mein Verstärker an der Remoteleitung zieht: 50mA


      Wäre es nun möglich, dass ich das Kabel mit den passenden Pin in den Quadlockstecker stecke (danach noch eine 100mA Sicherung rein mach) und dann zum Remoteeingang der Endstufe zu gehen?

      Wäre über eure Hilfe sehr dankbar

      P.S. ist beim Anschluss D Pin 12 allgemeine Masse?

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FSI-Steve ()

    • hey,
      danke für die info, aber wenn ich auf den plus von dem cd-wechsler (hatte ich beim RCD300 und hat auch geklappt) gehe, habe ich nach dem abschalten des RCD 510 ein extremes sumen von der bassbox, da noch restspannung ist und die erst abbauen muss. im kofferraum habe ich leider kein zigarettenanschluss. also wo könnte ich denn dran gehen???
      oder kann ich auch an klemme 15 gehen???




      MfG

      ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sepp-star ()

    • Am CD-Wechsler Kontakt kommt solange noch Spannung an, bis die Busruhe einsetzt ;)

      Ich habe bei meinem alten 5er Golf das ganze über den CD-Wechsler Kontakt gemacht und es hat immer funktioniert ;)

      Klemme 15 bringt dir halt nur solange Spannung, wie die Zündung auch an ist, mich hatte das genervt, deshalb hab ichs übers RCD gemacht

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN
    • 2.0-TDI schrieb:

      Am CD-Wechsler Kontakt kommt solange noch Spannung an, bis die Busruhe einsetzt ;)

      Ich habe bei meinem alten 5er Golf das ganze über den CD-Wechsler Kontakt gemacht und es hat immer funktioniert ;)
      Das habe ich ja bei meinem alten RCD300 auch so gemacht und da lief es auch super, nur jetzt hab ich ein RCD510 und da klappt das nicht so. nach dem ausschalten vom Radio fängt die Bassbox an zu Summen, ich denke mal weil da ja noch die Restspannung drauf ist. Mhhh, muss mir da was anderes überlegen, aber trotzdem vielen dank.
      Oder weiß jemand noch Rat????
      ?(
    • Hängt doch die Endstufe einfach ans Zündplus. Das kannst du ganz einfach vom Sicherungskasten ziehen.

      Ob sie dann manchmal läuft, wenn kein Radio an ist, juckt nicht. Solange keine Leistung abgerufen wird erzeugt so eine Stufe nur wenig Abwärme.

      Oder eben am Radio nach Plus suchen und mit Stromdieben abzweigen.

      Wo ist nun das Problem?

      Falls du an Klemme 15 gehen willst machst du es so:

      Postion im Sicherungskasten suchen (kann ich dir genau sagen, wenn du willst). Dann eine Flachsicherung nehmen und oben das Kunststoff mit einer Zwange wegzwichen, so, dass das Metal innen nicht beschädigt wird. Dann nimmst du einen Kabelschuh und steckst diesen auf die Sicherung, drück es mit der Zange fest. Dann großzügig mit Isolierband umwickeln.

      Dann einfach ein Kabel ziehen durchs Auto bis zur Endstufe.

      Vorteil: Kostet nix, ist abgesichert (da ja die Sicherung vor dem Kabel hängt), geht schnell. Und du sparst dir das Aufmachen des Sicherungskastens von hinten.

    • Sorry, aber das ist ja wohl nicht gerade die sauberste Lösung. Den Sicherungskasten hinten öffnen wäre ja eh kein Thema, aber Verstärker auf Zündungsplus halte ich für Schwachsinn.

      Der Remote Pin am RCD funktioniert nicht, das kannst du vergessen.

      Such dir einen aus: carhifi-store-buende.de/zubehoer/highlow-adapter-plugplay

      Oder hol dir ne Endstufe, die nen eingebauten High/Low Wandler hat. Die schaltet die Endstufe bei Lautsprecher Signal ein und aus. Z.B. ne Eton MA 100.4 oder 150.4. Ansonsten High-Low Wandler.

      So kannst du jederzeit Musik hören und brauchst keine Angst haben, dass dir die Batterie leergesaugt wird.

      VCDS-User: AI Multiscan HEX + CAN
      Hilfe bei Xenon-Nachrüstung Golf und Scirocco in der Oberpfalz oder Codierungen? ---> PN
      Nachrüstungen aller Art bei Golf 5,6 und Scirocco in Bayern.
      --> VAG CAN PRO --> VCP Codierungen/Aktivierungen (TV Free, Spiegel anklappen per FB)
    • Wenn er die Funktion haben will, wies ab Werk auch ist bei Dynaudio etc., muss er nen High/Low Wandler mit Remote nehmen. Wenn ihm das egal ist, braucht ers natürlich nicht.

      VCDS-User: AI Multiscan HEX + CAN
      Hilfe bei Xenon-Nachrüstung Golf und Scirocco in der Oberpfalz oder Codierungen? ---> PN
      Nachrüstungen aller Art bei Golf 5,6 und Scirocco in Bayern.
      --> VAG CAN PRO --> VCP Codierungen/Aktivierungen (TV Free, Spiegel anklappen per FB)