Handsendereinbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Handsendereinbau

      Hallihallo! ^^

      Ich hab gestern mal wieder gegrübelt, wie man eine anständige Lösung für einen integrierten Garagentoröffner in den Golf bringen kann. Hier im Forum habe ich einen Beitrag gefunden, wo es darum ging den W-on oder den RDK-Taster, als Taster für eine solche Integrationslösung, zu verwenden. So weit so gut, ich habe also den Sender auseinandergenommen, und mir einen vorläufigen Adapter für die 12V-Steckdose gebastelt. Um einen Taster in die Mittelkonsole zu integrieren muss der alte Taster von der Platine runter. Wie siehts aber mit der Belegung aus? Wenn ich den Taster nun abnehme sind da 4 Kontakte, jedoch habe ich keinen Schaltplan oder irgendwas von dem Sender, und Somfy antwortet nicht.

      Ich habe einen solchen Handsender:

      Hat den Handsender noch jemand, und das mit diesem schonmal gemacht?

      Gruß Bastian



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform
    • Ich habe meinen Garagentoröffner (nicht Somfy) in die Innenraumleuchte eingebaut.

      Dazu habe ich mir die Innenleuchte vom Passat CC mit Panoramaglasdach geholt, da ist mittig ein Schalter drin, der ähnlich funktioniert wie ein Fensterheberschalter, im Originalen dazu gedacht, das Panoramadach aufzustellen.

      Der Garagentorsender hatte problemlos über der Leuchte unter dem Dach Platz, Empfangsprobleme hatte ich bislang keine.


      Wenn es beim W-On-Taster genauso ist wie beim Hubdach-Taster vom CC, dann handelt es sich nicht um einen klassischen Taster (Auf/Zu), sondern um ein elektronisches Bauteil, das durch unterschiedliche Widerstandswerte dem Bordsteuergerät mitteilt, was du eigentlich willst.

      Den Hubdach-Schalter musste ich daher erst zum herkömmlichen Taster umbauen, sprich die Widerstände von der Platine runter, und stattdessen einen Lötpunkt auf die dadurch entstandene Leiterbahnunterbrechung.
      War aber im Grunde kein Hexenwerk.

      Die Stromversorgung habe ich allerdings bei der Batterie des Handsenders belassen, die hält bei mir ewig.


      Wie der Somfy-Sender im Inneren aussieht, kann ich dir nicht genau sagen, würde aber mal schätzen, dass unter dem Taster entweder ein klassisches Taster-Element sitzt, oder zwei Kontaktflächen, die durch den Tastknopf elektrisch miteinander elektrisch verbunden werden.

      Im Grunde musst du nur den Taster mit einem Kabel durch den neuen Taster (z.B. W-On-Tatser, Hubdach-Taster) ersetzten.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Hey,

      ich danke Dir für deine ausführliche Antwort :) Ich habe inzwischen auch noch Rücksprache mit nem Bekannten gehalten, der bei Hörmann arbeitet und jeden Tag mit sowas zutun hat, der hat mir die Belegung erklärt, und ich hab auch noch mit meinem Schwager [Mechatroniker] gesprochen, der mir ein Paar Tipps für den Einbau gegeben hat, so wegen daß auch nichts überhitzt und so :thumbsup: Hab ja nich sooo viel Ahnung von sowas :rolleyes: Also ich wöllte dann den W-On taster verwenden, da mir persönlich der Hubdachtaster nicht so zusagt, aber mal sehn, vielleicht kann ich mir auch mit nem Noname-Taster und einem Blinddeckel was schönes bauen^^

      LG BG891



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform
    • Passende Blinddeckel kannst du hier finden, unter Anderem auch für Garagentoröffner.

      Gegen einen Aufpreis kannst du die auch in Ausführung als Taster oder als Schalter bestellen.
      Damit liegst du dann zwar bei ca. 50€ für den Taster, hast damit aber wohl den geringsten Aufwand.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Wie wär's denn mit sowas hier? treffbilder.de/images/96708071/img1807vjy0.jpg
      Wird in den Zigarettenanzünder gesteckt und lädt sich auch darüber auf.
      Ich hab's verbaut und es funktioniert wunderbar! Weiß allerdings nicht, ob das Teil auch mit anderen Antrieben als Hörmann funktioniert...

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Naja das Problem ist zum einen, wir haben unser Haus mitsamt 2 elektrischen Toren gekauft, Hoftor und Garagentor, also wöllt ich dann auch 2 Öffner ins Auto setzen.. und zum anderen, brauche ich den Zigarettenanzünder meistens, um mein Handy [oder das meiner Freundin] zu laden :D Die Grundidee für sowas is zwar echt cool, aber für mich leider nix^^ Und die Taster von carstyle4you sind mir echt zu teuer, da nehm ich lieber nen Originalen Blinddeckel, stutz den etwas und setz mir ne billige Tasterkonstruktion drunter :rolleyes:



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform