AP oder Vogtland Gewindefahrwerk?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • AP oder Vogtland Gewindefahrwerk?

      Welches von beiden könnt ihr mir empfehlen?
      Vom Preis her liegen beide ca gleich. :)

      Danke

    • .....rate dir zum Vogtland. Die Fahrwerke sind sehr harmonisch abgestimmt (dehalb auch keine brachiale Tieferlegung möglich) und werden in Deutschland gefertigt. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut und der Service stimmt auch.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • hani schrieb:

      .....rate dir zum Vogtland. Die Fahrwerke sind sehr harmonisch abgestimmt (dehalb auch keine brachiale Tieferlegung möglich) und werden in Deutschland gefertigt. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut und der Service stimmt auch.


      Hatte mal im TT ein Vogtland Fahrwerk drin, allerdings 30 - 35 mm statisch. Das war absolute Klasse. Kann ich daher nur empfehlen.

      Da AP jetzt zu KW gehört, ist das AP quasi das KW V1. Also auch nicht schlecht.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • hani schrieb:

      .....rate dir zum Vogtland. Die Fahrwerke sind sehr harmonisch abgestimmt (dehalb auch keine brachiale Tieferlegung möglich) und werden in Deutschland gefertigt. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut und der Service stimmt auch.

      hani schrieb:

      .....rate dir zum Vogtland. Die Fahrwerke sind sehr harmonisch abgestimmt (dehalb auch keine brachiale Tieferlegung möglich) und werden in Deutschland gefertigt. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut und der Service stimmt auch.

      das fahrwerk von vogland ermöglicht eine tieferlegung von 35-75mm also völlig ausreichend für mich.
      Würde gerne noch ein paar meinungen hören
    • Ich überlege auch mir ein Vogtland für meinen GT zu gönnen.

      Also
      im Netz lese ich fast nur positives. Ich denke, damit kann man
      eigentlich nicht viel falsch machen. Die Verarbeitung stimmt, es ist
      nicht knüppelhart (eher im Gegenteil) und das Preis Leistungsverhältnis
      ist gut. Ich denke für 500-600 Euro bekommt man neu nichts besseres. Ein
      Kumpel von mir hat auch ein Vogtland im Audi A3 und ist damit seit 3
      Jahren richtig zufrieden. Mein GT ist jetzt 5 1/2 Jahre alt, da muss es
      nicht unbedingt mehr das teuerste und beste sein.

      Würde aber auch gerne noch ein paar Meinungen bzw. Erfahrungsberichte über Vogtland hören.

      MfG

    • ...in meinen alten 3er Golf bin ich 8 Jahre ein Vogtland Keilformfahrwek gefahren. Dort waren rote Koni Dämpfer verbaut und das Setup war perfekt.

      Die Gewindefahrwerke von Vogtland sind auch eher konfortabel ausgelegt. Aber das ist es ja grade was für mich ein gutes Fahrwerk ausmacht. Hart kann jeder. :D Was mich auch überzeugt ist die Verarbeitung der einzelnen Komponenten. Wie gesagt: Kann man kaufen.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • ....sorry ,aber da würde mich der Name schon abschrecken !! ( Und das war auch hier nicht die Frage) :whistling:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Also die selbe Frage hab ich mir auch gestellt! AP oder Vogtland...

      Habe jetzt das Vogtland seit 2 Wochen verbaut, Fahrgefühl alles super... Nicht zu hart und nicht zu weich!
      aber folgendes Problem: Beide Dämpfer vorne sind trocken, die waren nicht ganz 24 Std. verbaut und schon kaputt...
      Dann bei Vogtland angerufen, 2 neue Dämpfer werden sofort geschickt!
      Nach 1 ner Woche sind sie dann jetzt da und werden morgen erneuert!
      naja man kann ja mal immer Pech haben, bin mal gespannt ob jetzt alles gut wird!

      Das AP war früher das alte KW V1 nur nicht in Edelstahl... jetzt aber nicht mehr, wurde auch alles geändert!

    • ..was heißt den bitte trocken, haben die auf einmal ihr Öl verloren ?? Beschreib das mal bitte genauer !

      Wenn du mit den Fahrwerk mal einige Zeit unterwegs warst dann gib mal bitte einen Erfahrungsbericht ab. Auf welche Höhe hast du das Fahrwerk eingestellt ?

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Also eingetragen habe ich es auf tiefste TÜV-Einstellung/ Vorne am Anschlag ( fahre aber auch noch meine 16 Zöller)

      Donnerstag wurde es eingebaut.
      Freitag normal gefahren.
      Samstag morgen dann poltern an der Vorderachse.
      und in der kommenden Woche wurde es dann immer schlimmer,
      Freitag dann in der Werkstatt wo es mir eingebaut wurde, hieß es dann ja die Dämpfer sind trocken!

      Habe die ersten 100 Meter immer dieses poltern/ schleifen an der VA! Wenn der Wagen dann n bisschen bewegt wurde war es weg!

      Klar wollte eh noch einen ausführlichen Testbericht schreiben da man über das Vogtland fast nichts findet im Netz :!:

      p.s. das verbaute Fahrwerk ist das normale Gewindefahrwerk, nicht das Härteverstellbare, welches Markendämpfer hat.

    • ....auch in dem normalen Gewinde (vorne verstellbar, hinten Nuten) sind Markendämpfer verbaut.

      Und das gleich 2 Dämpfer über die Wupper gehen ist natürlich mehr als ärgerlich und sehr ungewöhlich für Vogtland. Deine Domlager sind aber in Ordnung ?

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .