Probleme mit Eibach Pro Street S + Antirollkit - Golf 5 GTI Edition 30

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit Eibach Pro Street S + Antirollkit - Golf 5 GTI Edition 30

      Liebe Community,

      Ich habe einen Golf V GTI Edition 30 (6/2007) und habe das Original Fahrwerk gegen das Pro Street S + Antirollkit getauscht.

      Das Pro Street S + Antirollkit wurden am 26.05.2011 verbaut.
      Nach 1 Monat und 3.000 km habe ich aber Probleme mit dem Pro Street S als auch dem Antirollkit.
      Könnt Ihr mir bitte bei der Klärung des Problems behilflich sein?

      PROBLEM 1

      Absenkung
      Nach 1 Monat hat sich das Fahrwerk vorne extrem gesenkt, ca. 1,5 cm.
      Das Fahrwerk wurde wieder nach oben geschraubt, jedoch ist jetzt kein Platz mehr noch oben (kein Gewinde).
      Die Bodenfreiheit ist jetzt nur mehr 11 cm vom tiefsten Punkt der Karosserie gemessen.


      PROBLEM 2

      Polterndes Geräusch
      Es tritt beim starken links Einschlagen während der Fahrt auf, beispielsweise wenn man in einem Parkhaus nach unten fährt
      und die Lenkung stetig stärker eingeschlagen ist. Auch auf einem großen Parkplatz, wenn man dort links eingeschlägt und im
      Kreis fährt kommt das Geräusch, teilweise spürt man es auch von der Bodenplatte her. Das Geräusch kommt von der rechten Seite.
      Im Originalzustand war dieses Geräusch nicht zu hören.

      Alle verbauten Teile sind laut TÜV Gutachten für den Golf GTI Ed 30 geeignet.

      Antirollkit: E40-85-014-01-11

      ProStreet S: 65-85-014-03-22

      Please Help

    • Das mit der Absenkung is doch mit der Zeit normal.
      AUch wenn 15mm recht viel is.

      Welchen Abstand hast du von Radmitte bis Koti?


      Zu dem Poltern:
      Das dürfte vom Domlager kommen.
      Ansonsten vllt auch die Koppelstange oder die Stabiaufnahme.

      Gruß Thomas

    • Abstand zwischen Mitte
      Radnabe / Unterkante Kotflügel

      VA:33,8 cm; HA: 33,6 cm

      Das Problem bei der Absenkung ist, dass es kein Gewinde mehr zum Raufschrauben gibt.

      Das Domlager wurde schon angeschaut, das funktioniert.

    • Jetzt kommt langsam Licht in die Sache

      Offensichtlich wurde mir ein "falsches" Fahrwerk verkauft -> 65-85-014-03-22

      Korrekt wäre 65-85-014-05-22. Vermutlich kommt das Geräusch von nich korrigierten Koppelstangen.

      Habt Ihr Informationen, wie viel Bodenfreiheit die verschieden Varianten des Pro Street S haben, damit niemand nochmals reinfällt?

      a) 65-85-014-01-22

      b) 65-85-014-02-22

      c) 65-85-014-03-22 90 bis 70 mm Bodenfreiheit

      d) 65-85-014-04-22

      e) 65-85-014-05-22 110 bis 90 mm Bodenfreiheit

      f) 65-85-014-06-22

    • Moin moin :)

      Ich habe auch ein Eibach Gewindefahrwerk drin hatte anfangs mit dem Fahrwerk auch ein Poltern auf der rechten Seite
      bei mir stellte sich herraus das die Kolbenstange des Dämpfers nicht fest war, dieses habe ich gemerkt als ich
      den Reifen auf 12 und 6 uhr angefasst habe und das Rad bewegt habe, und dabei hat die Kolbenstange im Dämpfer hin und her gearbeitet.
      Um das zu Prüfen sollte aber die Komplette Achse entlastet sein :)

    • 15 mm setzen finde ich schon recht viel für ein Markenprodukt.
      Evt. saß eine / saßen zwei Federn nicht richtig in der oberen Gummiaufnahme?
      Hat man dir nicht das zu deiner Achslast passende Fahrwerk verkauft?

      furiaroja schrieb:


      Abstand zwischen Mitte
      Radnabe / Unterkante Kotflügel

      VA:33,8 cm; HA: 33,6 cm

      Das Problem bei der Absenkung ist, dass es kein Gewinde mehr zum Raufschrauben gibt.

      Das Domlager wurde schon angeschaut, das funktioniert.

      Wegen des Geräuschs lass mal folgendes prüfen (evtl. muss das Fahrwerk ja sowieso wieder raus):

      - Domlager (vorne haste schon, aber auch das Dämpferlager hinten?)
      - Verschraubungen Domlager
      - Koppelstangen rundum
      - Position der Stabilager (vorne könnte der Stabi zu nahe am Lenkgetriebe verlaufen)
      - Führungsgelenke
      - Spurstangenköpfe
      - stoßen eng aufeinander liegende Wicklungen der Federn aufeinander?

      Letzteres ist ein bekanntes Problem progressiver Federn. VW verwendet auch deshalb lineare Federn,
      auch bei denen aus dem VW-Zubehör-Programm (obwohl die auch von Eibach kommen).
      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • Danke für Eure Antworten

      Des Rätsels Lösung ist, dass mir "falsche" Federn für meine Vorgaben verkauft wurden. Hier eine Erklärung für GTI V Fahrer (Schalter) in Österreich, die sich überlegen ein Eibach ProStreet S zu kaufen.
      65-85-014-05-22 (DSG)
      65-85-014-03-22 (Schalter)
      Wenn der Kunde mit dem GTI in einem Bereich von 110 bis 90 mm Bodenfreiheit fahren will, verwenden wir 65-85-014-05-22.
      Bei Fahrzeugen die hauptsächlich im Bereich von 90 bis 70 mm Bodenfreiheit bewegt werden sollen, empfehlen auch wir den Kit 65-85-014-03-22.
      Beim 65-85-014-03-22 Kit ist ein Fahren im Bereich der 110 mm Bodenfreiheit eher nervig, da die Feder schon zu stark vorgespannt wird.