warum Stottert mein Golf beim Kräftig drauf lartschen...?

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • warum Stottert mein Golf beim Kräftig drauf lartschen...?

      er Stottert,,,sobald ich ein wenig leistung von ihn abrufen will...
      dadurch kam mir in dem sinn,,,,diesel zusatz (additive) bei zu-mischen.....
      testphase läuft....-beruflich bedingt, musst er 790km autobahn heute ausnahmensweise mal zurück legen....
      bin gespannt obs was gebracht hat.....
      oder was könnte ich noch tun?
      luftfilter?Dieselfilter?
    • Hi,
      vll liege ich total falsch aber ich will dir nur helfen, weil ich gerade viel Geld für die Reparatur eines ähnlichen Problems bezahlt habe.
      Ich hab den 1,6l 16V, der auch seit einiger Zeit beim vollen Beschleunigen bei ca 2000-3000rpm geruckelt hat.
      Das Problem schien eindeutig vom Motor zu kommen und somit lies ich ihn mal von einem Fachmann checken, der auch auf Teile des Motors hinwies.
      Eine Woche später hatte ich dann auf einmal das Problem, das sich manchmal an der Ampel der ersten Gang sehr schwer einlegen lies.
      Ein paar Stunden später ==> Getriebeschaden
      Das ruckeln kam nicht vom Motor, sondern vom Getriebe.
      Hab mich dann ein bisschen schlau gemacht und hab festgestellt dass das Getriebe beim Golf 4 ein richtiger Schwachpunkt ist.
      Deswegen: Check mal bitte ob sich bei dir die Gänge noch leicht einlegen lassen und schau ob du bei genauerem hinhören iwelche Schleifgeräusche wahrnimmst. Falls ja, sofort ab in die Werkstatt (am besten so wenig wie möglich fahren)
      Wollte nur hier den Hinweis geben, weil ich auch erst dachte, das Problem käme sicher vom Motor und mich das jetzt eine ganze Stange Geld gekostet hat.
      Falls ich falsch liege tuts mir leid, war nur gut gemeint. :rolleyes:

      mfg
      dancefloor

    • hey,,,ich weiß nicht,,,meinst du wirklich?
      er hat oder besser gesagt ,hatte, beim anfahren keine probleme,,,,nur während der fahrt so kleine ruckler.....
      hab folgendes schon gemacht.....
      fahre nun seid drei tankfüllungen nen dieselzusatz ,,,,auch über größere entfernungen.....und beim ölwechsel habe ich gleich eine öl-schlamm-spülung mitmachen lassen.....nun weiß ich nicht an was es lag,,,aber er läuft wieder wie original,,,ohne aussetzer...bin total erleichtert irgendwie.....wie teuer kam deine repa?(dancefloor!)

    • Ja bei mir ging nur manchmal der erste Gang schwer rein,
      ansonsten hatte ich auch kein Problem.

      Dann auf einmal ein Ruckeln bei voller Beschleunigung bei ca 2000-3000
      Umdrehungen, allerdings nur in den ersten 3 Gängen und bei höheren
      Geschwindigkeiten spürte man ein leichtes vibrieren. Das ging ca 2 Wochen gute,
      bis sich ein leichtes mechanisches Schleifen bemerkbar machte. Fahren konnte
      und musste ich noch, allerdings am Abend hatte ich eine Ölpfütze unterm Auto.

      Fazit: Getriebeschade mit einem 2 cm großem Loch, wo das Öl auslief.

      Ich hab mir ein instandgesetztes Getriebe im Tausch für knapp 800 Euro gekauft.
      Ich brauchte auch noch eine neue Kupplung, da das Getriebeöl diese zersetzt
      hatte und total im Eimer war, waren auch nochmal 180 Euro. Einbau hab ich
      selbst mit einem bekannten KFZ-Meister vorgenommen (kostet im Normalfall auch
      nochmal 200 - 300 Euro denk ich). Hab mir ne Hebebühne für 50 Euro gemietet und
      Getriebeöl für 28 Euro brauchte ich auch noch. Somit bin ich auf ca 1050 Euro
      gekommen. Teuerer Spaß wenn du die Arbeitszeit für den Einbau auch noch mit
      einberechnest. Ich hätte viel billiger davonkommen können wenn ich es sofort
      anschauen lassen hätte, war aber so unglaubwürdig, da ich gedacht habe:
      "Stottern vom Getriebe, kann ja eigentlich gar nicht sein..."

      Ich hoffe das es bei dir etwas anderes nicht so kostenintensives Problem ist,
      oder war ;)



      mfg

      dancefloor

    • or na ich wills auch nicht hoffen......
      kupplung usw wurde auch gerade bei mir erneuert.....
      nehmer-zylinder war defekt und ließ wohl die ganze hydraulik-flüssigkeit immer fein auf die kupplung....und den lagern....
      toi toi dir noch....und allseits gute fahrt --Dancefloor.....
      zu Patdi83 ...mein golf ist in der hinsicht normal...kein chip oder ähnliches......