neue Musikanlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • neue Musikanlage

      Hi

      Ich hab mir gestern einen Golf4 Gekauft. Jetzt muss natürlich Musik rein. Weis aber nicht was ich kaufen soll (CD, LSP,4 Kanal Endstufe) 2 Subs habe ich.
      Habt ihr tipps??
      Wo sind günstige positionen für lsp`s.
      Habt ihr tipps zur guten und ästhetischen Kabelverlegung??
      (Strom,Chinch...)

      Danke. Razor

      ?(

    • Hast Du einen 2- oder 4-Türer? Wieviel möchtest Du denn ausgeben? Möchtest Du hinten auch Musik haben oder soll es für den Fahrer ausreichend sein?

      Kabel verlegen ist ja kein Ding:
      1. Strom auf der Fahrerseite in den Seitentunneln lang
      2. Cinch auf der Beifahrerseite in den Seitentunneln lang
      3. alles trifft sich wohl hinten im Kofferraum oderhalt dort, wo Du die Endstufe hinbauen möchtest.

      Lautsprecher generell:
      1. Vorne ein gutes 16er System mit Hochtönern in den Spiegeldreiecken
      2. Hinten entweder gar nichts, ein 16er System in den Türen (4-Türer), ein Coax-System für hinten (2-Türer) oder in die Heckablage (fuibäh 8) )
      3. Subs im Kofferraum (ein passendes Gehäuse sollte vorhanden sein)

      Endstufe:
      4 Kanal, 5 Kanal, 6 Kanal .... je nachdem, was Du ansteuern möchtest.

    • Es hält sich in Grenzen, fahre ja auch einen 4-Türer und ich muss sagen, dass sich die Arbeit gelohnt hat. Man hat keine schwere Heckablage mehr im Nacken und man sieht von aussen nicht so schnell, dass da ne Anlage im Auto drinsteckt. Ne Heckablage lässt sich auch leichter mitnehmen, als Lautsprecher aus der Tür. Es gibt zwar auch verdeckte Einbauten in der Heckablage, aber das ist halt Geschmackssache. Da ich meine Heckablage noch manchesmal herausnehmen muss, um etwas zu transportieren, muss ich mit dem Einbau in den Türen keine grossen Klangverluste hinnehmen. Wenn Du aber einen Heckablageneinbau bevorzugst, kannst Du das natürlich machen....das steht Dir ja frei.

    • Das Problem bei LS in der Heckablage besteht darin, dass die gar nicht klingen können, wenn Du die Subs in den Kofferraum baust, weil der Druck der Subs die Membranen der LS gar nicht richtig arbeiten lässt. Ich würde auch beide Türen bestücken. Habe es bei mir auch machen lassen und klingt klasse.

      Wenn Du aber nur 500,-- ausgeben kannst/willst würde ich auch erst mal hinten gar nichts machen. Eine Möglichkeit wäre

      - Clarion DXZ628 - 150,--
      - Xetec V200.4 - 169,--
      - Ground Zero GZHC 165 - 150,--
      - Kabelsatz A.I.V. - 30,--

      So kommst Du auf ziemlich genau 500,-- Piepen und solltest mit Deinen vorhandenen Subs schon gute Ergebnisse erzielen können. Wenn Du dann nochmal ein paar Euros locker machen willst, legst Du Dir noch eine Endstufe für die Subs und noch ein GZ System für die hinteren Türen zu.

    • Moin,

      also das Gerede, dass die Heckablage nicht klingt, muss ich jetzt mal unterbinden.
      Ihr macht dem armen Razor 11 ja richtig Angst.

      Tz tz tz tz tz...

      Ich hatte in meinem Gof III (4-Türer) auch die komplette Türverkleidung, vorne und hinten, voll mit Lautsprechern.
      Und was war? Es hat geklungen wie Kuh beim melken.

      Weil nämlich, und das ist beim Golf IV nicht anders, die großen Lautsprecher im Fußraum sind. Im Fußraum brauch ich keine Musik.

      Ich hab in meinem Golf IV vorne ein 20er Hertz-System und die original Hochtöner an einer Endstufe angeschlossen. Hinten auf der Heckablage hab ich zusätzlich noch ein 3-Wege-System angeschlossen.

      Der Clou dabei ist, dass niemand das sieht, was sich im Auto befindet. Da gibt´s doch ne Firma, die "leere" Heckablagen für jeden Autotyp herstellt.
      Dann brauchst du nur noch ein passendes Brett und verbindest die Ablage mit dem Brett.

      Dann sieht auch niemand, was sich darin befindet.
    • Man sollte sich nur gute Gedanken machen, wie man das ganze befestigt. Bei ner Vollbremsung hat man nämlich sonst die A****karte gezogen. Ich möchte jedenfalls nicht davorsitzen, wenn sich ein ca. ?? kg schweres Soundboard selbstständig macht und Guillotine spielt 8) .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj_chriz ()

    • Die Befestigung ist doch nicht das Problem:

      Das Brett kann sich bei geschlossener Heckklappe gar nicht bewegen, weil es passgenau, wie die Heckablage, eingelassen ist und von der Heckklappe und von diesen Heckablagenösen gehalten wird.

      Na ja. Gewicht hängt ja von dem 3-Wege-System und vom benutzten Brett ab.
      Ich schätze ca. 5 - 6kg.

      Ich finde die Idee von Tij-Power nicht schlecht, da Razor 11 nur 500 Euro ausgeben möchte.

      Aber ich hatte am Anfang auch nur vorne das Hertz-System drinne. Als Musikfan reicht das irgendwann nicht mehr. Besonders Black, R´n´B und teilweise Charts sind nun mal Hochtonlastig. Und deshalb müssen die hohen Töne auch unterstützt werden.

      Überlege selber noch ob ich nicht einen zweiten Subwoofer einbauen soll.

      Man gewöhnt sich halt zu schnell an so was.
    • "der Heckklappe und von diesen Heckablagenösen gehalten wird. "

      wenn ich so ne Aussage höre, dann kann ich wirklich nur lachen - habt ihr eigentlich ne Ahnung, was für Kräfte bei einem Auffahrunfall wirken - da kommt das ganze Teil nach vorne - und dann helfen selbst die Kofstützen nichts - aber vor allem keine lächerlichen Haltenasen....

      Auch dass LSP alleine in den Türen nicht klingen sollen ist ein absoluter Humbug - schaut Euch mal um - ihr werdet sicher keinen professionell eingebaute Anlage mit einem "Boxenbrett" finden - und die
      Sinnlosigkeit dieser Teile wird Euch jeder bestätigen, der nur halbwegs eine Ahnung von Einbauten hat...

      Und ich greife wieder das allseits beliebte Beispiel auf:
      Wer stellt sich denn bitteschön von Euch auf einem Konzert mit dem Rücken zur Bühne !???

      Dass der Einbauort für die LSP vorne in den Türen Mist sein soll ist auch völliger Schwachsinn - ein Schlechter Klang war vielleicht das Resultat schlechter Lautsprecher oder einer schlechten Einbaulösung...

      soviel zu diesem Thema - auch wenn wir das schon 100x hatten :)

      Fazit: Mit ordentlichen LSP in den Türen an nem guten Amp und evtl. einem Bass im Kofferraum erziehlt man immernoch den besten Klang :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • Heckablage sind scheiße .
      Das sollte im Jahre 2004 langsam mal jeder wissen.
      Der Sound muss von vorne kommen und nicht von hinten, oder steht Iht bei einem Konzert auch mit dem Rücken zur Bühne. :D

      Oder habt ihr schonmal eine hochwertige Anlage mit Heckablage gesehen? Ich jedenfalls noch nie.

      Die Standardanlage im Golf, vielfach bewährt.

      - gutes 2-Wegesystem in den vorderen Türen
      - 4-Kanal Endstufe
      - Sub im Kofferraum
      - wenn nötig noch ein Coaxsystem in den hinteren Türen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von knufu ()

    • Ääähhh, na gut, gewonnen.

      Gebe mich geschlagen.
      Aber, ich habe mehrere Erfahrungswerte, deshalb hab ich das auch geschrieben.

      Mit nem 2-Türer hab ich andere Probleme, wie ich von hinten Lala bekomme, wie in einem 4-Türer.

      @GTISport:

      Wenn ich mal wieder zu Hause bei meine Eltern verweile, kannsch vorbei kommen und dir eine hochwertige Anlage mit Heckablage anschauen.
    • Also ich muss zugeben ich habe auch eine Heckablage und die Klingt recht gut.

      Habe Vorne alles original hinten (2-tuerer) ein Coaxsystem von Axton (lauft uebers radio) und eine Heckablage mit 4 25ern drauf dazu noch eine roehre von Jensen und das ganze ist komplette hoert sich ganz ordentlich an ist halt nicht die Killer anlage oder gehoert nicht zu den guten aber reicht.
      ich hoere mitlerweile eh nicht mehr so laut, da ich schon immer mit ohrendruck aus dem auto gestiegen bin und das brauche ich nun nimmer.

    • Ich glaube Du verstehst unter hochwertig was anderes als ich. :D

      Nur mal so als Beispiel das vertseh ich unter einer hochwertigen Anlage:

      Alpine IVA-D900RR (umgebaut auf Rot)
      Alpine CHA-S624
      Alpine DVA-S680
      Alpine PXA-H900 (umgebaut auf Rot)
      Alpine NVE-N077PS
      Alpine CXA-B200NK
      VRX 4.300
      Steg Masterstroke MSK3000
      2 Stck. JL-Audio 13W6v2
      Je Tür 3 Focal Utopia 5w2 in geschlossenem Gehäuse mit ca. 9 Liter
      Hochtöner TN51
      1 Hawker Genesis EP70
      2 Hawker Genesis EP26
      1 Hawker Genesis EP16

    • Original von GTSport
      Ich glaube Du verstehst unter hochwertig was anderes als ich. :D

      Nur mal so als Beispiel das vertseh ich unter einer hochwertigen Anlage:

      Alpine IVA-D900RR (umgebaut auf Rot)
      Alpine CHA-S624
      Alpine DVA-S680
      Alpine PXA-H900 (umgebaut auf Rot)
      Alpine NVE-N077PS
      Alpine CXA-B200NK
      VRX 4.300
      Steg Masterstroke MSK3000
      2 Stck. JL-Audio 13W6v2
      Je Tür 3 Focal Utopia 5w2 in geschlossenem Gehäuse mit ca. 9 Liter
      Hochtöner TN51
      1 Hawker Genesis EP70
      2 Hawker Genesis EP26
      1 Hawker Genesis EP16



      Dreh mal nicht durch :)

      Wofuer gibt es Discos ???
      Mit deiner ANlage (falls das deine ist) treibste ja die Discothekenbesitzer in den RUin :)
    • Original von GTSport
      Ich glaube Du verstehst unter hochwertig was anderes als ich. :D

      Nur mal so als Beispiel das vertseh ich unter einer hochwertigen Anlage:

      Alpine IVA-D900RR (umgebaut auf Rot)
      Alpine CHA-S624
      Alpine DVA-S680
      Alpine PXA-H900 (umgebaut auf Rot)
      Alpine NVE-N077PS
      Alpine CXA-B200NK
      VRX 4.300
      Steg Masterstroke MSK3000
      2 Stck. JL-Audio 13W6v2
      Je Tür 3 Focal Utopia 5w2 in geschlossenem Gehäuse mit ca. 9 Liter
      Hochtöner TN51
      1 Hawker Genesis EP70
      2 Hawker Genesis EP26
      1 Hawker Genesis EP16


      ... und wer baut das Auto da drumrum? :D ... Scherz beiseite: Die Komponenten sind schon gut, jedoch fressen die einem bestimmt riesen Löcher ins Portemonaie.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj_chriz ()