Scheinwerfer Golf 5 schwach :-(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheinwerfer Golf 5 schwach :-(

      Hallo,



      hab letzte Woche einen Golf V Trendline, Bj. 2006 gekauft. Top gepflegtes
      Fahrzeug aus Leasingrücknahme mit 55000 km. Diesel TDI. Heut war meine
      erste Nachtfahrt. Die Scheinwerfer lassen zu wünschen übrig. Hatte
      vorher einen alten Skoda Fabia Bj. 2002. Trotz 7,95 Euro Bauhaus Lampen,
      war die Ausstrahlung insbesondere rechts und links am Rand viel besser.
      Warum ist das so? Das Fahrzeug ist viel jünger und moderner.Die Leuchthöhenweitenregulierung steht selbstverständlich auf 0. Das der rechte und linke rand so schlecht ausgeleuchtet ist finde ich ärgerlich.




      Wer weiß was? Lässt sich das mit besseren Glühlampen verbessern? Hat
      doch eher was mit der Ausrichtung der Lampen zu tun. Also mit dem
      Reflektor innen.



      PS: Das Auto ist ursprünglich ein Reimport aus Dänemark. Sprich, dass
      Licht wurde umcodiert und brennt auch auf Stellung 0 (Aus). Hat man da
      etwas auch andere Vorschriften in Dänemark, was die Leuchtwinkel
      anbetrifft???



      Gruß Marcel

    • Sollte es sich bei dem Fahrzeug um eines ohne XENON handeln und sollte dieses nur mit normalen Leuchtmittel ausgetsattet sein, würde dich Dir empfehelen auf andere Leuchtmittel mit einer besseren Ausleuchtung zurückzugreifen.

      In diesem Forum gibt es Tipps und Erfahrungsberichte zu den Themen welche man nehmen könnte und welche besser ausleuchten.

      Phillips liegt immer gut im rennen.

      Aber nutze mal die SUFU und les dich schlau.

      Meine Vermutung ist das die jetzt vorhandenen Leuchtmittel nicht die besten sind!

      Auf welcher Straßenseite fahren die denn in Dänemark?

    • Leuchtmittel (Glühbirne) sitzt aber korrekt im Scheinwerfer ja? Und die Höhe und Winkel sind auch korrekt eingestellt an einem Lichteinstellgerät?? Nur weil die Leuchtweitenregulierung auf 0 steht heisst es ja nich, dass der Sitz des Leuchtmittels i.O. ist...

      Ansonsten mal mit ner neueren und vllt besseren G.Birne ausprobieren...

      VW-sonst-nix 8)

    • Danke für die Antworten

      Hi,

      geht ja ab hier wie nix. Super...tolles Forum.

      Also scheint ein Austausch der Glühbirne evtl. eine Option. Ich fahre mal in eine Werkstatt wegen der Einstellung. Bloß, warum soll an einem so wenig gefahren Fahrzeug schon das Licht verstellt sein? Denke, es sind noch die Birne ab Werk drin. Wenn ich vor einer Hauswand stehe, ist auch ein richtiges "Loch" vorne zwischen den beiden Scheinwerferstrahlen. Das kenn ich so gar nicht. Beim Skoda war immer alles schön ausgeleuchtet.

      In Dänemakr haben sie auch Rechtsverkehr.

      Gruß Marcel (immer Audi - Skoda oder VW-Fahrer)

    • Na wenn da ein "Loch" ist wird wohl wirklich das oder die Leuchtmittel daneben hängen oder die sind total verstellt
      Lass das mal prüfen, da smachen die Werkstätten ja kostenlos!

      Und ansonsten halt wirklich mal schauen um was für ein Leuchtmittel es sich zur zeit handelt und dieses dann evtl. auswechseln!

      Da gibt es gravierende Unterschiede :!:

    • Warum soll das Licht nich verstellt sein? Vllt war ein Leerling oder ähnliches an der Lichteinstellung ohne ausreichendes Wissen und hat mal versucht den Scheinwerfer ein zu stellen weil er seiner Meinung nach nich korrekt eingestellt war, obwohl das Lichteinstellgerät nicht korrekt davor stand oder eingestellt war... keine ahnung... oder die einstellung hat sich in 6 Jahren einfach Verstellt was auch bei Autos mit noch weniger km auf der Uhr passieren kann... 8)

    • Sind das Birnen mit Blattgold drauf?

      Ein Paar Osram Nightbreaker usw. bekommt man bei Ebay ja schon für 16-17 Euro...

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Hmmm....das mit dem Blattgold ist wohl gar nicht so abwägig. Nee, sogar 65 Euro mit Einbau. War aber noch im Baumarkt und da kosten die "Teuersten" etwa 45 Euro pro Satz. Ich war bei unserem Bosch Dienst hier. Der hat auch gleich gesagt, die sind teuer wie die Sau. Aber der Unterschied ist gravierend. Wollt jetzt einfach nicht noch selbst gucken. Hab das Auto vor ner Woche für 9700 Euro (einschl. Rückgabe meines Skoda Fabia) gekauft. Da schocken mich die 65 Euro auch nicht mehr. Hab jetzt wieder viel mehr Lust auf mein Auto. Der Fabia hat nur noch genervt. Im Januar 1000 Euro Reparatur und jetzt wäre der Zahnriemen, Koppelstange, Inspektion, Ölwechsel und 2 neue Reifen fällig gewesen. Wieder 1000 Euro. Nö.

      Gruß

      Marcel