Kupplungsprobleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kupplungsprobleme

      So ich hab da mal wieder eine frage an euch nun es geht um mein Golf 5 1.9 tdi 110000 km 105 ps !

      Also ich fahr mein auto halt ganz normal zuert auf temperatur nun fahr ich auf die autobahn auf so jetzt hab ich das problem ich

      bring ihn auf 180 190 nach tacho dann tritt ich mal leicht die kupplung !So meine kupplung bis zum schleifpunkt ist auf einmal sehr weich zu treten hat keine festigkeit mehr bis dahin fahr ich wieder von der autobahn runter und muss paar mal schalten kriegt sie wieder ihre natürliche festigkeit das problem liegt nicht nur auf der autobahn sondern auch manchmal wenn ich berg auf fahre und ich dann richtig hoch trete dann hat sie ein sehr weiches spiel ps.dies ist ein 5 gang schaltgetriebe!

    • Hey,

      könnte sein, dass die Kupplung verschlissen ist. Wirst wohl um einen Tausch nicht herumkommen.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • hab ich mir auch gedacht weil das hat erst angefangen wo ich eine sehr lange fahrt im nonstop nach bosnien hatte 1500 km von hier aus wo ich dann unten ankam fings an wie drehen sich denn die preise jetzt hierfür?weiss das jemand?
    • du meinst das dein kupplungspedal weich wird???

      schau mal in dein bremsflüssigkeitsbehälter! ist dere voll bis zur markierten stelle??? hast mal die bremsflüssigkeit getauscht???

    • hab den 1.9 tdi mit 118 tausend auf der uhr ....... ein gewisser "leichter" tritt bis zum schleifpunkt ist noch "normal " hatte mein 4 er auch .

      nun solltest du 1. nicht bei einer autobahnfahrt mit 190 auf der uhr , wenn dein motor 3800 u/min hat die kupplung "leicht" treten ... sobald du die bei so hohen umdrehungen auch nur bis vor den schleifpunkt trittst ist der verschleiss normalerweise so hoch das ich mich wundere warum sich deine noch nicht in rauch aufgelöst hat .

      2. solltest du mal mit laufendem motor irgendwo stehenbleiben , den 2.gang einlegen , die handbremse ziehen und die kupplung kommen lassen . der motor sollte sofort abwürgen . tut er´s nicht ist deine kupplung hinne .

      aber versuch das nicht zu oft , das ist der härtetest ;)



      gruß smudo

      „Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.“
      -Walter Röhrl

    • nein sobald ich von der autobahn komm und runter schalten muss dann merkt man sie ist sehr weich das mit dem 2 gang hab ich schon getestet er geht ohne probleme sofort aus nun weiss ich echt nicht woran es liegen könnte und bei 180 bei so einer umdrehungszahl hab ich ihn nicht ganz durchgetreten heist das er wieder im leerlauf ist dann wieder hochspringt sondern so leicht angetippt um zu schauen ob sie weich ist und genau da hat sie dann ein spiel

    • und welche Sinn soll dieses antippen bei 190 haben? Wenn dein Auto ausgeht bei dem "Härtetest" dann ist doch alles gut?!
      Und weiche Pedale sind doch eine VW Krankheit?! :P

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?