Kredit für neues Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kredit für neues Auto

      Wie ich bereits erwähnt hatte möchte ich demnächst einen Golf kaufen. Da ich nicht über so viel Bargeld verfüge muss ich einen Kredit aufnehmen. Ein günstiges Kreditangebot habe ich auf dieser Webseite entdeckt. Ich habe aber jetzt gehört, das die VW-Bank auch preiswerte Kredite für seien Kunden anbietet. Darum möchte ich hier mal die Experten fragen, was ich machen soll. Ist ein Kredit bei einem Onlineanbieter besser als bei der VW-Bank? Wie würdet ihr entscheiden? Ich bin für jeden Tipp von euch sehr dankbar.

    • Hey, hallo ertmal. Ich persönlich würe keinen Kredit aufnehmen, da ich immer etwas abbezahlen müsste. Oder stell dir mal vor du baust nen Unfall und der Wagen ist noch nicht abbezahlt... Überleg dir das gut wegen dem Kredit oder du sparst:)
      Wenn dann vergleiche und vergleiche und informiere dich gut um das beste heraus zufinden!!! Ich wünsch dir viel Erfolg für deine Suche:)

      Aber schön das du dich für Golf entschieden ahst, was denn für einen? ?(:thumbsup:

    • ohne mir jetzt deinen Link angeschaut zu haben würde ich an deiner Stelle zu einer Bank gehen, wo ich vor Ort einen echten Ansprechpartner habe (ohne Werbung zu machen: VoBa, KSK, Deutsche, Dresdner, Commerzbank und wie sie nicht alle heißen), bin da etwas altmodisch und vertraue dem Onlinekram nicht (jaja meine Freundin Paranoia :D )

    • Ich seh des eigentlich genauso wie "sportlineTDI".
      Würde online auf kein Fall nen Kredit abschließen!
      Meiner Meinung nach gehört zu nem Kredit n kompetenter Berater und Ansprechpartner...

    • Immer wieder schön, wie bei solchen Fragen in diversen Foren immer zum Barkauf geraten wird....
      Ich will nicht wissen, wieviel Autos hier finanziert werden! :P Mittlerweile wird doch wirklich alles finanziert....
      Dir muss klar sein, dass du dich für eine gewisse Zeit (je nach Kreditsumme mehrere Jahre) verpflichtest... in dieser Zeit solltest du zumindestens halbwegs sicheres Geld haben.....

      Grundsätzlich kommt es darauf an, was du kaufen willst.... bei einem Neuwagenkauf lohnt sich z.B. die VW-Bank, da es derzeit die 1,9% Finanzierung gibt.
      Diese greift aber nur bei Neuwagen....Gebrauchte liegen ordentlich drüber, wenn`s da um eine Finanzierung geht.
      Ich würde mir an deiner Stelle einmal ein Angebot vom Vw-Händler geben lassen und dann nochmal mit der Hausbank alles durchkalkulieren und schauen, welches Angebot da besser ist. Diesen Onlinebanken vertrau ich irgendwie auch nicht so recht... Aber auch das muss jeder mit sich selbst ausmachen!

    • ich hab mal gehört 8 von 10 neuwagen sind finanziert...

      meins nicht :D halte auch nichts davon...

      gruss martin

    • Nutzfahrzeughalter schrieb:

      Wenn jemand vorher nicht in der Lage ist, das Geld anzusparen, warum sollte er nachher die Raten abzahlen koennen?


      Weil er erst seit kurzem Zeitraum Geld verdient und sich so noch nicht genug ansparen konnte?

      Grüße
      da Roli

    • also manche stellen es hier echt so dar als wenn es gleich in der privatinsolvenz endet sobald sich jmd sein auto finanziert, es gibt genug gründe sich ein auto zu finanzieren und ich finde es keineswegs verwerflich (auch wenn ich meinen selber bar bezahlt habe)...
      wie gesagt es gibt genug gründe...unfall gehabt und kein geld für einen neuwagen, altes auto unerwartet kaputt gegangen und die reperatur lohnt nicht, ausbildung beendet==>job gefunden==>job weit weg und auto notwendig aber während der ausbildung nicht möglich gewesen rücklagen zu bilden...

      manche sollten echt mal wieder aufn teppich kommen und es nicht so hinstellen als wenn es selbstverständlich ist autos bar zu zahlen, es ist durchaus möglich sich sein wunschauto zu finanzieren und die raten problemlos zu bezahlen;)

    • @Nutzfahrzeughalter
      Naja,
      also ich kann mir auch nicht vorstellen, dass alle beim Hausbau das Geld bar unter der Matraze liegen haben.
      Und wenns Auto notwndig ist, um zur Arbeit zu kommen, oder was auch immer, dann find ich ne Finanzierung sinnvoll, falls es anderst nicht geht.
      Einfach n neues Auto zu finanzieren, obwohl s alte noch sein Zweck erfüllt find ich auch nicht ratsam.
      Halt selbst auch nichts vom Finanzieren, kanns aber verstehn...

      Aber zurück zum Thema...

    • Hi,

      Ich weiß net warum so viele Hyperventillieren, wenn Er die mögl. hat sich jeden Monat die 300 - 400€ für nen Kredit wegzulegen, warum nicht?! Ob ich jetzt das Geld in einem gewissen Zeitraum (4 Jahre) zur Seite lege oder gleich Finanzier, ist für mich das gleiche, wobei sich die Frage stellt, die uns vlt. gar nichts angeht, warum hat er das nicht gemacht...
      Er betet uns um Rat was er machen soll, also soll auch diese Frage beantwortet werden, und niemand abgestuft werden warum er Finanziert, ich bin ehrlich, mir haben damals vor 3 Jahren auch die Eltern das Auto bezahlt, habe ihnen dann den "Kredit" zurückbezahlt, einfach weil ich gerade Matura bestanden habe und nachm Bund erst zu Arbeiten begonnen hatte.... die Arbeit war 35km entfernt und mein 3er Golf bei 350.000km krepiert war...was macht man da, entw. Finanzieren oder wie ich Glück hatte dass mein Vater das Geld mir bereit stellte...

      Aber nun zu Deiner Frage :rolleyes:
      Am Besten ist du gehst mal zum Händler, lässt es dir ausrechnen was du bei der Porschebank zahlen musst und dann mit diesem Angebot zu deiner Bank, denn deine Hausbank kennt ja deine Konditionen und lässt leichter mit sich reden, einfach weil sie schon wahrsch. seit jahren den totalen Einblick über dein Konto hat. Meine Freundin hat bei 'ner Bank gearbeitet, von dem her, rate ich dir zur Hausbank, hab ja doch einiges mitbekommen :whistling: ...aber wirst dann selber sehen, was für dich besser ist.

      Von meiner Seite zumindest Viel Glück für den Kauf =)

      PS:Sorry für den Text, hat gerade gepasst, sitz noch bei der Arbeit, jetzt gehts gleich leichter bis zum WE :D

      Viele Grüße,
      Muhi


      -> mein 6er GTI Wörthersee Edi

      Check this out --> WörtherseeDUBS
    • Es soll sogar Leute geben, die ein Auto direkt bezahlen könnten, es aber trotzdem finanzieren, weil es lukrativer ist, dieses Geld irgendwo anders vernünftig anzulegen als es dem Autohaus zu geben....
      Nicht jeder hat hier eben Eltern/Großeltern, die einem eben mal ein Wagen kaufen....

      Noch ein Tip:
      Wichtig ist, dass man sich vorher ausrechnet, wie hoch die Belastung monatlich sein kann. Bitte hier auch nicht ans Limit gehen, weil immer mal etwas unerwartetes kommen kann, was auch wieder Geld kostet...sei es ein kaputter Fernseher, n kaputter Kühlschrank oder whatever.