Ruckeln ca. 2000 Umdrehungen

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ruckeln ca. 2000 Umdrehungen

      hallo,

      ich hab seit einer Woche das Problem das wenn der Motor warm ist beginnt mein Auto bei ca. 2000 Umdrehungen an zu ruckeln, es sind harte leistungsaussetzer, die man allerdings nicht kommen und gehen spürt.

      Ich habe heute den Fehlerspeicher auslesen lassen, aber es wurde kein fehler angezeigt.
      Der Mechaniker meinte, es könnte am LMM liegen.

      Wenn der Motor kalt ist hat er dieses Ruckeln nicht und auch auch wenn ich ihn fordere hat er noch die gleiche Leistung wie vor dem Ruckeln.
      Sobald ich das Auto mal auf 4000 Umdrehungen gebracht habe, ist für die Rest der fahrt erstmal wieder ruhe mit dem Ruckeln.

      Ich hoffe ich konnte mein Problem klar genug schildern und ihr könnt mir helfen.

      Vielen Dank schonmal!

    • Servus!

      Ich hatte selbiges auch gerade eben. Meiner hat auch Aussetzer vor allem unter Teillast ab 1600 U/min. Bei mir war's auch der LMM. Vor allem, wenn es bei erhöhter Außentemperatur verstärkt auftritt, ist es ziemlich sicher der LMM. Bei mir war außerdem noch so ein Billig-Nachbau-Schrott drinnen. Bei sowas am besten nur Original kaufen.

      Bei mir stand ebenfalls kein Fehler im Steuergerät. Auch die Soll- und Istwerte stimmten überein. Nur brachte er die erforderlichen Werte nicht in der Schnelligkeit, wie er sollte. Wenn du die Möglichkeit hast, einfach mal von nem anderen gleich motorisierten Wagen tauschen, dann kannste sicher gehen, dass er defekt ist, ohne vorher Geld rauszuhauen. ;)



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • hey,

      vielen dank für deine antwort, das beruhigt mich doch ein bisschen, dass die chance besteht das es ''nur'' der LMM ist.

      ich hatte schon den turbo oder die einspritzpumpe im kopf, aber 260.000 km würde das leider das aus für meinen geliebten golf bedeuten ;(

      diese investitionen wären mir dann doch ein bisschen zu groß.

      vielen dank nochmal

    • Wie gesagt, garantieren kann ich für nichts, bleibt eben die einzige Möglichkeit, Teil für Teil durchzuprobieren. Gegebenenfalls würde ich eine Probefahrt mit angeschlossenem Tester und die Werte checken. Geht bei mir leicht, hab ja nen VW-Techniker samt Ausrüstung als Bruder. 8)

      PS: Ich kenne das, bin selber armer Schüler. ;)



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^