Frage zum Ablasten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zum Ablasten

      Hi,

      da ich gerne nen 215er Reifen fahren würde, ich nen GTI mit DSg habe und der ja zu schwer ist, hatte ich vor geraumer Zeit mal beim Tuner angerufen, der meinte ich solle mir nen Wiegekarte machen lassen mit Gewicht für Vorderachse- Hinterachse und gesamtgewicht.

      Diese habe ich heute gemacht.
      Ergebnis: Vorderachse 860kg
      Hinterachse 480kg

      da nen 215er ja 515 Kg pro Rad hat sollte das ja passen?

      Meint Ihr ich würde das so hinbekommen?

      Will mir jetzt ungerne nen 215er kaufen und dann damit stehen, falls es net klappt.

      Hat da wer Erfahrung mit?

      Grüße

      Verkaufe "Nagelneue" Bentley 2tlg. 9x19" et41 incl. neuwertigen Reifen

      verkauft
    • Ja 1060 oder 1080kg.

      bin mir jetzt net ganz sicher

      Habe vieleicht verrgessen zu schreiben.

      215/35/19 soll der Reifen werden auf ner 9x19" Felge. Brauche also noch nen Freigabe für den Reifen

      Verkaufe "Nagelneue" Bentley 2tlg. 9x19" et41 incl. neuwertigen Reifen

      verkauft
    • Hat sich hier was getan?

      Bei mir stellt sich momtentan die Frage ob ich auf die 8x19 einen 215/35 sauber eingetragen bekomme oder nicht
      Der GTI hat auf der VA 1040kg Traglast und der Reifen hat 515kg pro Seite also 1030kg auf der VA.

      Kann dazu jemand Infos geben der es am besten so im Schein hat?

      Gruß Jörg
      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen,außer durch Ladedruck oder noch mehr Hubraum

      Fehler auslesen oder codieren im Raum Nürnberg --> Mail an mich

    • Stephan-STS schrieb:

      Hi,

      da ich gerne nen 215er Reifen fahren würde, ich nen GTI mit DSg habe und der ja zu schwer ist, hatte ich vor geraumer Zeit mal beim Tuner angerufen, der meinte ich solle mir nen Wiegekarte machen lassen mit Gewicht für Vorderachse- Hinterachse und gesamtgewicht.

      Diese habe ich heute gemacht.
      Ergebnis: Vorderachse 860kg
      Hinterachse 480kg

      da nen 215er ja 515 Kg pro Rad hat sollte das ja passen?

      Meint Ihr ich würde das so hinbekommen?

      Will mir jetzt ungerne nen 215er kaufen und dann damit stehen, falls es net klappt.

      Hat da wer Erfahrung mit?

      Grüße

      Frag doch mal bei einem Reifenhändler nach, der müsste das doch wissen und kann die evt. auch eintragen lassen




      Gruß Kalle
    • Meine Erfahrungen dahingehend:

      Solange dein Auto im Schein schwerer ist als die Traglast der Reifen, gibt es keine Eintragung.
      Bei uns haben die TÜVer bei sowas Null tolleranz oder Spielraum.

      Wenn du abgelastet hast und dann mit der Traglast der Reifen passt es,
      dann steht der Eintragung nichts im Weg.

      Back to VAG and 90s "Furhpark Aktuell":

      Audi 80 B3 1,8s EZ 89
      Audi 80 B4 Avant 2,6 V6 EZ92
      Audi S6 C4 V8 Avant EZ96
      Audi A8 4,2 V8 EZ99

    • Das gleiche Problem habe ich auch und nach ca 10 verschiedenen TÜV Prüfern die alle gesagt haben es wird nicht mehr abgelastet habe ich mich damit abgefunden doch 225/35er zu fahren.