Fehlerstrom

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehlerstrom

      Hi, so da mein auto länger jetzt gestanden hat in der Garage unverschloßen war alles okay, gestern Auto genutzt und verschloßen 5 stunden später Batterie leer.Heute dann mal zum Boschdienst, und fehler ausgelesen lassen, hier die fehlerliste.

      P 1444 AGR P.Sensor Signal unp. (ist bekannte seit 2 jahren im Speicher kein stottern usw. sprich keine beeinschränkung.)

      P0261 Einspritzventil 21 Masseschluß(beim fahren nichts bemerkbar)

      P0267 EPV Z3

      P0270EPV Z4

      P0264 EPV Z2

      P1425 Krafstoffverdunstungs Regeneration Masse(nichts bemerkbar)

      P0300 Verbrennungsauseter (beim fahren nichts bemerkbar)

      P0303 Zylinder 3 (auch hier beim fahren nichts bemerkbar)

      0532 Zentrales Komfort SG Spannungsversorgung zu klein

      046 F Sensoren für Innenraum überwachung unterbrechung

      0532 Zentrales Komfort SG defekt

      0390 Schalter für Fensterheber signal unplausibel

      Werkstatt tippt auf komfortsteuergerät.



      So das einzigeste was sich bemerkbar macht ist nach dem fehlerlöschen und auch vor dem fehlerlöschen, das auf der Fahrerseite wenn man den Fensterheber bei geschloßen fenster betätigt, und das fenster öffnen will und den schalter bedient das das fenster runter fährt(ein stück und gleich wieder hoch.

      Zum Test habe ich auch mal versucht auf dem Batteriedeckel das dicke rote Kabel zu lösen, um eventuell Festzustellen ob der Fehlerstrom vom innenraumversorgungskabel gezogen wird, versucht zu entfernen sobald ich dies tuhe fängt der Lüfter an zu laufen?

      Jemand eine Idee