OBD-Tuning?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • OBD-Tuning?

      HAllo!

      Was bitte ist OBD-Tuning? Und was bringt es bei meinem 1.6er 16V Sauger?

      Bei chipping.de wird mit +30% Leistungssteigerung geworben...kann das?

    • 30% beim Sauger!
      Wie wollen die den das machen?
      Vieleicht mit Kopfbearbeitung und nockenwellen!
      Aber nur mit chip wird das woll nix!

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • RE: OBD-Tuning?

      Original von gutheit
      HAllo!

      Was bitte ist OBD-Tuning? Und was bringt es bei meinem 1.6er 16V Sauger?

      Bei chipping.de wird mit +30% Leistungssteigerung geworben...kann das?


      Bitte mal etwas genauer lesen, ja? :))

      Über OBD ist eine Leistungssteigerung bis zu 30% möglich (ist auch so), aber auf chipping.de steht nirgendwo, das das bei einem 1,6l 16V auch der Fall ist.

      chipping.de wird dir deine Fragen sicher alle bald ausführlich beantworten, sobald er den Thread hier gesehen bzw. gelesen hat, also bitte etwas Geduld, wirst sicher bald ein paar Kompetente Antworten erhalten.
    • RE: OBD-Tuning?

      Beim OBD-Tuning werden die Daten meist über die Diagnoseschnittstelle auf das Motorsteuergerät übertragen. Von der möglichen Mehrleistung her sind Chiptuning und OBD-Tuning exakt das selbe. Nur der Werg wie die Daten ins Steuergerät kommen ist ein anderer. Bei Saugmotoren ist eine Mehrleistung von bis zu 10-15% und bei Turbomotoren bis 30% möglich.
      Beim OBD-Tuning werden die Originaldaten mit dem Laptop über die Diagnoseschnittstelle ausgelesen, nach Kundenwunsch bearbeitet und wieder draufgespielt. Leider ist dieses Tuning erst ab Baujahr 99/00 möglich, da entweder die Steuergeräte nicht kommunizieren können, oder die Steuergeräte keine löschbaren Eproms enthalten. Ab diesem Zeitpunkt können alle Diesel und alle ME7 Benziner Steuergeräte bearbeitet werden. (meist V6 und 1.8T)

    • Kann der Freundliche feststellen, dass da Chiptuning über die OBD-Schnittstelle gemacht wurde? Wird da auch mitgeloggt, wann man dort etwas angeschlossen hat/verändert hat oder so?

    • Was kannst du aus einem 1.4 16v mit K&N Luftfiltermatte rausholen?
      MIr wurde gesagt das man das Steuergerät erst dem Luffi anpassen muss um die Volle Leistung Rauszuholen.
      Was wäre also bei meinem Baby noch drin?
      Und was würde das kosten.
      Baujahr 12/98

    • Original von The_Sleepwalker
      Was kannst du aus einem 1.4 16v mit K&N Luftfiltermatte rausholen?
      MIr wurde gesagt das man das Steuergerät erst dem Luffi anpassen muss um die Volle Leistung Rauszuholen.


      Ich glaub, dass wird nicht mehr werden, als mit einem normalen Papierfilter.

      Gruß,

      Christian
    • Hi!

      Gibt es irgendwo eine genaue Liste mit Fahrzeugen und Baujahr die kompatibel zum OBD Tuning sind?

      Mich würde interessieren ob es bei meinem Golf 4 SDI auch geht. War ein Neuwagen und habe ihn ende November 1999 bekommen. Wahrscheinlich ist er schon zu alt, aber trotzdem interessiert es mich.

    • Eine genaue Liste gibt es leider nicht da es zu aufwendig wäre da es auch zum Teil Steuergeräteabhängig ist. Es gehen aber 100%ig folgende Golf IV Modelle:

      TDI 100 PS
      TDI 130 PS
      TDI 150 PS
      R32

      Bei diesen ist es Steuergeräte und Baujahrsabhängig.

      SDI
      TDI 90/110 PS
      TDI 115 PS
      1.4er 16V
      1.6er 16V 105 PS
      1.8T
      2.0 8V
      2.3 V5

      Bei den Benzinern sind es die ME7 Steuergeräte. Wenn ihr es nicht genau wißt schreibt mir die Boschnummer und ich schaue nach. Sie steht auf dem Steuergerät. Es sollten aber alle dieser genannten Modelle ab Bj. 2000 über OBD funktionieren.
      Das konventionelle Chiptuning funktioniert natürlich bei jedem Modell.