RCD 510 mit dynaudio oder zenec ze-nc2010

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD 510 mit dynaudio oder zenec ze-nc2010

      hy leute, ich hab von nen freund den zenec ze-nc2010 bekommen, ihr wisst schon das radio, das angeblich sooooo toll ist, naja ich kann mich da nur geringfügig anschließen, hab so ein paar Sachen zu bemängeln und wollt einfach mal so die Runde fragen, ob das mehreren passiert ist, oder ob das an mir liegt XD

      ALSO folgende Mängel.....:
      -Radioempfang is nicht mehr so gut wie vorher rauscht gelegentlich und klingt einfach nicht schön
      -mp3-Player schluckt den anfang der lieder wenn ich sie vom usb-stick abspiele....
      -wenn ich ne dvd schau kann ich über das lenkrad nicht zum nächsten lied bzw in das nächste kapitel spriengen...........

      -und das was mich am meisten stört, wenn das lied eine leise stelle hat oder ich auf leise dreh hör ich ein störsignal, soll angeblich am dyn audio liegen..........


      ok ok es sind auch positieve sachen, das navi sagt alles zeigt überall hin
      die menüführung ist für deppen, also soga rich kenn mich aus :)
      udn man kann den bildschirm bei längerer fahrt verdunkeln, dass man beim fahren schlafen kann XD

      also is t nicht alles schlecht




      und jetzt kommt meine eigentliche frage :) laut meinen freund der mir das radio verkauft und eingebaut hat und sich damit auskennst, der behauptet mit dem update wird das lles besser bzw, werden die fehler wie oben genannt, nicht mehr auftreten.....

      stimmt das oder ist das nur eine faule ausrede um mir nicht das geld zurück zu geben????


      Ich weiß viel text, aber echt wichtig, bitte helft mir, mir liegt echt viel dran, war ja ned grad für die katzt das geld :)

      oder gibt es einen der mit den fehlern leben kann und mir das radio abkauft um 700€ ??????

      BITTE ANTWORTEN lg muki ;)

    • Du hattest bis jetzt ein RCD 510, und hast es gegen ein Zenec getauscht?

      Mache doch einfach mal das Update für dein Zenec. Dann siehst du ja ob die Fehler weg sind, oder alles leere Versprechungen waren.

      Hast du dir auch überlegt, gleich ein RNS 510 zu kaufen?

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Das letzte Update für das NC2010 stammt von Februar 2011, und selbst da hat sich an der Kompatibilität zu Dynaudio nichts geändert, soll heißen, laut Hersteller nicht kompatibel.
      Worin diese Inkompatibilität besteht, kann ich nicht sagen, möglicherweise ist der genannte ja durchaus der einzige Grund, und Zenec wollte mit diesen Angaben lästige Anfragen von enttäuschten Kunden einen Riegel vorschieben... ;)


      Was den Radioempfang betrifft, entgegen vieler Behauptungen ist dieser nicht schlecht.
      Das Problem ist nur, dass viele den Empfang mit den originalen VW-Radios vergleichen, und gegen einen Doppeltuner kommt ein Singletuner-Gerät nunmal nicht heran.
      Das Problem haben aber alle Radios von Drittherstellern, die nicht mit einem VW-Kompatiblen Doppeltuner ausgestattet sind, bei einem Panasonic-Gerät im Touran eines Kollegen kann man dies auch beobachten.

      Allgemein kann man sagen, der Radioempfang ist auf Standard-Niveau, bei den VW-Geräten ist er jedoch Exzellent, darum kritisieren viele beim Umstieg den schlechten Empfang, weil sie einfach Besseres gewohnt sind. ;)


      Das mit den verschluckten Liedanfängen kann verschiedene Gründe haben.
      Zu hohe Bitrate bei den MP3s, fragmentierter Speicher des USB-Sticks, schlechte USB-Verbindung usw.
      Wie sieht es denn da beim Abspielen von MP3s von der SD-Karte aus?


      Und das mit der Lenkradbedienung von Film-DVDs, naja, während der Fahrt soll man ja eigentlich nicht DVD schauen, somit wäre dann auch die Bedienung über das Lenkrad eine unsinnige Funktion, der Beifahrer soll ja schließlich auch nicht ins Lenkrad greifen. ;)
      Dafür sind die IR-Fernbedienungen da, die dem Gerät beiliegen.



      @ Linx:
      Hast du dir mal überlegt, dass nicht jeder 3000€ für ein Radio mit Navi ausgeben will?
      Zumal meine Erfahrungen mit den VW-Navis auch eher bescheiden ausgefallen sind.

      Das Kartenmaterial hinkt meilenweit hinterher, selbst die neuesten Karten sind nicht wirklich aktuell.
      Wenn ich das mal mit dem Kartenmaterial auf meinem Handy vergleiche, viertel- bis halbjährliche kostenlose Updates, die dann auch wirklich aktuell sind, und nicht eine 150€ teure Update-DVD, wo ein drei Jahre alter Kreisverkehr noch nicht eingezeichnet ist...

      Ich bin daher jetzt auf das RCD510 umgestiegen und lass mich wenn nötig per Smartphone navigieren, da hab ich mehr davon und komme deutlich billiger weg. ;)

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • vielen dank leute

      für diese ausführlichen antworten ;)

      ich werd eh beim rcd510 bleiben is super schnell, super radio empfang geniale optik und passt einfach ;)

      ich verwende einfach das iphone als navi und telen is halt noch per hand halten ;)

      is egal aber ich will keine kompromisse eingehn müssen ;)

      und wer weiß, vielleicht überkommts mich und ich kauf mir noch das rns510
      da is halt die frage wie viel das kostet, aber ich sag mal, da wird mans sich zwei mal überlegen XD