Rad/Reifenkombination so erlaubt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rad/Reifenkombination so erlaubt?

      Ich bin vielleicht schlicht zu blöde, aber da blick ich nicht so ganz durch...

      Hab bzw bekomme die Tage folgende Felgen:
      rh-alurad.de/gutachten/RZ-061323-A0-041.pdf
      (RH BF 8J18ET45)
      Kann ich mit meinem 1,9 TDI (von wegen Geschwindigkeits - und Lastindex) folgende Reifen darauf fahren:
      215 40 R 18 89W

      Danke schon mal!

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Und genau bei der Traglast bin ich halt nicht sicher...

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Traglast 89 bedeutet 580 kg/ Rad zulässig ---> maximal zulässige Achslast 1160 kg (2 x 580 kg)

      Also einfach im Fahrzeugschein nach den Achslasten schauen und wenn die kleiner/gleich 1160 kg sind, darfste die Reifen fahren.

      Die Achslasten vom 1.9er TDI sollten aber darunter liegen.

      Gruß

    • Dann bin ich ja beruhigt - Achslast laut Papieren ist 1050, also bin ich mit den 89 im erlaubten Rahmen. Geschwindigkeitsindex ist auch unkritisch, also wird es wohl diese Bereifung.
      Wollte nämlich unbedingt 215er und keine 225er - schmaler, damit evtl mehr Tiefgang und weniger Rollwiderstand.

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Hatte anfangs auch 225er (ebenfalls 8x18 et45) und bin nach 3 Jahren auf 215er umgestiegen und habe es bisher nicht bereut. Zusätzlich das Fahrwerk noch ein paar mm hochgedreht und endlich konnte man auch so fahren, dass es einem Gewindefahrwerk auch gerecht wurde. Tiefer sieht immer besser aus, allerdings wozu sich ein teures Fahrwerk leisten, wenn man dann nur noch im Schneckentempo fahren kann oder sich Federwegbegrenzer ohne Ende reinklatscht und dann nur noch auf diesen herumhüpft. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden :).