Navi MCD nachrüsten in Golf IV BJ.2003

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Navi MCD nachrüsten in Golf IV BJ.2003

      Hallo erstmal,

      ich bin neu hier in diesem board. Hab da auch direkt mal ne Frage. Ich möchte in meinen Golf ein RNS MCD nachrüsten. Hab aber nicht soviel Ahnung wie.
      Meine Frage ist nun ist es ein großes Theater in mehreren Akten oder eher einfach?
      Ich bin um jede Hilfe dankbar.

      Gruß ernie

    • RE: Navi MCD nachrüsten in Golf IV BJ.2003

      So leute, ich hab das gleiche vor und hoffe ihr könnt mir wenigstens ne Antwort schreiben:D:D

      Also mein Golf ist von 4/99. Ich habe zwar MFA aber die kleine im DZM! Wird das NAvi MCD troztdem funktionieren? WEil dann hab ich ja den Pfeil im Tacho nicht sondern nur direkt im Navi oder ?(

      Was brauche ich noch außer:

      NAvi MCD, Triplex Antenne, Kabel zum ABS, Antennenkabel, NAvi CD,

      nochwas?

      Und das MCD kann doch wenn man nicht gerade navigiert doch audio CDs abspielen oder? Denn der Firmenwagen hier hat nen MCD aber keinen Wechsler, also spielt es auch Audio CD ab oder doch erst seit neuersten? Das NAvi im Firmanwagen ist von 2003!

    • @ ernie72

      Das MCD einzubauen ist eigentlich kein großer Aufwand. Im Prinzip nur Plug & Play. Du machst Dein altes VW-Radio raus und setzt das Navi MCD ein. Die Anschlüsse sind beim MCD passend zu den VW-Radios (aber nicht bei den MFDs). Noch die GPS Antenne anschließen und schon sollte es laufen.
      Je nachdem, ob du die orginal VW Triplex Antenne benutzen willst, oder eine andere, mußt du die GPS Leitung dementsprechend verlegen.
      Das Rückfahrsignal anzuschließen, ist nicht zwingend notwendig. Du kannst sehr gut ohne damit leben. Wirst ja nicht kilometerweit rückwärts fahren ;)

      Gruß,
      Andy

    • @ Scream999

      Dein Navi wird auch ohne die Anzeige im Tacho funktionieren, keine Sorge. Du hast halt die visuellen Anzeigen nur am Navi selber. Um sie im Tacho zu haben, brauchst Du einen Tacho mit der großen Anzeige in der Mitte (FIS). Du wirst wohl einen ohne CAN brauchen, so wie ich das sehe. Sind seltener, aber man findet schon als welche.
      Eine Triplex Antenne ist zu empfehlen. Sieht originaler aus und hat den Vorteil, das auch eine Handy-Antenne integriert ist für die Freisprecheinrichtung.
      Somit mußt Du noch eine GPS-Leitung von Antenne bis zum Navi ziehen. Das Rückfahrsignal muß nicht zwingend angeschlossen werden. Ich habe es weg gelassen und es seit 2 Jahren nicht vermißt. Das Navi funktioniert auch so tadellos und aktualisiert sehr schnell nach einer Straßenwende.
      Eine aktuelle Navi-CD von z.B. Tele-Atlas nicht vergessen. Achte darauf, ob Du eine Non-DX oder DX Version hast.
      Am ABS mußt Du nichts anschließen beim MCD! Das MCD funktioniert über das Gala-Signal, was beim normalen Radio-Anschluß schon vorhanden ist. diese Stecker passen auch so ans MCD ran. Plug & Play.
      Das MCD kann Audio-CDs abspielen, auch die ältere MCDs. Es würde sogar während der Navigation funktionieren, aber dann hast Du nur noch eine Luftlinien-Richtungsanzeige, was nicht unbedingt Sinn der Sache ist.

      Soweit mal
      Gruß, Andy

    • MCD nachrüsten in Golf IV Bj.2003

      Super danke das ist mal eine Aussage.
      Jetzt muß ich nur noch aufs Navi warten müßte Freitag da sein. Ich hoffe ich werde Susi bald hören.
      Danke Andy Gruß Attila

    • braucht mann den nicht noch irgendwelche stecker um das navi mcd am golf anzuschliessen?
      Oder ist alles was mann braucht schon vorhanden?
      Weil ich mir eine antenne gekauft habe mit noch som stecker!Kann aber keine ausage zu dem Stecker machen da das Navi noch net da ist!

      Greetz Jim :rolleyes:


      siehe hier:
      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…ory=21646&item=2467952319

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JimBOO ()

    • @ JimB00

      Normal brauchst Du zum anschließen nicht mehr viel. Die Anschlüße sind gleich, sofern Du nicht das Radio - Delta drinnen hast. Wie Michael schon erwähnte. Hatte an dieses Radio nicht mehr gedacht. Das geht deshalb nicht, weil es ein CAN Radio ist. Ein Umbau mag wohl möglich sein, ist aber sehr kompliziert. Tipps dazu findest Du auch im Navi-Forum.
      Meines erachtens brauchst Du den Leitungssatz von ebay nicht. Normal sollte jede GPS-Antenne den gleichen Anschluß haben und sonst gibts es in meinen Augen nicht viel was dazu kommt an Steckern.
      Ich schreib mal, wie ichs gemacht habe:
      Gamma-Radio raus, VW-Antenne gegen VW Navi (Triplex) Antenne getauscht und GPS-Leitung zum Radioschacht vorgezogen. Rückfahrsignal habe ich weg gelassen, geht auch ganz gut ohne. GPS-Leitung, Radio-Antenne und Fahrzeugstecker wie auch CD-Player (falls vorhanden) wieder anschließen und das Navi reinschieben, fertig.
      Die FSE (ist eine Nachrüstanlage) habe ich selber über den Mini-Iso angeschossen. Ich meine, das war der grüne Mini-Iso. Daran hängt auch mein Drei-Leiter-Kabel, das vom Navi zum Tacho geht für die Anzeige im FIS. Es dürfte hier irgendwo (oder im Navi-Forum) Steckerpläne geben, in denen genau steht, wo alles genau angeschlossen wird am grünen Mini-Iso. Also FSE (sind auch 3 Leitungen) und FIS.
      Hoffe mal, das ich alles soweit gesagt habe und nichts falsches verzapft habe. Sollte aber alles so funktionieren :)

      Gruß, Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von loneman ()

    • Einfach die Suchefunktion benutzen - die Schaltpläne und Pinbelegungen findet man dort. :))

      z.b hier

      Die Belegung vom Grünen Mini-Iso-Stecker zum KI:

      Du musst sowohl am Navi als auch am KI an den grünen Stecker.

      grün Navi <-> grun KI
      ...........8 <-> 30
      ...........9 <-> 31
      .........10 <-> 32


      Gruss

      dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()