Eibachs mit normal Fahrwerk Golf 1.4 160 PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Eibachs mit normal Fahrwerk Golf 1.4 160 PS

      Hi,
      habe mir heute einen neuen Golf 1.4 Highline 160PS Schalter geleistet :)
      nun möchte ich paar Veränderungen vornehmen , anfangen werd ich mit den Eibach 01 45/35 , habe kein Sportfahrwerk serienmäßig ! und ich habe meine Bedenken das die Dämpfer das nicht mitmachen - bzw. das das Fahrverhalten nicht gut ist weil die einfach zu wabbelig sind , wie seht ihr das oder fährt jemand diese Kombi ohne Sportstossdämpfer und kann das empfehlen ? Bilder mit 18 Zoll ? will keinesfalls nen Hängearsch !


      Dazu gesellen sich meine alten schwarzen RS4 Design 8-18 Zoll ET42 Winterfelgen von A4 Cabrio -- denn das Cabrio geht ab sofort Ende Oktober immer in den Winterschlaf . Hab die Schnauze voll damit im Winter er ist dank KW Gewinde viel zu tief :whistling: , Fenster frieren an usw.

      to do Liste :
      Eibachs 01 45/35
      10mm Spur hinten
      R Line MuFu Lenkrad
      Yeti Endrohre
      R Pedalen - Fußstütze
      R Einstiegsleisten
      Bluemotion Stoßstange vorne
      Carbon Teile
      Fiscon Basic+
      Mosconi Gladen One 4.120
      MB Quart PIV 216 LS vorne + hinten
      Kicker S10L7 in Reserveradmulde

    • der Sensei fährt diese Kombi auf seinem VIer, allerdings 19".
      passende Dämpfer wären sicherlich empfehlenswert, also gleich ein komplettes Fahrwerk.
      Hängearsch kanns bei den Eibachs nicht geben, außer du füllst den Kofferraum mit Blei.
      wie das allerdings bei ET 42 mit Spurplatten aussieht weiß ich nicht genau, könnte enger werden..

    • Die Eibachs sind in Verbindung mit deinen neuen Stoßis völlig in Ordnung.
      Aber mit deiner ET und deinen 10 mm Spurplatten wirst du Probleme bekommen !

    • Hi, hmm dachte ne 10 Platte geht noch - ach dann lass ichs .

      Ich weiß net vll. ist ja auch das ProStreet S was für mich - wenn ichs net so ganz runter drehe :thumbsup: soll ja angeblich komfortabler sein wie das KW da es anders abgestimmte Federn hätte ?(
      Das KW1 kenne aus nem Golf 5 man eh war das Brett hart da hat man jeden Ameisenknochen bemerkt rumgedotzt ist der wie ein Flummi und genau das ist es was ich vermeiden will . In meinem A4 Cabrio das KW1 ist butterzart trotz 19 Zoll 225/35/19 - so hätte ich das gern im Golf .


      to do Liste :

      Eibachs 01 45/35 o. Pro Street S

      R Line MuFu Lenkrad gekauft

      Yeti Endrohre

      R Pedalen - Fußstütze

      R Einstiegsleisten

      Bluemotion Stoßstange vorne

      Carbon Teile

      Fiscon Basic+

      Soundstream Reference 480.4

      MB Quart PIV 216 LS vorne + hinten

      Aliante 10 o. 12 Black Ltd Edition in Reserveradmulde

    • Ob es mit den Seriendämpfern funzt ist Geschmackssache.
      Da werden die Meinungen extrem auseinander gehen. ;)

      Meine Ansicht: mir wäre das zu unterdämpft und deshalb würde ich
      persönlich zu den Bilstein B8 raten. Die empfiehlt auch Eibach.

      Ich selbst würde auch die Federn von KW oder zu denen von VW Zubehör
      nehmen, jeweils auch mit den B8 oder wenn es einen Ticken softer sein
      soll mit den B6.

      Distanzscheiben brauchst du bei ET42 auf gar keinen Fall. Wenn dir
      hinten noch zuviel Luft ist lass den Sturz auf einen kleinen Wert (um
      -1°20') einstellen, dann kommt das Rad oben deutlich raus. Eingestellt
      werden muss sowieso (auch hinten), also kostet das nichts.

      :whistling:

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK