Spiel bei vorderen Eibach-Federn - Lösung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spiel bei vorderen Eibach-Federn - Lösung?

      Hi!

      Ich habe mir vor einiger Zeit Eibach Sportline Federn in meinen 5er einbauen lassen ABER der Österreichische TÜV will mir die Federn nicht eintragen. X(

      Als Grund geben sie an, dass die vorderen Federn etwas Spiel haben; man kann sie bei unbeladenem Fahrzeug ca. 1-2cm nach links/rechts drehen. Ist das Problem bekannt?

      Mein Mechaniker hat mir nun 2 Möglichkeiten genannt, wie man das beheben kann: entweder andere Domlager oder gleich Sport-Dämpfer einbauen. Kann das stimmen? Würde das das Problem beheben (Kenne mich leider zu wenig aus - die Erklärung klang aber plausibel)?

      Wenn ja, was für Dämpfer kämen für meinen in Frage?

      Danke schonmal!

    • Entweder du wartest ab, ob sich deine Stoßdämpfer noch senken oder du holst dir gebrauchte vom GTI,GT oder vom Sportline.
      Aber das Thema gab es hier schon im Forum ;)
      Was für Federn hast du denn ?

    • Sorry, die Antwort ist Käse. Da senken sich keine Dämpfer. ;)

      Im Gegenteil, was sich noch setzen kann sind die Federn und wenn sie jetzt schon
      Spiel haben wackeln sie dann noch mehr.
      Wenn sich die Dinger bewegen lassen, dann musst du kürzere Dämpfer einbauen.
      Daran führt kein Weg vorbei (außer du baust die Federn wieder aus).

      Die beste Empfehlung für Sportdämpfer sind m.E. die Bilstein B8. :thumbup:

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • Jo, dass sich nur die Federn senken können ist sogar für mich plausibel :D

      Ich habe jetzt von mehreren Leuten (Mechaniker, AlexFfm hier im Forum, etc.) gesagt bekommen, dass das komplett normal und die Aussage vom TÜV Blödsinn ist. Nur wie bring ich das dem TÜV Prüfer bei?

      Aber ich brauch sowieso Sport-Dämpfer über kurz oder lang. Die Bilstein sind reeeelativ teuer aber ich habe auch nur gutes gehört. Würde es alternativ auch gehn, dass ich mir die GTI Federn einbauen lasse? Z.b die hier: cgi.ebay.de/VW-Golf-V-GTI-Fahr…m1c1d52e90e#ht_2740wt_922

      Bekomme ich die überhsupt eingetragen?

    • Hi,

      also die GTI Federn kannst du nicht einbauen. Deinen Angaben nach hast du einen 1.4i. Der ist auf der Vorderachse viel leicht für die Federn vom GTI. Das wäre technisch absoluter Blödsinn. Das dies eingetragen würde glaube ich auch nicht, wäre aber egal da man wenn man die Farbbezeichnung (vier Farbpunkte auf der Feder) der VW Federn nicht auswendig kann nicht sieht.
      Einfachste und auch richtige Lösung ist, kaufe dir ein paar gekürzte Sportdämpfer von Bilstein oder Koni.

      Grüße

      Steffen

    • Er meinte die Dämpfer vom GTI denke ich.

      Die wären besser als normale, aber nur solange sie neuwertig sind.
      Und was soll man von gebrauchten Dämpfern halten wenn der Verkäufer
      noch nicht mal die Laufleistung angibt? Wenn man Pech hat baut man
      Kaputte ein.

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • Na schön, dann mach ichs gleich richtig und es werden die Bilstein. ?(

      Die 11cm Bodenfreiheit werden ja vom tiefsten Karosserie(-metall)teil weg gemessen und nicht vom Plastikteilen wie Seitenschweller etc. Offensichtlich sind die 11cm noch Ok, davon hat der TÜV Prüfer nichts gesagt (wurde aber gemessen).

      Dafür habe ich einen Mängebescheid wegen der (original) Ambientenbeleuchtung und wegen dem (original) R-line Pedalset bekommen. Hab ich auch noch nie gesehen. ?(

    • Die tiefste Stelle an starren Teilen ist beim G5 der Aggregateträger der VA.
      Kleiner Vorteil der Bilstein: durch die Gasdruckvorspannung kommt die Mühle
      angangs etwas höher, senkt sich dann aber mit der Zeit. Perfekt zum typisieren . . .

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • Naja, das wäre ja eigentlich sogar ein Nachteil für mein eigentliches Problem.

      Ich habe die Kiste jetzt nochmal aufgebockt und mir das von der Nähe angeschaut.. die Feder MUSS sich ja fast bewegen. Wenn man da dran hin und her rüttelt (im entlasteten Zustand), dann bewegt sich oben das Domlager mit (muss es ja). Meines Erachtens nach redet also der TÜV Mensch Blödsinn - trotzdem will er mir die Federn nicht eintragen, so lange sie bewegbar sind.

      Mit den Bilstein B8 komm ich zu weit runter (10,5cm), habe ich heute ausprobiert. Die kommen irgendwann ohne TÜV rein :thumbdown:

      Gibts sonst noch was was ich tun kann?

    • So, nochmal ich.

      Der TÜV Fuzzi hat mir nun geraten, einen Federteller von Weitec zu verbauen. Mal abgesehen davon dass ich kein Weitec Fan bin, gibts da überhaupt was passendes? Bekomm ich damit die Feder etwas fester?

    • Wieso kommst du mit den B8 zu weit runter? Dann wärst du ja mit Seriendämpfern erst recht zu tief.
      Die Dämpfer ändern ja nichts an der Höhe (wenn wir mal von der minimalen Gadrucksache absehen).
      Gekürzte Dämpfer wie die B8 begrenzen lediglich den AUSfederweg.

      Der meint das Weitec Spring Distance Kit. Das ist ok. Nur überteuert für etwas Hartgummi.

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • Gut, dann hat sich der Typ wohl vermessen :D Soll mir recht sein. Er kommt jedenfalls auf > 11cm, ich nicht. Naja.

      Würde das Weitec Kit für meinen Golf passen? Ich nehm mal an, eingetragen krieg ichs, wenn der das vorschlägt.

      Nur: Dafür müssen die Federn ja wieder raus. Dann könnte ich auch gleich die Bilstein Dämpfer reingeben, richtig? Die sollten ja auch den Federweg so weit begrenzen, dass die Federn kein Spiel mehr haben.

      Das ganze ist so lächerlich, ich könnt schon wieder .... X(X(X(

    • Ok, um mir die Frage selber zu beantworten: ja, passen tut es. Allerdings kost das Ding erstens 80 Euro, legt das Auto wieder 2cm höher (wozu hab ich dann Federn!) und außerdem fixiert es die Federn auch nicht.

    • Ich sach ja: völlig überteuert für ein Bisschen Hartgummi. 8)
      Die kennen anscheinend die Not mancher Leute. :whistling:

      Ja, die Federn müssen dafür raus und du kannst dann auch gleich die Dämpfer
      tauschen.
      Nein, die Gummischeiben erhöhen auch die Vorspannung, wenn auch nur wenig.
      Je nach dem welche man nimmt - es gibt ja verschiedene.

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK