PSI Reifendruck umrechner

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • PSI Reifendruck umrechner

      hab hier mal von nen arbeitskollegen eine PSI angabe die hat er von seinem alten arbeitgeber dort hat er ein seminar mitgemacht.

      statt wie jeder von uns mit 1,9-2,2 bar rumfährt kann man hier ausrechnen was man auf den reifen machen kann ohne ihn zu schaden .
      man kann echt sprit sparen und man rollt auch weiter.

      hab im moment auf meinen variant 3,0 bar drauf .
      und man merkt es spürbar.


      auf jeden reifen steht auch ein PSI WERT 44 oder 51 PSI
      man rechnet ihn aus so:

      44PSI heißt 44 X 0,0689 = 3,0 Bar



    • Schön und gut was da drin steht - doch komplett ohne Komfort rumfahren, kein Ausgleich mehr von querrillen etc pp was da ja noch drin steht.
      Schön und gut das ich dann nen klassen Spritverbrauch hab.
      Was mir noch Negativ auffällt - es steht da drin das es dem Reifne nicht schadet - jedoch habe ich nichts über Grip und co gefunden.
      Das Ablaufverhalten eines solch aufgepumpten Reifens ist auch nicht pralle. Alles schön in der Mitte.

      Allgemein gehalten ein schöner Text - doch weit weg vom täglichen Einsatz. Woher will der Reifenhersteller wissen auf was für einem Fahrzeug ich den Reifen Fahre.
      Einer fährt einen 85Y Reifen auf einem Fahrzeug mit einer Achslast von 600kg - der andere bei fast 1000kg. Wie der Reifen bei welchen Aufliegt kann man sich einfahc Vorstellen bei gleichem Reifendruck.

      Kleines Beispiel aus der Luftfahrt - bei dem der Reifendruck mit dem Komfort echt 0 zu tun hat.
      Man hat einen Reifen - mit gleicher Felge - für 2 versch. Flugzeugtypen. Der Luftdruck unterscheidet sich um ca. 2bar.
      Woran liegts? Richtig! An der "Achslast" ;)

      Du kannst deine Reifen gerne auf 3bar aufpumpen - ich fahr lieber mit meinen 2,4bar die mir der Hersteller empfiehlt. Weil ganz ehrlich - ich mag Komfort und Grip mit meinem Auto ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup: