ESP-Taster leuchtet nicht nach RDK-Nachrüstung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ESP-Taster leuchtet nicht nach RDK-Nachrüstung

      Hallo,
      habe heute bei meinem Golf 5 Reifendruckkontolle von KufaTec nachgerüstet. Es funktioniert auch alles soweit ganz gut, nur leider ist die Beleuchtung meines ESP-Tastern nun weg. :(
      Weder normale Beleuchtung, noch die Beleuchtung für ausgeschaltetes ESP funktionieren jetzt.
      Leider hatte ich kein Multimeter zur Hand und auch keinen weiteren ESP-Taster zum ausprobieren.
      Richtig angeschlossen ist lt. Einbauanleitung alles, hat jemand Erfahrung damit oder ist das Problem schon bekannt?

    • hI

      Hat der Kabelsatz denn vom Modelljahr her gepasst? Der ESP Taster hat sich im Laufe der Jahre geändert, von der Beleuchtung her.

      Ich hatte da auch mal ein Problem und musste es anders einpinnen als in der Anleitung beschrieben. Kann derzeit aber leider nicht im Stromlaufplan nachsehen um dir die Belegung zu nennen.

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Moin,

      Wie hast du es den angeschlossen, evtl kann man dann besser sagen ob es wirklich richtig angeschlossen ist, oder ob die Anleitung nicht stimmt.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Moin,
      ja, vom Modelljahr hat´s gepasst und das originale Kabel für die Beleuchtung hab ich dort, wo ich das aus´m Kabelsatz reingepinnt hab auch rausgepinnt. Also theorisch müsste alles passen! Bin etwas überfragt im Moment!

    • Es passt garantiert nicht, dann würds ja gehen ;)

      Ist aber sicherlich mit richtig einpinnen gegessen....

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Peng wir gucken Morgen einfach mal ne Runde SLP's dann werden wir es ja sehen, denke mal das ich Morgen wieder bis 18 uhr bleibe.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Moin,

      hab heut nochmal in den SLP´s geguckt, ist wirklich falsch in der Anleitung beschrieben! Jetzt geht´s wieder! :)
      Vielen Dank nochmal!

      Gruß

    • Kennt denn keiner die richtige Verkabelung?

      Laut Kufatec-Einbauanleitung:

      Entfernen Sie die folgenden Leitungen aus dem Orginalstecker und pinnen Sie diese in den mitgelieferten 3-poligen Stecker:
      Originalstecker - (3-poliger Stecker)
      Pin 4 Schwarz/Grün - (Pin 2)
      Pin 6 Braun - (Pin 3)
      Pin 1 Grau - (Pin 1)

      Die Einzelleitungen vom gelieferten Kabelsatz sind folgendermaßen in die soeben frei gewordenen Steckplätze vom Originalstecker zu integrieren:
      Braun - Pin 6
      Grau - Pin 1
      Schwarz - Pin 4.

      Mein RDK-Taster hat Modellabhängig die Nummer 1K0 927 121 B.

      Welcher Teil dieser Anleitung ist falsch?

      Ist bei der Codierung auch im CAN-Gateway (Byte 01 Bit 7; Reifendruckkontrolle) zu ändern?

      Welcher Wert ist in der Anpassung der Bremselektronik zu verwenden, wenn 16 Zoll (Sommer) und 15 Zoll-(Winter)Räder abwechselnd gefahen werden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Matador8 ()

    • Moin,

      werd morgen nochmal nachschauen, was genau da falsch war und geb dir dann bescheid! Hab´s auch nicht mehr im Kopf.
      Zwecks Codierung kann ich nur sagen, dass ich´s genau nach Anleitung gemacht hab. Im Gateway hab iich nix geändert.
      Die Rad/Reifenkombination spielt dabei keine Rolle. Beim Räderwechsel einfach das Knöpfchen drücken zum Anlernen ist ja ein indirektes System. Sonst kommt nach ca 20 km die Meldung im Kombi zwecks Luftverlust. Weuil halt nicht angelernt wurde!

      Gruß

    • Danke Candy-Man!

      Hab den Taster heute eingebaut und er funktioniert.

      In der Kufatec-Beschreibung ist Graue Draht Pin 1. Das stimmt nicht. Dieser war auf Pin 3.

      Ich hab die Pin-Beschreibung der Kufatec-Einbauanleitung diesbezüglich einfach ignoriert und einfach die Farben in den mitgelieferten 3-fach-Stecker zusammengeführt. (Braun = Pin 6, Grau = Pin 1 und Schwarz = Pin 4). Beim Stecker an dem ich die Drähte ausgepinnt habe, habe ich die gleichen Farben vom Kufatec-Kabelsatz eingepinnt.

      Bei der Codierung der Bremselektronik habe ich den Wert 16384 abgezogen und den Anpassungskanal bei 0 (für 15 Zoll) belassen.

      Das Ganze funktioniert jetzt so (inklusive Beleuchtung für den ESP-Schalter), wie wenns schon original verbaut gewesen wäre.

    • Hi zusammen,

      kann das bestätigen. Habe auch den Kabelsatz von Kufatec verbaut und das Problem gehabt.

      Da Kufatec mitlerweile alle Kabel im Kabelsatz grau lässt und nur noch draufdruckt was es ist (graues Kabel auf dem "schwarz" steht...) nochmal genauer: Am dem dreipoligen Stecker, in den man die drei Adern, die man aus dem ESP Taster herausnimmt sind in der Kufatec Anleitung PIN 1 und 3 vertauscht.

      Richtige Belegung des dreipoligen Steckers ist daher (die Numerierung ist ganz vorn und super klein auf dem Stecker angebracht!)
      grau: PIN 1
      schwarz: PIN 2
      braun: PIN 3

      Alles andere bleibt wie in der Anleitung beschrieben.

      Viel Erfolg für alle die das gleiche Problem haben

      buddy