Probemontage von 19" der 20" Sommerräder möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probemontage von 19" der 20" Sommerräder möglich?

      Hallo Leute,

      ich suche jemanden der so nett ist und mir seine 19" bzw. 20" Sommerräder einmal zum Probemontiere auf einem Parkplatz oder einer Werkstatt zu verfügung stellt! Wieso? Ich muss wissen wieviel Bodenfreiheit ich mit 19" bzw. 20" Rädern dann habe. Ich habe nämlich nur die EINE Möglichkeit meien Variant tieferzulegen und das ist die Eibach Prokit Variante.

      Aus jetziger Sicht geht es sich nicht aus. Fahre momentan 205/55 R16.

      Würde mich riesig freuen wenn sich jemand aus dem Raum W/NÖ/B rühren würde :!:

      Danke Euch
      lg
      Mario

      :thumbup:
    • Hi,

      ich kann der Frage nicht ganz folgen. Wieso sollte sich die Bodenfreiheit deines Variants durch die Montage von 19" oder 20" Räder großartig verändern? Der Raddurchmesser bleibt ja annähernt gleich oder stehe ich gerade völlig auf dem Schlauch ?( Und die Eibach ProKit Federn senken das Fahrzeug ja nun auch nicht besonders tief ab.

      Grüße

      Steffen

    • nein stehst du nicht!

      der rad (felge+reifen) Durchmesser bleibt im Prinzip gleich.
      denn auf den 19" felgen fährst du dann ja auch reifen mit einem 35er Querschnitt und bei 20" eben mit einerm 30er Querschnitt.

      somit wird die felge größer und der reifen schmaler, aber das rad bleibt gleich groß ;)

      mfg.

      MfG. Chrischan

    • Hallo Leute,

      erstmal danke für Eure Antworten! Allerdings muss ich Euch sagen das Ihr falsch liegt eine 19" Felge mit 225/35 Reifen und eine 20" Felge mit 225/30 Reifen sind sehrwol größer im Durchmesser als mein Originalrad in 205/55 R16! Man muss auch bedenken dass durch den höheren Luftdruck und den geringeren Querschnittes sich der Reifens, sich der Reifen um einiges weniger staucht und man somit wieder einiges an Bodenfreiheit gewinnt!

      Wie dem auch sei, Durchmesser und Bodenfreiheit sind definitiv nicht gleich von 16" auf 19" oder 20"

      Danke
      lg
      Mario

      :thumbup:
    • da hast du sicher recht, aber das dürfte sich meines wissens nur im bereich von ca. 5mm abspielen. sonst müssten ja regelmäßig die ABS-sensoren und so umprogrammiert werden ?(:S

      denke du würdest keine probleme haben, außer es geht bei dir wirklich um millimeter??

      aber viel erfolg beim probestecken, außerdem kannste dann gleich sehen was dir mehr zusagt ;)

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerro84 ()

    • aber wenn du 30er federn montieren willst und dir danach gute 15mm fehlen, wo ist denn dann der sinn der 30er federn ?!

      dann nimm doch die original VW federn, die sind 15mm tiefer

      MfG. Chrischan

    • Jo, das ist es ja eben! Kein Mensch weiß/kann mir sagen welche Federn ich da Brauche? Ich habe einen 1.4TSI mit 160PS, DSG, AHK
      Welche Federn gehören dann zu mir? Im E.T.K.A gibt es zig verschieden Sportfahrwerk Federn ?!?!? Wenn mir das sagen kann wäre mir sehr geholfen! Dann baue ich falls ich mit den Eibach zu tief bin einfach die von VW ein und aus.....

      Danke
      lg
      Mario

      :thumbup:
    • Noch ein Tipp: wenn du zum TÜV fährst und es knapp ist mit der Bodenfreiheit, dann kannst in die Reifen 4Bar pumpen! Das hebt das Auto etwas an, aber nicht weit so herum fahren!

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • Teilenummern kann ich dir nicht geben, aber die Federn haben ja alles Farbmarkierungen.
      Vorne dürfte bei dir 3xRot, 1xSilber/Weiß passen. Die Federn hab ich letztens in einem 1.2 TSI DSG gesehen, werden aber auch im 2.0 TDI auf der Vorderachse verbaut. Da dürfte deiner irgendwo dazwischenliegen.
      Hinten weiß ich nicht, da gibts bestimmt Besonderheiten wegen der AHK

      Gruß Mirko

    • Ja, das mit dem hohen Luftdruck ist eh ein muss! Mein Problem ist nur das alle Prüfstellen bei uns den Schmäh schon kennen und auch überall so Drücküberprüfer rumhängen......

      Und wegen den Federn - es kann mir keine genau sagen welche ich da brauche? wohin soll ich da gehen bzw. wer kann mir sagen welche die richtigen sind?

      lg
      Mario

      :thumbup: