Standlich Wchseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Standlich Wechseln

      Hallo, Wie wechsle ich die Standlicht Lampen bei G4 ich habe schon halbe stunde probiert aber komme nicht weiter. kann mir da jemand Helfen?
      Danke im vorraus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlueAngel ()

    • also vorne erstmal motorhaube auf ;)
      dann findeste das so klemmen, die ne plastikplatte festhalten (direkt hinter den scheinwerfern)
      diese klemmen abklipsen und die plastikplatte wegdrücken
      dann kommst du von hinten an die scheinwerfer
      da dann die fassung vom standlicht herausziehen (ist nen bissl fiddel arbeit, ging bei mir auch nur mit ein bisschen kraftaufwand)
      dann kannste das alte licht erntfernen und das neue einsetzen (dabei beachten, dass du mit deinen fingern nit an die lampe selbst kommst, weil dann da fett dran bleibt und das dann bei aktivierung der lampe schmilzt und bla)

      ich hoffe ich konnte dir helfen

    • tja ganz so leicht wie beschrieben isses dann doch nicht! Als ich letztens die dinger gewechslet habe, brauchte ich 3 Pflaster weil ich mir meine Hände durch diese Sche** Kanten am Scheinwerfer aufgekratz habe, so schlecht wie man da rankommt!

      X(X(

    • Laut VW sollte man aber (speziell Xenon, aber auch bei normalen Scheinwerfern) nach dem Aus- und Einbau der Scheinwerfer die Einstellung der Scheinwerfer überprüfen lassen. Eine kleinste Abweichung bei der Befestigung kann auf 70 - 100 Metern schon fatale Blendeffekte haben.

      Man sollte lieber die Batterie lösen und leicht ankippen, damit man besser an die Scheinwerfer von hinten kommt, soweit ich das bisher mitbekommen habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj_chriz ()

    • Hab's heute selber hinter mich gebracht. Auf der linken Seite, Standlicht bei Xenonscheinwerfern. War eine Sache von 15 Minuten, weil ungeübt.
      Wie es geht:
      -Batterie raus
      -Kunstabdeckung hinter dem Scheinwerfer wegschrauben (2 Schrauben)
      -Metallbügel vom Scheinwerfer wegklappen
      -Die Klappe samt Steuergerät aus den 2 Scharnieren Aushängen und soweit nach hinten wegziehen, bis man die Standlichtfassung rausziehen kann.
      - Die Lampe wechseln und alles wieder einbauen.

      Das war's. Da braucht man weder Chirurgenhände noch einen Verbandskasten. Auch den Scheinwerfer muss man nicht lösen, geschweige denn die Stoßstange wegbauen. Es sei denn, man hat Zeit ;)
      Auch rechts muss schlimmstenfalls der Wasserbehälter weg und eventuell das Rohr zum LLK, wahrscheinlich geht's aber auch so. Also das ist echt kein Act.

    • Original von joegolf
      Hast Du Halogen- oder Xenonscheinwerfer? Die unterscheiden sich nämlich etwas.


      Aber nur von der Birnenart. ;) d.h. du kannst keine Standlichtbirne vom Halogenscheinwerfer in einen Xenon SW reinpappen. ;) Andersrum natürlich auch nicht. :D

      Sonst ist der Aufbau gleich beim Wechsel. :))

      Gruss

      dennis