Alu Tachoblende

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Alu Tachoblende

      hat jemand von euch so eine Alu-Tachoblende von Ebay?
      link

      Ich überleg mir so eine zu holen, jedoch wird ich voher gerne wissen wollen, ob jemand damit schonmal schlechte Erfahrungen gemacht hat.

    • was ich allgemein an solchen Blenden schlecht finde ist, dass man dazu die scheibe abmachen muss, was durch die Tatsache, dass diese geklebt ist, gar nicht so einfach sein dürfte.

    • Ich gebe dir nen Tipp. Laß die Finger davon, denn wie
      golf4_franken schon sagte, muß für den Einbau die Plastikscheibe abmontiert werden, was ERHEBLICHEN Aufwand bedeutet. Wenn du Pech hast (und das ist sogar wahrscheinlich) geht dir die Plastikscheibe beim Ausbau kaputt und mußt dir ein neues KI kaufen, weil´s die Scheibe nicht einzelnd zu kaufen gibt. Ein neues KI kostet dich dann ca. 400-600 Euro. ;)

    • ich kann jimmy nur beifplichten. lass lieber die finger weg, ausser du hast noch ein zweites KI im keller liegen. die scheibe ist EXTREM heikel abzumachen und die warscheinlichkeit, dass sie reisst ist sehr hoch.
      ich spreche aus erfahrung :D

      logo, es kann natürlich auch klappen, aber wenn nicht, dann wirds teuer, oder du musst mit dem riss leben.

    • Hmmmmm, hab mir auch grade ne Tachoblende organisiert!
      Das macht mich aber jetzt nicht glücklich. :(
      Gibt es denn nicht jemanden der es schon geschaft hat, ohne das er die Tachoscheibe zerstört hat?

    • ...ich dachte die Dinger baut man "von Hinten" ein?

      Also den hinteren Teil abbauen, dann die Ringe durch die Öffnung schieben. Falls die sich beim durchschieben verformen, kann man die wieder gerade biegen.

      -Aber wie gesagt, habe ich gehört und noch nicht selbst gemacht!!

      Postet doch mal eure Erfahrungen mit dem Einbau, würde mich interessieren!

    • Original von BJ.Berlin
      Hmmmmm, hab mir auch grade ne Tachoblende organisiert!
      Das macht mich aber jetzt nicht glücklich. :(
      Gibt es denn nicht jemanden der es schon geschaft hat, ohne das er die Tachoscheibe zerstört hat?

      Doch, ich hab´s schon geschafft...mit´m Dremel. War aber ne scheiß Arbeit.
      Außerdem konnte ich die Scheibe hinterher nicht mehr festkleben und mußte sie somit mit schwarzen Klebeband festkleben. Hab jetzt einen sichtbaren Rand auf der Scheibe. X(
    • Wie hast du das genau gemacht! Ich kann mir irgendwie nicht richtig vorstellen wie du das gemacht hast? Hast du wirklich die Scheibe mit einen Dremel rausgeschnitten?

    • also ich habs im zweiten anlauf dann auch gepackt.
      must halt mit vieeeeeeeel gefühl die scheibe rausbrechen. die ist schon relativ belastbar, aber irgendwann isses auch damit zu viel.
      die ist eben reingeklebt und nicht dafür gedacht jemals nochmal rausgenommen zu werden.
      der kleber löst sich dementsprechend widerspenstig ab. der ist ausgehärtet, also muss man den kleber brechen und kann ihn nicht irgendwie ablösen.
      heissluft hilft ein wenig, macht die sache aber nicht gerade geschmeidig.
      in der fuge, in die die scheibe reingeklebt ist bleiben dann eben gerne bröckchen von kleber und scheibe stehen. ein bischen scheibe bricht immer ab, also nur am rand (ist 90 grad gewinkelt aussenrum)
      am besten hebelst du mit was grossflächigem, damit nicht grosser druck auf ne kleine fläche kommt.

    • Original von BJ.Berlin
      Gib es nicht so ne Art Kleberauflöser / -entferner?
      Es muss doch irgend eine Lösung geben um die Scheibe zu entfernen?!

      Doch gibt es. Lege dein KI in nem Backofen, da wird der Kleber weich und du kannst die Scheibe besser abmachen. ;) Ist kein Scherz. Hat hier aus´m Forum schon jemand gemacht. (weiß leider nicht mehr, wer´s war) Darfst aber nicht zuu lange im Ofen lassen.