Echtcarbon verarbeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Echtcarbon verarbeiten

      Hi!

      Carbonfolie ist zwar ganz nett, allerdings auf Dauer doch nicht so schön anzusehen. Habe letztes Jahr mehrere Teile damit Foliert, und es fängt an sich zu lösen.
      Wer hat Erfahrungen mit der Verarbeiten von solchen Set`s? taugt das was?

      MfG
      Sebastian

      VCDS oder VAG K+Can programmierung im Raum HB/HH/ROW/STD/CUX ? - PN!
    • Carbonmatten zu laminieren ist nicht so einfach ,wenn man zum Perfektionismus neigt wie ich. Du kannst mit solchen Sets viel probieren aber ob dich die ersten Ergebnisse überzeugen wage ich zu bezweifeln. Grade was den Faserverlauf angeht muß man hier sehr genau arbeiten. Nicht umsonst sind gut laminierte Teile auch gut teuer. Ich habe mir damals für meinen 3er Golf ein Paar Innenraumteile vorgenommen. Auch hier war der erste Versuch meißt nicht Befriedigend. Irgendwann hat es dann mal funktioniert aber für meinen 5er käme die Qualität nicht mehr in Frage. Carbonfolie zu verarbeiten ist dagegen Kindergeburtstag....und sieht auch so aus :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Kann mich hani eigentlich nur anschließen. Zum ausprobieren ist das sicher nicht verkehrt, aber es braucht viel Übung, bis man das wirklich gut hinbekommt.
      Zwar bist du mit den Komponenten schon auf dem richtigen Weg.
      Ein Freund von mir macht das schon eine ganze Weile, und naja, du musst das nicht nur mit dem Harz verarbeiten, sondern danach auch mit sehr feinem Schleifpapier nass abschleifen, und danach noch mit Klarlacküberziehen. Um die Teile danach im Innenraum zu verwenden, müsstest du es am besten noch "tempern", also in einer Wärmekammer oder wie auch immer man das nennen mag, vor dem Lackieren auf ca. 80-90 °C erhitzen, damit das auch später bei den Temperaturschwankungen im Auto hält...
      Nur mit dem Set wird es also nichts.

      Gruß Mirko

    • die sets sind schonmal ne gute basis.
      ich laminiere schon selber eine ganze weile für meinen wagen carbon teile. du kannst aber davon ausgehen, dass unter den ersten 2m² nicht viel brauchbares herum kommt....da steht hier mal ne ecke ab, da sind die faser zu weit verschoben... du wirst es einfach nicht einbauen wollen...

      mittlerweile klappt das bei mir sehr gut, wenn man mal den dreh raus hat...

      am besten suchst du dir eine vernünftige anleitung im internet und bestellst einfach mal ein set um ein gefühl dafür zu bekommen.

      Edition 30 | BBS CH 19" | OZ Futura| BBS GT001 | 205/35 | 205/40 | 215/35| HP Drivetech
      geteilte Welle | TP Stage 1 | BullX AGA ab Turbo | DMS | Golf R Bremsanlage


      Visit & Like: LOW ART
    • Nostinator schrieb:

      die sets sind schonmal ne gute basis.
      ich laminiere schon selber eine ganze weile für meinen wagen carbon teile. du kannst aber davon ausgehen, dass unter den ersten 2m² nicht viel brauchbares herum kommt....da steht hier mal ne ecke ab, da sind die faser zu weit verschoben... du wirst es einfach nicht einbauen wollen...

      mittlerweile klappt das bei mir sehr gut, wenn man mal den dreh raus hat...

      am besten suchst du dir eine vernünftige anleitung im internet und bestellst einfach mal ein set um ein gefühl dafür zu bekommen.
      hast du ein tipp wo man bestellen sollte und eine gute anleitung findet?!


      german engineering on board
    • anleitung habe ich von UniqueCustomCars.de , keine ahnung obs die da noch zu laden gibt.
      und die ganzen materialien bekommst du von hp-textiles.com

      Edition 30 | BBS CH 19" | OZ Futura| BBS GT001 | 205/35 | 205/40 | 215/35| HP Drivetech
      geteilte Welle | TP Stage 1 | BullX AGA ab Turbo | DMS | Golf R Bremsanlage


      Visit & Like: LOW ART