Umbau Normalo Front zur GT/GTI Front

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau Normalo Front zur GT/GTI Front

      Hot oder Schrott? 22
      1.  
        Schrott... (14) 64%
      2.  
        Hot!! Kaufen (8) 36%

      Hallo zusammen,

      ich suche nach einer günstigen Möglichkeit meine Normalo-Front auf die GT Front umzubauen, da ich die Front an meinem dunkel blauen vor allem in Winter mit schwarzen Alu´s drauf langweilig finde.

      Habe ein Umrüstkit in der "Bucht" gefunden: cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…eName=ADME:X:eRTM:DE:1123

      Hat jemand von euch erfahrungen damit? Das Kit gibts für verschiedene Preise bei dem gleichen Verkäufer, bester Preis ist bei etwa 140 EUR was echt nen guter Kurs ist. Qualität der Teile lässt sich aufgrund der Beschreibung nicht genau sagen - denke aber das ist ganz gut.

      Was meint ihr? Hot oder Schrott?

      buddy

    • Es ist zumindest schonmal ABS Kunststoff und kein GFK, das ist schonmal ein Pluspunkt.
      Ob die Teile allerdings so passgenau sind, wie der Verkäufer angibt, bleibt wohl leider fraglich! Schau dir doch mal ein paar Bewertungen von Käufern an und frag die mal, wie so die Qulität der Teile ist.
      Ich persönlich würde dir immer zu Originalteilen raten, da weiß man, dass die Qualität stimmt und passen tun sie auch. Sind halt leider ein Stück teurer...

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Hi,
      danke für die Antworten!

      Steaksemmel schrieb:

      Die Jungs haben aber soweit ich das sehe jeweils 2 Nasen wegschneiden müssen. Nen Kommentar was du mir mit dem Link sagen wolltest wäre nett gewesen... Da ebay Teile meist von verschiedenen Verkäufern kommen, sollte man nicht gleich alles über einen Kamm scheren.

      GolfGT-R schrieb:

      Es ist zumindest schonmal ABS Kunststoff und kein GFK, das ist schonmal ein Pluspunkt.
      Ob die Teile allerdings so passgenau sind, wie der Verkäufer angibt, bleibt wohl leider fraglich! Schau dir doch mal ein paar Bewertungen von Käufern an und frag die mal, wie so die Qulität der Teile ist.
      Ich persönlich würde dir immer zu Originalteilen raten, da weiß man, dass die Qualität stimmt und passen tun sie auch. Sind halt leider ein Stück teurer...
      Das Problem ist einfach, dass die Dinger auch noch zum Lackierer müssen. Ich hatte eigentlich nicht vor, die Front "probehalber" unlackiert zu montieren um die Passgenauigkeit zu checken und danach lackieren zu lassen.

      Wie ist n das bei der original Front? Man liest immer wieder dass dafür der Schlossträger getauscht werden muss?

      Und Thema Eintragung? Einmal ists Eintragungsfrei, einmal mit Teilegutachten, andere sagen, dass es eh nicht auffällt und man die Plakette beim nächsten TüV Besuch auch so bekommt. Jeder erzählt einem was anderes. Als ich dann letzten beim netten Herrn vom TüV war um mir das mal nachzufragen, kam mir erstmal seine generelle Unfreundlichkeit entgegen - der abslolute Hammer... Er meinte dann, ohne Teilegutachten gäbe es eh keine Eintragung und es müsste definitiv eingetragen werden. Nach ABE etc. hab ich dann gar nicht mehr gefragt - das war mir echt zu doof.

      Grüße
      buddy
    • Ob man den Schlossträger bei der Nachbaufront auch umbauen muss, weiß ich leider nicht. Wenn die Teile abr eine 1 zu 1 Kopie von den Originalteilen sind, so wie der Verkäufer behauptet, kommst du wohl um den Schlossträgerwechsel nicht rum.
      Mit dem Eintragen ist halt so eine Sache. Klar, es gibt auffälligere Umbauten, aber ich hätte ein besseres Gefühl bei der Sache, wenn zumindest ein Gutachten oder besser eine ABE mitgeliefert würde!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Mein Ziel ists eigentlich alles immer noch zurückbauen zu können, falls es mir nicht mehr gefält oder ich die Karre verkaufe. Daher hatte ich mir schon nachgefragt ob man das Teil als Umrüstkit verwenden kann was bejaht wurde vom Verkäufer.

      Zur Not würd ich was aus der neuen Front schneiden anstatt vom Schlossträger - soweit möglich.

      Wie sind denn so die Erfahrungen? Eintragen lassen oder nicht eintragen? Meine größte Sorge ist, dass wenn es mal unverhofter Weise zum Unfall kommt und die die Karre auseinander nehmen, ich dann ohne Versicherungsschutz, da ohne TüV Eintragung, da stehe.. Klar das ist der "Worst Case" aber das wäre es mir nicht wert.

      Was muss man etwa für die Originalteile rechnen?

    • Also ich hab meine Front mit original Teilen umgebaut ohne den Schlossträger zu wechseln.
      Inkl. der Lackierung hat mich der Spaß ca. 500 Euro gekostet.
      Alles nach und nach einzeln hier im Forum oder in der Bucht zusammen gekauft.

      Allerdings musst du nicht nur die Schürze bearbeiten, sondern auch den Schlossträger an 2-3 Stellen kürzen.
      Schau doch einfach mal HIER .

      Das sollte dir die Fragen zum Thema Umbauanleitung, etc. beantworten.

      Gruß
      Dom-Nick


    • Mach es mit ner Originalen Front.
      Bei dem Angebot muste auch an den Schloßträger ran,wie bei ner Originalen.
      Nach und nach alles zusammen kaufen bei ebay und hier im Forum.
      Bei den Angeboten (ebay) aus Lezno würde ich vorsichtig sein.
      Ick hab immo noch die Jom front dranne.
      Hab bis auf die Lippe fast alles zusammen.
      Anleitung zum Umbau hier:

      Umbauanleitung auf GTI/GT Front inkl. Schlossträgerwechsel

    • Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • die beste anleitung überhaupt im forum :thumbsup:

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • Hi zusammen,

      die Anleitung habe ich schonmal quer gelesen. Das ist ja echt nen haufen Arbeit und nen haufen Teile die benötigt werden. 500EUR im Vergleich zu 140(+Versand) ist schon nen Unterschied.

      Sagt mal wie ist das mit den Scheinis - sobald die einmal rausgeschraubt waren muss ich direkt zum TüV/Werkstatt um die neu einmessen zu lassen? Ist da was wahres dran?

      @ mdorow Ich tendiere immernoch zur "billig" Lösung. Kannst du mir sagen, warum du nochmal auf originalteile tauschst?

      Thx!
      Daniel

    • Wenn man Perfektionist ist, dann kann man sich die Spaltmaßen nach einer Weile wohl nicht mehr angucken. Passgenauer als Original gibt es nunmal nicht/selten. Zwar hab ich hier auch schon Nachbauten mit sehr guter Passgenauigkeit gesehen, allerdings gibt es da auch innerhalb der gleichen Produktlinie größere Abweichungen...

      Gruß Mirko

    • buddycool schrieb:


      @ mdorow Ich tendiere immernoch zur "billig" Lösung. Kannst du mir sagen, warum du nochmal auf originalteile tauschst?

      Thx!
      Daniel


      Spaltmaße ist der erste punkt.
      Hab bei der Jom Front den Grill 1 Sth versucht einzubauen.
      Ging dann mit würgen und der war voll unter Spannung.
      Original Grill gekauft und ne minute spähter war der eingebaut.
      Must halt wissen ob du 140 € fürn versuch ausgibst.
      Aber auch da brauchst du nen neuen Schloßträger oder du schnippelst drann rum.