Problem mit Gasannahme 1.9TDI DPF

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit Gasannahme 1.9TDI DPF

      Hallo, das Auto meiner Freundin spinnt seit heute. Undzwar wenn man Gas gibt oder Beschleunigt dann bleibt die Drehzahl auf einmal stehen, das heißt er nimmt kein Gas mehr an und bei draufbleiben auf dem Gaspedal singt die Drehzahl. Wenn man aber wieder vom Pedal runter geht und nach kurzer Zeit wieder drauf tritt funktioniert es wieder.
      Es passiert im Stand und auch bei Fahrt, dachte das es nur bei einer bestimmter Drehzahl ist, aber scheint nicht so der Fall zu sein, wie gesagt im Stand und dann hab ich einmal gesehen bei 1800U/min.
      Es war vohin bei einer Strecke von ca. 10km 3mal der Fehler aufgetretten.

      Kann es Temperatur abhängig sein? auf der Rücktour war es nicht einmal und da war er bei 90Grad.

      Kennt jmd das Problem und weiß was es ist?


      mfg ronny

    • Hallo, war heute mal kurz bei VW Fehler auslesen. Im Speicher war Abgasdrucksensor als Fehler, den haben sie gelöscht und meinten jetzt müsste erstmal wieder alles In Ordnung sein. Doch ich war noch nicht mal vom Hof dann war das mit dem Gas schon wieder, gleich wieder zurück, aber es war kein Fehler im Speicher und die müssten dann nochmal genauer hinschauen....
      Nun ist auch seit kurzem die Motorkontrollleuchte an. Kann mir jmd sagen warum die jetzt mit an ist?


      mfg ronny

    • Ja, die Motorkontrolleuchte ging auch an. Aber erst nach einigen Tagen. Bei VW haben die gleich gesagt dass is der Differenzdrucksensor und haben des gemacht und auch die Software geupdatet. Das Teil kostet glaub ich so 30-40 Euro. Lass halt nochmal auslesen, muss ja wieder was drin sein, wenn die Lampe an ist.

    • Muss ja nicht sein, dass es das bei Dir is. Erstmal auslesen lassen. Ob man das selbst machen kann wirste bestimmt hier im forum finden. Gibt da glaub ich noch ein paar andere Thread´s ... Das Ding wird zwischen Auspuff und DPF sein oder gar im DPF. Aber ehrlichgesagt hab ich da keine große Ahnung. So jetzt wird erstmal Fußball geschaut.

      Gruß Michael

    • Moin,

      sehr qualifizieres Autohaus :cursing:

      Wie Mike schon richtig geschrieben hat, muss dieser Sensor dringend ersetzt werden und neue Software aufgespielt werden!

      Dieser Sensor misst die Drücke vor und hinter dem Partikelfilter das Motorsteuergerät errechnet aus den Werten den Beladungszustand des Partikelfilters.

      Wenn dieser Sensor nicht korrekt arbeitet, kann es sein das vom Motor-SG keine Regeneration gestartet wird und sich der Partikelfilter zusetzt und im schlimmsten Fall ersetzt werden muss -> ca. 1500€

      Den Sensor könntest du alleine wechseln, aber das Update kann nur VW aufspielen.

      Also am besten alles bei VW machen lassen, dann haste ruhe und Gewährleistung.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Normal sollte das nicht sein, ist aber leider die Regel.

      Hatte in der Firma schon Autos die noch weniger gelaufen haben.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Das Teil kostet ca. 48 € zumindest noch vor 14 Tagen bei VW.

      Kann man selbst ein und ausbauen.
      Da das Teil aber, wie geschrieben, die Drücke von Motor zum DPF und zurück misst und meldet ist das Teil auch nur bei Fahrzeugen vorhanden die ab einem bestimmten Bj einen Filter verbaut haben.

      Sieht man aber wenn man ma über die Motorkante zwischen Motor und Frontscheibe schaut - Abdeckung sollte ab.
      Da ist dann so ein kleines Teil wie ein Stecker und zwei Schläuche angeschlossen sind.
      Der Dünne kommt vom Filter und der andere vom Motor.

      Es muss nur eine Schraube gelöst werden.

      Der DDM wird aber, so war es bei mir, als Fehler angezeigt.
      Anschliessend geht irgendwann die Leuchte an und die leistung bleibt ganz weg.
      Was zunächst nicht schädlich ist und bei mir mit dem Fahren in einer höheren Drehzahl wieder "behoben" war
      Ein Teil welches gerne mal kaputt geht.

      Habe hier mal was dazu geschrieben
      [Golf 5 Diesel] Geschwindigkeit paßt nicht...


      WARUM MUSS denn da eine neues Software aufgespielt werden wenn ich den Sensor tausche??

    • Bei nem Diesel 08 ist der Filter ja Serienmäßig verbaut.
      Es macht Sinn das Teil auszutauschen und in der Werkstatt eine Zwangsegeneration durchführen zu lassen.

      Abgasdrucksensor ist das Teilchen.
      Wird zunächst aber also SPORADISCH im Speicher angezeigt, also nur für ab und an.
      Was sich später aber, und so war es bei mir nach 10 Minuten, als fester Fehler manifestiert hatte.

      Anschliessend besitzt der Wagen wieder ein gutes Ansprechverhalten am Gas und auch im Durchzug.