Lohnt sich die Verlängerung der "Das Welt-Auto"-Garantie (früher "Perfect Car")?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lohnt sich die Verlängerung der "Das Welt-Auto"-Garantie (früher "Perfect Car")?

      Hallo!
      Ich habe vor ziemlich genau einem Jahr einen gebrauchten Golf V gekauft. Er war und ist in einem super Zustand, allerdings ist jetzt die Gebrauchtwagengarantie abgelaufen. Zum Zeitpunkt des Kaufs (in einem großen VW-Autohaus) war gerade die "Welt-Auto-Garantie" neu, quasi als Ablösung der Perfect-Car Gebrauchtwagengarantie. Der Wagen war die ersten 2 Jahre nur Vorführwagen bei VW und wurde dann vom Erstbesitzer sehr pfleglich behandelt und später wegen Platzproblemen (Nachwuchs) durch einen Touran ersetzt und ging wieder an das Autohaus. Der Wagen hat mittlerweile knapp 60.000 km gefahren und hat die 60.000er Inspektion auch ohne Probleme überstanden.


      Nun ist für mich die Frage: Lohnt sich eine Verlängerung dieser Garantie? Die Kosten werden sich höchstwahrscheinlich so um die 300,-€ pro Jahr belaufen, Verschleißteile sind natürlich von der Garantie ausgenommen.
      Ich habe leider keinerlei Erfahrungswerte, welche Reparaturkosten in den nächsten Jahren auf mich zukommmen können, bzw. welche Reparaturen relativ wahrscheinlich sind, von daher fällt es mir sehr schwer abzuschätzen ob die 300,-€ Garantieverlängerung Sinn machen, oder eher nicht...
      Es wäre toll wenn ich hier vielleicht ein paar Tipps bzw. Erfahrungsberichte bekommen könnte!
      Zur Information: Mein Golf ist ein Golf V 1.6l Tour Edition (102PS)

      Mit besten Grüßen,
      Thomas

    • Also bei 300€ im Jahr könnte das durchaus eine lohnenswerte Investition sein. Immer, wenn mal etwas größeres kaputt geht, hättest du die Garantie bestimmt für 3 Jahre wieder raus. Frag dich einfach, mit was fährt es sich beruhigter? Wenn ich noch die Wahl hätte, ich würde mir das mit den 300€ auf jeden Fall überlegen.

      Gruß Mirko

    • Mach es !!!
      Ich habe meine Perfect Car Plus im Ferbr. 2011 für 344 € verlängert und prompt ging mir vor 4 Wochen bei 58000 km der Turbolader,KAT und Angasanlage kaputt.
      Keinen Cent habe ich bezahlt :thumbsup:

    • alles wird jedoch nicht von garantie erfasst. daher solltest du mal schauen, was genau wird überhaupt von der garantie übernommen und dann schauen, wo hoch die wahrscheinlichkeit ist, dass diese teile kaputt gehen. die versicherungen haben sich dann wegen den garantiesachen sowieso komisch.

      mein tipp:
      - leistungen der garantie anschauen (welche teile betroffen sind)
      - nachforschen, wie oft diese teile kaputt gehen (natürlicher verschleiß ausgenommen)
      - durchrechnen

    • MrBoogie schrieb:

      nachforschen, wie oft diese teile kaputt gehen



      Überflüssig, was beim einen K.O geht kann beim nächsten ewig halten.

      Ansonsten Turbo fehlt bei dir weg, da keiner vorhanden.
      Welche KM Leistung hast du so im Jahr ?

      Wenn er gepflegt ist und die Wartung passt, wäre halt ne Absicherung vom Getriebe, Antriebsstrang, Kupplung etc. Interessant.

      Generell muss es jeder für sich entscheiden, kann man schlecht sagen das muss du abschließen. Oder es lohnt sich zu 1000% weil in x KM das Teil x K.o gehen wird.
      Wenn dir die 300 Euro nicht weh tun, dann kann es nie schaden. Sollte mal in dem Jahr was sein, was aber nicht sein muss.

      Hab bei meinen TDI auch die LifeTime verlängert, welche aber umfangreicher ist als die Gebrauchtgarantie.
      Bisher wurde eine Rechnung von der Versicherung übernommen, und das Problem los.
      Werde sie wohl auch nochmal um 1 Jahr verlängern schon wegen dem Lader.
    • Also erstmal vielen Dank für die vielen schnellen Antworten!
      Also die "Welt-Auto"-Garantie ist anscheinend umfangreicher als die "normale" LifeTime-Garantie. Bis auf Verschleiß sind dafür aber so ziemlich alle elektrischen und mechanischen Bauteile im Versicherungsschutz enthalten.
      Ich mein, 300,-€ im Monat sind für mich als Lehramtsanwärter schon eine gute Stange Geld, aber sollte was größeres kaputt gehen, ist man natürlich mit den Reparaturkosten auch schnell über diesem Betrag..

      Ich bin halt momentan etwas hin- und hergerissen, einerseits ist der Wagen mit knapp 4 Jahren doch eigentlich noch recht "neu", andererseits weiß ich auch einfach nicht, ab wann die ersten größeren Reparaturen anstehen..

    • Also wir haben es bei jetzt bestellten Golf gleich mit für weitere 2 Jahre abgeschlossen und bei unserem Touran hatten wir es auch erst nach 3 jahren bei der DEVK für 22€ im Monat Versichert. dann ging das Motorsteuergerät kaputt und die 1400 € hat die Versicherung übernommen. Bei der ganzen Elektronik kann das ohne Versicherung schnell ins Geld gehen und VW gibt so gut wie keine Kulanz, Es kann natürlich auch Jahrelang alles super laufen.

      Errare humanum est et suum cuique

      Wer Rechtschreibfehler findet , darf sie auch behalten !

      Gruß Ralf

    • Miiirko schrieb:

      TVAbraxas schrieb:

      300,-€ im Monat

      DAS meinst du glaub ich nicht ernst ;)

      Nee..., das meint er nicht so :D !
      Oder ?(
      Du darfst bloß nicht so eine "Wald - und Wiesengarantie" abschließen.
      z.B. "GG." :thumbdown:
      Letzte Woche hatte ich einen Kunden mit einem Fox und nen defekten Klimakompressor.
      Bei ihm hat die besagte Garantie (280 € im Jahr) glatte 54 € übernommen (km-Stand 38000 km) .
      Schließ einfach ne Garantie bei deinem :) ab :thumbup:
    • ...bei einen normalen Benziner wäre ich wohl auch zu geizig für eine Garantie. Bei meinen TSI ist so eine Garantie pflicht !...................LEIDER. :cursing:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .