Parrot ASTEROID

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Parrot ASTEROID

      Hallo Zusammen,

      hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Internetradio von Parrot gemacht?

      parrot.com/de/produkte/kfz-stereosysteme

      Kann bei dem Radio auch die MFA+ genutzt werden?

      Viele Grüße

      Daniel

    • häng mich hier mal ran.

      Bin heute auch auf das Parrot Asteroid gestossen und es interessiert mich sehr.
      Gibt es da etwas, was man beachten müsste, wenn man das anstatt der RNS300 einbauen will? oder kann ich das als Laye machen ohne weitere adapter zu besorgen?

      Weis jemand ob es möglich wäre ein CD laufwerk an den USB Anschluss an zu schliessen?

      Weis einer Ob ich einen Tablet an das Gerät anschliessen kann?
      ODer einfacher gesagt, hat einer ne bessere Technische Beschreibung von dem Gerät?

    • Tja hier weiss keiner was über das Parrot.

      Schade eigentlich. Der Preis ist wirklich sehr interessant und scheint auch so in der Hifi Fachpresse Lob kassiert zu haben.

      VG Daniel

    • Ja Adapter ist nötig, ist ja kein KFZ-spezifisches Radio

      Rückansicht


      Ich würde es aber allein wegen des 1-Din Schachtes nicht gegen ein Originalradio wie RCD 510 bzw RNS 510... tauschen.

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN
    • Kollege hat es frisch in seinem Auto und es koppelt sich ganz nett mit dem Android Smartphone und spielt fleißig über Bluetooth die darauf gespeicherte Musik ab...er ist zufrieden mit dem Gerät. Dies nur als Feedback.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • gegen ein RNS510 würde ich es ganz sicher nicht tauschen - aber hab nur ein schnödes RCD300 ;)

      Meine Einkaufsliste:
      - JBL Basspro II aktiver Subwoofer fürs Auto - JBL Elektronik
      - Radioblende VW Golf 5, Passat 05, Touran - ACV
      - Parrot Asteroid Bluetooth Auto Freisprecherung Kit - Parrot GmbH

      welchen Canbus-Adapter würdet ihr empfehlen? Und was brauch ich noch an Kabel um den aktiven Sub anzuschließen (der hat nen Hi Level Input) - sorry für die Fragen, aber bin absoluter Neuling auf dem Gebiet Car-Hifi. Ich werd auch nur die Koponenten kaufen und einbauen lassen ;)

    • FSI-Steve schrieb:

      Ich würde es aber allein wegen des 1-Din Schachtes nicht gegen ein Originalradio wie RCD 510 bzw RNS 510... tauschen.

      1 din hat auch vorteile. Hast mehr platz....für was auch immer... :)
      Weis nicht wie der RDC oder RNS 51o er ist. Wie ist da die unterstützung von MP3 beim USB anschluss? Zeigt der Titel usw an?
      Der Preis zwischen eines 510er und des Asteroids ist gewaltig..

      madrix schrieb:

      welchen Canbus-Adapter würdet ihr empfehlen? Und was brauch ich noch an Kabel um den aktiven Sub anzuschließen (der hat nen Hi Level Input) - sorry für die Fragen, aber bin absoluter Neuling auf dem Gebiet Car-Hifi. Ich werd auch nur die Koponenten kaufen und einbauen lassen


      Da machst du am besten einen eigenen Thread auf..da kann dir bestimmt jemand helfen...
    • Nee Boxen kommen noch...

      Mit Boxen wär ich bei über 1000€ gewesen - das war mir dann mit einmal doch nen bisschen viel...

      Also eingebaut sind jetzt:
      - Radio
      - Canbus Interface
      - Phantomeinspeisung
      - DIN Blende

      Für 40€ Einbau hat er mir (Bilder folgen noch):
      - GPS Maus verlegt (Sitzt jetzt auf der vorderen Ablage)
      - Mikrofon verlegt (Zwischen Sonnenblende und Spiegel)
      - Verlängerungskabel ins Handschuhfach gezogen (USB, Ipod und Klinke)

      Also jetzt nach einem Tag kann ich sagen: Die 55W Sinus an jedem Ausgang machen sich bemerkt (Es klingt jetzt besser als mmit dem RCD300). Aber die Boxen kommen jetzt auch an Ihre Grenzen - nächste Investition wird dann das Upgradekit für die vorderen Türen (3-Wege mit Frequenzweiche) + Dämmung in den Türen. Sub hatte ich zwar geplant, aber wenn mir das Upgradekit schon gefällt werd ich mir das wohl sparen.

      Testen konnte ich bisher nur:
      - SD (funktioniert super! Die ID3 Tags werden auch genau übergeben und der Klang ist phantatisch)
      - Freisprech (Auch die funktioniert super, auch das Mikro ist sehr gut - wie man es eben von einem Parrot Gerät erwartet)
      - Tuner (klingt gut - besser als beim RCD300 subjektiv)
      - Die Suche über Sprachbefehl (funktioniert einwandfrei, sowohl Musik, wie auch Freisprech)

      Soweit nach einem Tag ;) Die kommenden Tage werde ich weiter testen...

      Ich bin überaus zufrieden mit dem Parrot Asteroid.